Grüner Abgeordneter lobt den Haushalt

|

Der Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Göppingen, Jörg Matthias Fritz, lobt den jetzt verabschiedeten Landeshaushalt für die Akzente in der Bildungspolitik, bei der Kleinkinderbetreuung und bei der Finanzpolitik. Gleichzeitig kritisiert Fritz in einer Pressemitteilung die schwarz-gelbe Vorgänger-Regierung, die "katastrophal mit den öffentlichen Finanzen umgegangen ist", so der Grüne, der auch Mitglied des Finanz- und Wirtschaftsausschusses ist. Baden-Württemberg sitze auf einem Schuldenberg von 45 Milliarden Euro.

"Trotz Nullverschuldung investiert Grün-Rot kräftig in Bildung", so Fritz in der Mitteilung. "Die grün-rote Landesregierung hat einen Haushaltsentwurf vorgelegt, der solide und zukunftsweisend ist und unser Land stärkt." Fritz: "Der Regierungswechsel zahlt sich aus."

Der grüne Abgeordnete listet als Akzente der jetzigen Regierungskoalition die stärkere Förderung der Gemeinden bei der frühkindlichen Bildung auf sowie den Erhalt von 3300 Lehrerstellen, die aufgrund sinkender Schülerzahlen frei würden. Damit verbessere die Landesregierung die Unterrichtsversorgung. Mit der Einführung der Gemeinschaftsschule erfülle die Regierung den Wunsch vieler Schulleiter und Lehrer. Außerdem sei mehr Geld für Volkshochschulen, Abendschulen und andere Weiterbildungsträger vorhanden. Schließlich spare die neue Regierung bei den Personalkosten, vor allem bei den Beamten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen