Gewinner ist froh über neues Fahrrad

Am Gewinnspiel der NWZAktion "Hier bin ich zu Hause" nahmen fast 2700 Kinder teil. Jetzt bekamen drei Gewinner ihre Preise - ein Fahrrad, Karten für den Europapark und eine Digitalkamera - überreicht.

|

Die drei jungen Gewinner des Preisrätsels der Aktion "Hier bin ich zu Hause" strahlten um die Wette: Voller Vorfreude trafen sie sich in Begleitung ihrer Eltern und Geschwister bei Zweirad Herzer in Göppingen. Über 2700 Zuschriften hatte die NWZ bekommen. Ein herzliches Dankeschön ging von Annette Woschek von der NWZ-Verkaufsförderung auch an die Eltern, die ihren Kindern beim Preisrätsel geholfen hatten. Zu gewinnen gab es ein Fahrrad, Eintrittskarten für den Europapark und eine Kamera.

Julian Buchele aus Ebersbach hatte das Fahrrad gewonnen. Der Achtjährige war gleich in doppelter Hinsicht froh, denn er hätte sowieso ein Neues gebraucht. "Da muss er sein Taschengeld nicht ausgeben", sagte Mutter Silvia Buchele. Das alte Rad war zu klein geworden. Inmitten von zahlreichen Fahrrädern probierte Julian seinen Gewinn gleich mal aus. Die richtige Größe sollte es natürlich haben, möglichst so, dass er auch ein paar Jahre damit fahren kann. Julians kleine Schwester Alisa durfte auch mithelfen.

Bei der Proberunde durch den Hof lernte er sein neues Fahrrad gleich kennen. Die Bremsen mussten sich noch ein wenig einfahren, aber sonst war der Ebersbacher Schüler voll und ganz zufrieden. Sein Wunsch: Mit dem neuen Rad will er gerne einmal um den Bodensee fahren.

Nils Hoyler hatte die Eintrittskarten für den Europapark gewonnen. Das Gewinnspiel hatte der Zehnjährige aus der Zeitung ausgeschnitten und beim Familiennachmittag in Uhingen abgegeben. "Ich war noch nie im Europapark und freue mich schon richtig drauf", sagte der junge Gewinner. Wen er mitnimmt, weiß er schon. "Meinen Bruder auf jeden Fall." Die Mutter des Uhingers möchte die Gutscheine aber erst im Frühjahr einlösen - da sei das Wetter schließlich beständiger.

Auch eine dritte Gewinnerin bekam von Annette Woschek einen Preis: Die zehnjährige Celine Brecht hatte eine Digitalkamera gewonnen. "Meine alte ist kaputt gegangen", erzählte die Zellerin. Sie nimmt in ihrer Freizeit gerne Fotos auf und möchte einen ihrer ersten Schnappschüsse auf jeden Fall an die NWZ schicken.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimmabgabe ist jetzt schon möglich

Etwa 179.000 Kreisbewohner sind am 24. September wahlberechtigt. Die Stimmzettel sind bereits an die Kommunen gegangen. weiter lesen