Hilfe für Familien

|

Das Baby ist da - die Freude ist riesig. Und dann geht auf einmal nichts mehr. Wenn ein Kind geboren wird, verändert sich der Alltag der Eltern gravierend. Das Baby schläft nachts nicht durch - nach wenigen Tagen sind die Eltern nur noch müde.

In dieser Situation ist es gut, eine Familie oder Freunde in der Nähe zu haben, die helfen, den Baby-Stress zu bewältigen. Doch das soziale Netzwerk Großfamilie und Nachbarschaft existiert heute oft nicht mehr so wie früher. Oma und Opa sind weit weg und meist selbst noch berufstätig. Dann hilft "Wellcome". Das Projekt "Wellcome" ist die moderne Form der Nachbarschaftshilfe. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt ins Haus und verhilft der Mutter zu kleinen Pausen, in denen sie neue Kraft tanken kann. Sie wacht über den Schlaf des Babys, während die Mutter in Ruhe duscht. Sie fährt das Baby spazieren, während die Mutter Besorgungen macht. Sie spielt mit dem Geschwisterkind, begleitet beim Gang zum Kinderarzt oder hört einfach nur zu. Die Hilfestellung ist ganz individuell und richtet sich nach dem Bedarf und der aktuellen Situation der Familie, heißt es in einer Pressemitteilung.

Neue Ehrenamtliche sind jederzeit willkommen. Sie haben die Möglichkeit, kostenlos an Fortbildungen im Göppinger Haus der Familie teilzunehmen, zum Beispiel an Kursen zur Säuglingspflege oder zur Ersten Hilfe am Kind. Info Weitere Infos bei Petra Schmidt vom Haus der Familie/Villa Butz

unter Telefon: (07161) 96 05 110 oder

unter der E-Mail-Adresse

goeppingen@wellcome-online.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Räuber schießt auf Verkäuferin in Geislingen

Ein Mann hat am Freitag einen Lebens­mit­telladen in Geislingen überfallen und die Besitz­erin mit Schüssen verletzt. weiter lesen