Kommt der Ausschuss - oder kommt er nicht?

|

Am Donnerstag wollen die Göppinger Stadträte im dritten Anlauf versuchen, die Zusammensetzung des neuen Wirtschaftsausschusses zu regeln. Da im Gemeinderat bisher keine Einigkeit erzielt werden konnte, soll eine Wahl stattfinden. Streitpunkt ist eine Beteiligung von Stadtrat Christian Stähle (Die Linke) an dem Ausschuss. Stähle sollte stellvertretendes Mitglied werden. Daraufhin hatten zwei CDU-Stadträte ihr Veto eingelegt. Ob die Wahl der Ausschussmitglieder am Donnerstag tatsächlich stattfindet, ist allerdings unklar. Die Fraktionen von FDP/FW, Freien Wählern (VUB), BAG und SPD haben beantragt, auf den Ausschuss "derzeit zu verzichten". Zum einen verdiene eine effektive Wirtschaftsförderung ein Höchstmaß an Konsens. Zum anderen müsse die Stadt sparen und Aufgaben zusammenfassen. Die Wirtschaftsförderung soll stattdessen dem Verwaltungsausschuss übertragen werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen