Intensive Gespräche

|

Erstmals präsentiert das Landesnetzwerk Mechatronik gemeinsam mit "Schall Messen" den "Themenpark Mechatronik" auf der "Control" vom 6. bis 9. Mai 2014 auf der Landesmesse in Stuttgart. Bereits bei anderen Veranstaltungen der beiden Partner sei der Themenpark für die Fachbesucher ein wichtiger Treffpunkt gewesen, um sich über die Zukunftsvisionen und die Lösungen der Netzwerkmitglieder zu informieren, heißt es seitens der Veranstalter. "Netzwerken ist Qualität" lautet das Motto des Themenparks.

Die Themenparkteilnehmer und Mitglieder aus dem landesweiten Mechatronik-Netzwerk können auf der "Control" erstmals auf einer renommierten, reinen Fachmesse - und direkt vor ihrer Haustüre - intensive Gespräche mit allen internationalen Marktanbietern führen. Der Control-Themenpark wird dabei der Ausstellerstruktur gerecht und steht ganz im Zeichen der industriellen Qualitätssicherung.

"Uns war es wichtig, gemeinsam mit dem Messeveranstalter Schall, eine Plattform für unsere Mitglieder zu schaffen - aber vor allem auch die Messe mit dem wichtigen Bereich der Mechatronik zu ergänzen", sagt Martin Späth, beim Landesnetzwerk Mechatronik für die Messeorganisation zuständig. Firmen, die mit dabei sein wollen, können sich beim Landesnetzwerk, das seinen Sitz in Göppingen hat, melden: "Wir freuen uns, wenn Unternehmen aus der Branche und aus der Region auf dem Themenpark mit dabei sein wollen - noch haben wir Plätze frei", erklärt Martin Späth.Info www.mechatronik-ev.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftiger Streit am Kriegerdenkmal

Gut 15 Vermummte haben am Sonntag fünf Personen am Kriegerdenkmal in der Mörikestraße angegriffen. Einer der fünf erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Streit politisch motiviert war. weiter lesen