Empfang mit Jubel für die EHF-Cup-Sieger

Knapp 500 Fans feierten die EHF-Pokal-Sieger von Frisch Auf Göppingen (FAG) am Dienstag auf dem Göppinger Marktplatz.

|

Zuvor hatten sich die Handballer bei einem Empfang im Göppinger Rathaus ins Goldene Buch der Stadt eingetragen. Zwar war die jubelnde Menge deutlich kleiner als im vergangenen Jahr nach dem Europapokalsieg im französischen Nantes. Riesengroß war dagegen die Begeisterung über die Titelverteidigung in der heimischen Arena sowie die gelungene Organisation des Turniers.

Dank an die Helfer

„Total stolz“ zeigte sich Oberbürgermeister Guido Till beim Empfang und der anschließenden Rede auf dem Rathausbalkon. Sein Dank galt der Mannschaft, dem Management, den Sponsoren, den Fans sowie den über 400 ehrenamtlichen Helfern, welche die Ausrichtung des Final Four in Göppingen zu einem Erfolg gemacht hätten. Ausdrücklich bat Till das FAG-Management, sich erneut um die Ausrichtung zu bewerben und versprach, sich dann im Gemeinderat für eine erneute vorbehaltlose Förderung zu verwenden.

Man habe am Wochenende großen Handballsport in Göppingen gesehen, sagte OB Till, der ebenfalls in der Halle mitgefiebert hatte. Selbst langjährige Besucher hätten die Halle noch nie so entfesselt gesehen wie bei den Spielen gegen Magdeburg und Berlin, berichtete der Rathauschef.

Einer davon war der zweieinhalb-jährige Felix aus Eislingen. Er hatte beim Finale sein erstes Spiel besucht und zuvor mit seiner Familie auch am Fanmarsch teilgenommen. Was für ein Einstieg in die Handballwelt. Natürlich schwenkte er nun auch – in Fanmontur gehüllt – mit Feuereifer die Fahne auf dem Marktplatz während sein Papa von der überwältigenden Stimmung, die am Wochenende in der EWS-Arena geherrscht habe, berichtete. Es sei ein einmaliger emotionaler Höhepunkt, Gänsehaut pur gewesen, sagt der treue Besucher, der auch schon Siege gegen Kiel und andere tolle Spiele in Göppingen erlebt hat. Ein Geheimnis des Erfolgs sei sicherlich der Heimvorteil gewesen.

Stadtrat Wolfgang Mayer wird das Finalwochenende ebenfalls lange in Erinnerung bleiben. Während eines Besuchs in Göppingens Partnerstadt habe er sich im Bus sitzend permanent mit dem Telefon auf dem Laufenden gehalten. Jedes entscheidende Tor hätten er und die Mitfahrer mit Spannung verfolgt um am Ende in frenetischen Jubel auszubrechen. „Wahnsinn, so etwas habe ich noch nie erlebt“. Nur eines bedauert Mayer: Dass er nicht gewettet hat. Eine Woche zuvor habe er am Rande einer Gemeinderatssitzung den von kaum jemand für möglich gehaltenen Sieg vorausgesagt, erzählt der Stadtrat. Denn „der Pokal hat seine eigenen Gesetze.“

Ständchen für den Trainer

Frisch Auf-Manager Gerd Hofele wertete das Turnier als internationalen Riesenerfolg für Stadt und Landkreis. Die Handballwelt habe auf Göppingen geschaut. Während der umjubelten Vorstellung der Mannschaft auf dem Rathausbalkon wurde Trainer Magnus Andersson ein Ständchen gesungen, er hatte vor wenigen Tagen Geburtstag.

Dieter Bolch, Mannschaftsverantwortlicher bei den Frisch Auf-Frauen führt den Rückgang der Fanzahlen auf dem Marktplatz darauf zurück, dass Sieg und Feier im Gegensatz zum vergangenen Jahr völlig überraschend und damit für alle ungeplant gekommen seien. Auch er selbst habe nicht mit einem solchen Triumph gerechnet, gesteht er. Im Gegenteil. Während der sportliche Leiter Aleksandar Knezevic auf einen knappen Ausgang des Finales gesetzt habe, hätte er mit einer deutlichen Niederlage gerechnet, so Bolch. Zudem sei die Saison noch nicht gelaufen, weshalb es auch keinen Autokorso und längere Feier gab.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

EHF-Cup Final Four 2017

Alle Fakten, Bilder und Videos rund um das EHF-Cup Final-Four 2017 in der Göppinger EWS-Arena.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suche nach der Brandursache in Hausener Lagerhalle

Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Feuerwehr Bad Überkingen den Brand in einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Hausen am Freitagabend. 2000 Liter Diesel entzündeten sich. weiter lesen