Erfolg bedeutet Wandel

Unternehmer sprachen in der Carl-Stahl-Akademie in Süßen über ihre Erfolgsrezepte. Die Veranstaltung "Erfolg im Wandel" ist der Auftakt zur Seminarreihe der "Ladies-Lounge 14" für Unternehmerfrauen.

|

Trendforscher, Politiker und die Handwerkskammer der Region Stuttgart sind sich einig: Die Zukunft ist weiblich. Daher zielt die Handwerkskammer mit ihrer Seminarreihe "Ladies-Lounge 14" speziell auf Unternehmerinnen und Frauen im Handwerk ab. Die Seminarreihe soll als Plattform zum Austausch von Erfahrungen und für Impulse im Handwerk dienen. Bei der Auftaktveranstaltung "Erfolg im Wandel" in der Carl-Stahl-Akademie in Süßen berichteten Gäste von ihren Erfolgsgeschichten. Moderator Jürgen Schäfer von Handwerk International und Professor Werner Rössle sind mit dem Verlauf des Abends sehr zufrieden. Der lockere Rahmen der Veranstaltung und die offene Diskussion mit den Gästen sorgten für viele interessante Ideen und den einen oder anderen Lacher, allen voran der Impulsvortrag von Ingrid Martin-Zick.

Die Geschäftsführerin einer Modelagentur meint, dass vor allem die innere Haltung einer Person überzeugen muss. "Wer aufrecht kommt, wirkt gleich kompetenter", sagt Ingrid Martin-Zick. Bei ihrer Modelagentur liege der Fokus nicht auf den typischen Modelmaßen, sondern auf Frauen, die sie selbst mit einem Augenzwinkern "mollige Models" nennt. Erfolg sieht die auch als Modebloggerin tätige Geschäftsfrau zu einem Großteil in der inneren Einstellung. "Was ich mache, mache ich aus Leidenschaft." Es sei wichtig, genug Selbstvertrauen zu haben, denn vor Risiken dürfe man sich nicht fürchten. Was den Umgang mit Bildern in Informationen im Netz angeht, appelliert die Agenturchefin zu Vorsicht. Aber dennoch müsse man am Ball bleiben, besonders an sozialen Netzwerken und Internet-Medien.

Edith Strassacker, Geschäftsführerin der Ernst Strassacker GmbH & Co. KG, erklärt: "Kein Unternehmen kann ohne Innovationen bestehen." Strassacker setze im Kerngeschäft noch immer auf die Unternehmen im Landkreis Göppingen. Jahrelang aufgebautes Vertrauen und der gute Kontakt bildeten das Rückgrat des Unternehmens, meint Edith Strassacker. Bei Risiken müsse man wissen, wie viel Verlust man sich im schlimmsten Fall leisten könne. Manchmal brauche es einen sehr langen Atem bis sich ein Erfolg zeige, meint die erfahrene Unternehmerin. "Mit einer guten kaufmännischen Haltung geht man keine zu hohen Risiken ein.

Willy Schwenger von der Carl-Stahl GmbH betont die Wichtigkeit von Verlässlichkeit und Zufriedenheit. Lob sei eine nicht zu unterschätzende Aufgabe für einen Chef. Zudem müsse man als Unternehmer eine Vision und einen vernünftigen Plan von dem haben, was man erreichen wolle. "Gutes Wachstum lässt sich nur erreichen, wenn man mehrere Tasten auf dem Klavier spielt." Die Notwendigkeit von Innovationen sieht Schwenger besonders in der Beobachtung der eigenen Unternehmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen