KOMMENTAR HALLENDEBATTE: Der Wandel ist nicht Gott gegeben

Fast 1200 Mitglieder, aber nur drei sind bereit, im Vorstand Verantwortung für den Verein zu übernehmen. Drei Vorstandsposten, darunter der des Präsidenten, sind unbesetzt.

|

So wirkt der TSV Süßen bei seiner Hauptversammlung wie der Dachverband von acht lose verbundenen Abteilungen, kaum jemand engagiert sich für den Gesamtverein. Auch die Handballer wirkten wie Maulhelden. Sie haben zwar viel zu kritisieren und betonten ihren Rang als zweitgrößte Abteilung, hatten aber keinen Kandidaten fürs Präsidium. Ob der TSV auf dieser Grundlage das Sportvereinszentrum bauen kann, muss sich noch zeigen.

In Süßen sollen Räume für Gymnastik, Fitness und Gesundheitskurse erstellt werden. Dies sei die Zukunft des Sports. Damit lasse sich sogar die finanzielle Basis des TSV verbessern, heißt es. Hätten Stadt und Verein schon vor 25 Jahren entscheiden müssen, hätten sie vermutlich Tennisplätze gebaut, weil Tennis als Sportart der Zukunft galt. Fußball schien auf dem absteigenden Ast zu sein.

Mit dem demographischen Wandel werden die Sportstättenpläne begründet. Der Wandel ist aber nicht Gott gegeben, Menschen ändern sich. Dies zeigt der Blick nach Frankreich. Vor Jahrzehnten war die stagnierende Bevölkerungszahl des Nachbarlands Thema von politischen Seminaren, heute wächst dort die Einwohnerzahl, Frankreich kann Deutschland überholen oder Deutschland sich ändern - und Süßen hätte schon die zweite Halle, die zu klein ist.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen