KÖPFE - KLATSCH - KURIOSES

|
Vorherige Inhalte
  • Die Gewinner des Wettbewerbs für die Maientagsplaketten stehen fest. Unser Bild zeigt Kunstlehrerin Noller mit den Preisträgerinnen Valeria Kaiser und Sarah-Lee Schuhmacher. Foto: Privat 1/2
    Die Gewinner des Wettbewerbs für die Maientagsplaketten stehen fest. Unser Bild zeigt Kunstlehrerin Noller mit den Preisträgerinnen Valeria Kaiser und Sarah-Lee Schuhmacher. Foto: Privat
  • Die Superrübe die Hans-Ulrich Mayer aus Bad Boll in seinem Garten gefunden hat. Foto: Privat 2/2
    Die Superrübe die Hans-Ulrich Mayer aus Bad Boll in seinem Garten gefunden hat. Foto: Privat
Nächste Inhalte

Neue Maientagsplaketten

397 Schülerzeichnungen aus 13 beteiligten Schulen standen zur Wahl für das Motiv der Maientagsplaketten für 2013, 2014 und 2015. Gewonnen haben die Entwürfe von

Valeria Kaiser - und

Sarah Lee Schuhmacher - der Klasse 8 b des vergangenen Schuljahres der Uhland-Realschule und der Entwurf von

Sophia Huber - , ehemals Kursstufe 1 f vom Mörike-Gymnasium. Die drei Preisträgerinnen von Platz eins bis drei erhalten ein Preisgeld von jeweils 100 Euro. Ihre Entwürfe werden in den kommenden Jahren in einer Auflage von 7000 Stück, in fünf verschiedenen Farben, auf der Maientagsplakette zu sehen sein. Die Preisträgerinnen der Plätze vier und fünf,

Sophia Simonka - , vergangenes Schuljahr Klasse 5 a am Freihof-Gymnasium, und

Regina Schmidt - , ehemals Klasse 4 b der Grundschule im Stauferpark, erhalten je ein Preisgeld in Höhe von 40 Euro.

Superrübe in Bad Boll

"Nicht nur in Texas ist alles größer", meint Hans-Ulrich Mayer aus Bad Boll. Tatsächlich kommt seine Behauptung nicht von ungefähr. "Diese Superrübe ist in unserem Gemüsegarten gewachsen", sagt er. Und der Garten ist definitiv nicht in Texas.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen