Heute Podium der Grünen zur Agrarreform

|

Unter dem Titel "Bauer sucht Zukunft! Welche Chancen bietet die Agrarreform?" veranstalten die Grünen heute Abend um 19.30 Uhr im Vereinsheim des TV Jahn Göppingen in der Hohenstaufenstraße 135 ein Podiumsgespräch. Der Vorsitzende des Kreisbauernverbands Hermann Färber trifft dabei auf den aus Göppingen stammenden grünen Bundestagsabgeordneten Harald Ebner. Moderiert wird das Fachgespräch von Professor Dr. Dennis De, der an der Universität Reutlingen Volkswirtschaftslehre und Mittelstandsökonomie lehrt und das dortige Centre for European Business Studies Reutlingen-Mumbai leitet. Nach Ansicht der Grünen profitieren von der bisherigen Agrarpolitik in erster Linie Großbetriebe. Die Folge seien ein anhaltendes Höfesterben und der Bau immer größerer Intensivmassenställe mit vielen tausend Tieren, die nur dank hoher Futtermittelimporte und dem häufigen Einsatz von Antibiotika existierten. Immer stärker sei die Landwirtschaft von fossilen Energien, Pestiziden und einigen wenigen Saatgutkonzernen abhängig. Artenreiche Wiesen und Grünland wichen eintönigen Monokulturen ohne Nahrung für Bienen oder Nischenplätzen für Natur. Das alles widerspreche dem Wunsch der meisten Verbraucher nach Lebensmitteln, die regional, fair, umweltfreundlich, gentechnikfrei und tiergerecht produziert werden.

In dem Podiumsgespräch und der Diskussion sollen folgende Fragen beantwortet werden: Wie muss eine dauerhaft zukunftsfähige Landwirtschaft in Deutschland aussehen, die die Interessen von Landwirten, Verbrauchern und Umwelt gleichermaßen berücksichtigt? Welche Änderungen brauchen wir in der Agrarpolitik, um die wichtigsten Probleme zu lösen? Welche Chancen bieten die anstehende EU-Agrarreform und die Vorschläge der EU-Kommission? Wer verliert und wer profitiert durch eine Reform? Welche Alternativen gibt es zur intensiv-industriellen Landwirtschaft und Agro-Gentechnik?

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen