Horst Bader war Sport und Kultur eng verbunden

|
Horst Bader war Sport und Kultur eng verbunden.

Das Herz von Horst Bader schlug für die Kultur und den Sport, am vergangenen Freitag ist der Schauspieler und Vizepräsident des Turngaus Staufen im Alter von 76 Jahren gestorben.

Im Jahr 2010 zum Ehrenmitglied des Schwäbischen Turnerbunds ernannt, hatte Horst Bader, der viele Jahre für die Öffentlichkeitsarbeit des Turngaus verantwortlich war, bereits zahlreiche Auszeichnungen des Turngaus, des Bayerischen und Schwäbischen Turnerbunds sowie die Jahn-Plakette des Deutschen Turnerbunds erhalten.

Als Mime stand der Göppinger hunderte Male auf der Bühne, unter anderem vor tausenden Besuchern bei den Göppinger Stauferfestspielen. Viele kannten ihn als unermüdlichen Bühnenbegeisterten beim Theater im Bahnhof Rechberghausen, dem er jahrzehntelang die Treue hielt. Dort war er zuletzt 2011 in Felix Mitterers Stück "Die Beichte" zum Thema Missbrauch in der Kirche zu sehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach: War Blutrache das Motiv?

Gegen einen 46-Jährigen aus Göppingen ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Er soll einen 19-jährigen Albaner getötet haben. weiter lesen