Graffiti in der Völklinger Hütte

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt derzeit die dritte "Urban Art Biennale" mit Kunstwerken, die sich aus dem Graffiti entwickelt haben.

|

Insgesamt 100 Werke von mehr als 80 Künstlern seien in der Ausstellung zu sehen, erklärte Generaldirektor Meinrad Maria Grewenig. Jedoch eröffneten sie die Schau in zwei Etappen. Der zweite Teil, der "Urban Art Parcours", mit 30 ortsfesten Installationen wird laut Grewenig ab dem 14. Mai fürs Publikum zugänglich sein.

Dieses Mal liege ein Schwerpunkt auf dem arabischen Raum und dem Arabischen Frühling, betonte der Kulturerbedirektor. Die Ausstellung "Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen.", die bis 12. April zu sehen ist, reiche sozusagen "den jungen Künstlern die Hand". Die Schau über die Geschichte der Familie Röchling und der Völklinger Hütte wird laut Grewenig noch bis zum 1. November zu sehen sein. Passend zur Graffiti-Ausstellung werde am 17. Juli das erste "Urban Art Hip Hop Festival" stattfinden. Auch das "Science Center Ferrodrom", das sich mit dem Thema Eisen und Völklinger Hütte auseinandersetzt, sei wieder geöffnet - bis zum 1. November.

Info Die Völklinger Hütte ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Mehr dazu gibt es im Internet unter www.voelklinger-huette.org

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Weihnachtsbaum auf dem Auto richtig sichern

Viele Menschen bringen ihren Weihnachtsbaum mit dem Auto nach Hause. Auch bei kurzen Wegen kommt es auf die richtige Sicherung an, mahnt die Polizei. weiter lesen