Klaus Riegert: Koalition stärkt das Ehrenamt

|

Der Göppinger CDU-Bundestagsabgeordnete hat in einer Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass die Bundesregierung das Ehrenamt gestärkt habe. Einem entsprechenden Gesetz der CDU/FDP-Koalition habe jetzt auch der Bundesrat zugestimmt. Es könne damit rückwirkend zum 1. Januar in Kraft treten. "Die ehrenamtlich Tätigen und gemeinnützigen Vereine, Organisationen und Stiftungen im Landkreis Göppingen können damit ab Jahresbeginn von den Neuregelungen profitieren", so Riegert. Wie der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Sport und Ehrenamt der CDU/CSU-Bundestagsfraktion weiter erklärte, "sollen vor allem eine verbesserte steuerliche Förderung, aber auch eine Optimierung bei den Haftungsregelungen des Zivilrechts die gesellschaftliche Anerkennung des Engagements der Bürgerinnen und Bürger zum Ausdruck bringen".

Das "Gesetz zur Stärkung des Ehrenamts" sieht unter anderem eine Erhöhung der steuerfreien Übungsleiterpauschale von 2100 auf 2400 Euro vor. Nach Inkrafttreten des Gesetzes werde außerdem geprüft, "wie wir dafür sorgen können, dass auch ehrenamtlich tätige Feuerwehrleute von der Anhebung profitieren", sagte Riegert. Ehrenamtliche Vorstandsmitglieder, Schiedsrichter, Platzordner oder sonstige besonders engagierte Personen erhalten die Ehrenamtspauschale. Diese werde von 500 auf 720 Euro angehoben, teilte Riegert mit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Frontalcrash in Schlierbach

Bei einem Autounfall in Schlierbach haben am Freitag zwei Männer leichte Verletzungen erlitten. weiter lesen