GANZ UNTER UNS vom 22. Februar

|
Der verstorbene Eislinger hat auch das Motiv für die EU-Flagge entworfen.

Leser mit Spürsinn

Guten Spürsinn haben die Leser der jüngsten Ausgabe unseres Magazins "Heimat-Geschichten" bewiesen. In der Rubrik " Spurensuche - Heimatgeschichten rätselhaft" sind sie schnell dahinter gekommen, was der Eislinger Arthur Eisenmenger, der am 19. Februar 2002 im Alter von 87 Jahren gestorben ist, entworfen haben soll: das Eurosymbol. Auf eine offizielle Anerkennung für seine Arbeit durch die EU hat Arthur Eisenmenger vergeblich gewartet. Anders war dies bei zwei anderen Entwürfen des Grafik-Chefdesigners: die Flagge mit den zwölf gelben Sternen auf blauem Grund für die Europäische Union und die beiden Großbuchstaben für das europäische Prüfzeichen "CE". Unter den richtigen Einsendungen haben wir folgende Gewinner ausgelost: Je ein unterhaltsames Mundartbuch "Schwobakäpsele. Texte und Lieder aus dem Schwäbischen" erhalten Kurt Allmendinger, Süßen, Jürgen Gschwind, Süßen, Sieglinde Haas, Eislingen, Monika Lechner, Göppingen, Maria Mlynski, Bartenbach. Über eine CD "Wir im Stauferland" können sich freuen Barbara Blessing, Donzdorf, Klaus Gutbrod, Eislingen, Pauline Schlenker, Donzdorf, Ulrich Weber, Donzdorf. Das nächste Spurensuche-Rätsel steht übrigens schon morgen ins Haus: Am 23. Februar erscheint die neunte Ausgabe unseres Magazins "Heimat-Geschichten" - für den Bereich Unteres Filstal.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen