EVF stellt Tankstellen auf Bioerdgas um

|

. Die Energieversorgung Filstal (EVF) hat ihre Erdgastankstellen in Göppingen, Geislingen und Wiesensteig zum 1. November von Erdgas auf Biomethan umgestellt. Bei Biomethan, auch Bioerdgas genannt, handelt es sich um Biogas, das auf Erdgasqualität aufbereitet wurde. Es kann nach Angaben der EVF herkömmliches Erdgas technisch problemlos ersetzen. Mehr Nachhaltigkeit, weniger Emissionen und hohe Verfügbarkeit seien die Vorteile des Biogases. In den vergangenen Wochen und Monaten waren Biokraftstoffe aber auch umstritten, weil zu deren Produktion teilweise Nahrungsmittel wie Getreide eingesetzt oder die Energiepflanzen auf ehemaligen Regenwaldflächen angebaut werden. Ihr sei es deshalb wichtig, dass das Biomethan aus keinen derartigen Quellen stammt, so die EVF in einer Pressemitteilung. Dies könne die Firma Verbio gewährleisten. Das Biomethan werde ausschließlich aus agrarischen Reststoffen wie Stroh oder Getreideschlempe hergestellt. Der Vorteil liege in der extrem hohen Kohlendioxid-Reduzierung von 90 Prozent gegenüber einem benzinbetriebenen Fahrzeug. Laut EVF ein bislang unter allen alternativen Antriebsarten unerreicht hoher Wert. Das Bioerdgas wird zum Preis von üblichem Erdgas verkauft. Der Preisvorteil gegenüber Benzin von mehr als 50 Prozent bleibt bestehen. Für die Kunden selbst ändert sich an den Erdgastankstellen nichts.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Göppinger Bahnhofsviertel bald eine einzige Baustelle

Neben der Tiefgarage und dem Bahnhofsplatz erwartet die Göppingen im kommenden Jahr  zwei weitere Großprojekte auf engem Raum: Das „Rathaus II“ und das Zentrum Untere Marktstraße. weiter lesen