Köpfe, Klatsch, Kurioses

|
Ein Prosit auf den Turnverein Schlat: Braumeister Hans-Dieter Hilsenbeck (links) und Michael Zöller (3.v.l.) bei der Zwickelprobe fürs Jubiläumsbier.  Foto: 

Jubiläumsbier für Schlat

Bei den Schlater Festtagen wird am nächsten Wochenende kräftig gefeiert - jüngst wurde bei der Zwickelprobe in der Lammbrauerei Hilsenbeck in Gruibingen das eigens gebraute Jubiläumsbier verkostet. Hans-Dieter Hilsenbeck hat eine Sonderedition kreiert, die am kommenden Freitag erstmals bei der "Nacht der guten Laune" ausgeschenkt wird. "Das Bier ist wirklich gut gelungen und sieht auch gut aus", lobt Michael Zöller, Vorsitzender des TV Schlat. Der Sportverein feiert sein 125-jähriges Bestehen und wird - sofern nach der Veranstaltung etwas übrig bleibt - auch bei anderen Gelegenheiten dieses Jahr das Bier ausschenken. Knapp 14 Hektoliter hat die Lammbrauerei in ihrem Lagertank startklar für das Festwochenende. "Wir wollten ein dunkles, würziges Bier und haben dazu eine Mischung aus Münchner und Pilsner Malz zusammengestellt", erklärt Hans-Dieter Hilsenbeck. Das 5,3-prozentige und dennoch leichte Bier sei ideal für den Sommer, weiß Hilsenbeck. Michael Zöller und die Organisatoren der Festtage haben sich von der Qualität jüngst überzeugen können und waren sich nach einer Brauereiführung und der Zwickelprobe einig: "Das schmeckt richtig gut - genau richtig für Schlat."Verdienste für Fledermaus

Im Rahmen der Aktion "Fledermaus komm ins Haus - Quartiere für baden-württembergische Nachtschwärmer gesucht!" überreichte Christine Köpf von der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Baden-Württemberg im Auftrag der Stiftung Naturschutzfonds die Plakette "Fledermausfreundliches Haus" an die Stadt Ebersbach. Sie erhält diese Auszeichnung, weil sie Fledermäusen ein Quartier bietet: An der Fassade des Kinder- und Jugendhauses und am Rathaus hat die Stadt Fledermauskästen angebracht; seit letztem Jahr haben sich Fledermäuse angesiedelt. Alle 23 in Baden-Württemberg heimischen Fledermausarten sind gefährdet und gesetzlich geschützt. Viele von ihnen sind auf Gebäude als Winter- oder auch Sommerquartier angewiesen. Die Plaketten der Auszeichnung werden an den Gebäuden angebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Haushaltsharmonie im Saal: Kreisumlage bleibt stabil

Der Kreistag hat den Haushalt des Landkreises Göppingen 2018 einstimmig beschlossen. Die Kreisumlage bleibt stabil. Kritik gab es dagegen an die Adresse des Sozialministers. weiter lesen