Klimaschutz: Landkreis stellt Förderanträge

|

Das integrierte Klimaschutzkonzept für den Landkreis kommt voran: Die Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe GmbH wurde noch vor Weihnachten mit dem Konzept beauftragt und strebt eine enge Zusammenarbeit mit der Energieagentur Göppingen an. "Derzeit sind wir dabei, die Förderanträge zu stellen", teilte Landrat Edgar Wolff in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr des Kreistags mit. Das Landratsamt hofft auf eine Finanzspritze des Bundesumweltministeriums. Ziel des Klimaschutzkonzepts ist es, Handlungsoptionen aufzuzeigen, um die Energiebilanz im Kreis weiter zu verbessern und eine nachhaltige Klimaschutzpolitik zu machen.

Die Kreisräte freuten sich, dass es nun endlich losgeht. "Das Konzept liegt uns sehr am Herzen", meinte Dorothee Kraus-Prause (Grüne). Arnulf Wein (SPD) fügte hinzu: "Es ist toll, dass sich etwas bewegt. Wir haben keine Zeit zu verlieren." su

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Architekt spricht von Affront

Der Planer der neuen Klinik am Eichert, Manfred Ehrle, kann sich nicht vorstellen, dass die Pläne zum Erhalt des Altbaus ernst gemeint sind. weiter lesen