Impulse fürs Leben mit Babys

Eltern-Baby-Kurse ("El-Ba") des DRK-Kreisverbandes Göppingen haben das Ziel Kinder zwischen der vierten Lebenswoche und einem Jahr zu stärken.

|

Vieles in der ersten Zeit nach der Geburt eines Babys entwickelt sich ganz von selbst, weil bei Eltern und Babys von Natur aus eine Fülle an Energie und Kompetenz vorhanden ist. Die frühkindliche Entwicklung im ersten Lebensjahr gilt als Leitfaden im "El-Ba"-Kursprogramm, es ist in vier Abschnitte gegliedert. Die Kurse werden von erfahrenen Kursleiterinnen wie Sozialpädagoginnen oder Kinderkrankenschwestern mit Zusatzqualifikation des Deutschen Roten Kreuz geleitetet und geben ihr umfangreiches Wissen um Kind und Elternschaft in wöchentlichen Treffs an die Mütter oder Väter mit Baby weiter. Häufig auftretende Fragen werden diskutiert und es findet ein reger Erfahrungsaustausch statt. Der Kurs bietet Zeit und Raum für gemeinsames Wachsen und Lernen in kindgerechter Umgebung und in geborgener Atmosphäre, Zeit für intensive Gemeinsamkeit mit dem Kind. Es gibt vielerlei Spiel- und Bewegungsanregungen, die einfach in den Familienalltag eingebracht werden können und sorgen so für Entspannung und mehr Leichtigkeit in der neuen Lebenssituation. Spiele für alle Sinne, die dem Entwicklungsstand des Babys angepasst sind, fördert die Beziehung zwischen Kind und Elternteil. Mütter/Väter lernen die Zeichen ihres Kindes richtig zu deuten und darauf zu reagieren. Sie schaffen dadurch beste Voraussetzungen für die so wichtige Bindungsfähigkeit des Kindes, welche die Grundlage bildet für weitere Entwicklungsabschnitte, auch über das erste Lebensjahr hinaus.

Die elterlichen Fähigkeiten werden in der Gruppe gemeinsam neu entdeckt und gestärkt, das Kind wird seinen Fähigkeiten und seiner Entwicklung gemäß individuell gefördert, Kontakte und hilfreiche Netzwerke entstehen innerhalb der Gruppe.

Eltern tut es gut, sich regelmäßig mit anderen Müttern und Vätern mit Baby auszutauschen und von der Kursleiterin kompetente Unterstützung zu erhalten bei allen Fragen, die im ersten Lebensjahr des Babys für sie von Bedeutung sind. Wichtige Themen für alle sind z.B. das Schlafverhalten des Kindes, die Nahrungsumstellung nach dem Stillen auf Beikost, die körperliche und seelische Entwicklung des Kindes, aber auch eine gute Gestaltung des Übergangs von der Paarbeziehung zum Elternsein. Bis zum Kursende entstehen schöne Freundschaften zwischen den Eltern und Kindern, die häufig lange über das Kursende hinaus bestehen bleiben.

Info Anmeldung und weitere Informationen beim DRK-Kreisverband, Telefon: (07161) 6739-38 oder an c.eigl@drk-goeppingen.de.

Im Internet: www.drk-goeppingen.de/Angebote

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Göppinger „Brezeltaste“ gerät schon in die Kritik

Das Kurzparken in der Hauptstraße ist kurz nach der Einführung bereits wieder ins Gerede gekommen. Außerdem sind nächtliche Verkehrsrowdys vielen in Dorn im Auge. weiter lesen