Herzschmerz in Lied und Reim

Robert Schumanns "Dichterliebe" sowie Werke von Haydn und Mozart erklingen am Sonntag, 18 Uhr, im Gemeindehaus Deggingen-Bad Ditzenbach.

|
Der Sänger Christian Wilms trägt Lieder und Gedichte vor.

"Herz und Schmerz aus Sängersmund und Dichtersbrust": Am Sonntag soll sich das evangelische Gemeindehaus Deggingen-Bad Ditzenbach in einen romantischen Salon verwandeln.

Anstatt der jährlich stattfindenden "Herz-Schmerz"-Nachmittage, welche die Kirchengemeinde um Pfarrerin Martina Ruppe veranstaltet, bringen diesmal Christian Wilms (Gesang) und Eberhard Leußer (Klavier) mit der "Dichterliebe" Herzschmerz-Gedichte von Heinrich Heine, vertont von Robert Schumann, zu Gehör, außerdem Werke von Haydn und Mozart mit Liebessehnsucht.

Der ausgebildete Sänger Christian Wilms stammt aus Deggingen. Wilms besuchte bis zur Klasse zehn das Michelberg-Gymnasium in Geislingen und wechselte dann auf ein Musikinternat in der Nähe von Schwäbisch Hall.

Nach einem Studium an der Pädagogischen Hochschule Freiburg studiert er seit 2006 an der Musikhochschule Stuttgart in der Gesangsklasse von Bernhard Gärtner.

Seit dem Jahr 2010 belegt Wilms dort den Masterstudiengang der Opernschule bei Natalie Karl. Das Konzert am kommenden Sonntag ist zugleich die Generalprobe für seinen Diplomabschluss, der am Dienstag darauf ansteht.

Nach seinem Debüt 2008 bei den Wernigeröder Schlossfestspielen war er in zahlreichen Engagements, unter anderem bei den Stauferfestspielen Göppingen in "Die Fledermaus" von Johann Strauss zu hören. Christian Wilms ist Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes.

Das Konzert im evangelischen Gemeindehaus Deggingen-Bad Ditzenbach beginnt um 18 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mehrheit lehnt Messstelle an der Sternkreuzung ab

Die Mehrheit im Göppinger Gemeinderat hat eine Messstelle für Luftschadstoffe an der Sternkreuzung abgelehnt. Auch die Verwaltung war dagegen. weiter lesen