Ein Blick in andere Welten

Bei der dritten Sommerlesung auf dem Kornhausplatz in Göppingen gewährten Autoren aus der Region einen Blick in ganz verschiedene Welten.

|
Bei der Sommerlesung auf dem Kornhausplatz gaben unterschiedlichste Autoren Einblicke in ihre Welten.  Foto: 

Welche Farbe hat der Wind? Welche Bedeutung haben winzige Unterwassertierchen in der Evolutionsgeschichte der Erde? Wie schwer hat man es als Mann in einer Mutter-Kind-Kur? Diese und ähnliche Fragen wurden den rund 50 Zuhörern auf dem Kornhausplatz beantwortet. Bereits zum dritten Mal luden die Stadtbibliothek Göppingen und der Manuela-Kinzel-Verlag am Freitag zur Sommerlesung ein, die in diesem Jahr unter einem ganz bestimmten Motto stand: Der Blick in andere Welten.

Den Auftakt machte die Familie Kage vom Institut für wissenschaftliche Fotografie in Weißenstein. Ninja Kage und Oliver Gerstenberger gewährten anhand einer Multimediashow einen außergewöhnlichen Blick in die erstaunlichen Welten winziger Unterwasserorganismen. Anschaulich erklärten sie deren Bedeutung in der Evolutionsgeschichte der Erde und brachten so wahre kleine Wunder der Mikrowelt ans Licht.

Einen Blick in ganz andere Welten gewährten Frauen aus acht verschiedenen Ländern, die sich unter der Leitung von Sudabeh Mohafez regelmäßig zu einer Schreibwerkstatt treffen. Sie trugen selbst geschriebene Lyrik, Märchen aus ihrer Kindheit und kleine Geschichten des Alltags vor und gaben dabei interessante Einblicke in ihre ganz eigene Art zu denken, zu fühlen und zu beobachten. Musikalisch untermalt wurde die Lesung von Marcel Landsfried am Saxofon, der auch als Autor aus seinem Buch "Eine Handvoll Liebe" las. Einen humorvollen Blick in die Frauenwelt warf Michael Kramer, der eine Geschichte aus seinem Buch "Einmal blüht die Herbstzeitlose" vorlas. Darin versucht der Protagonist sich, als Frau verkleidet, in eine Mutter-Kind-Kur zu schmuggeln. Im Anschluss ging es wieder in eine ganz andere Welt: Eckart Quilisch, auch als "letzter Göppinger Philosoph" bezeichnet, trug Prosa und Poesie aus seinem Buch "Gedanken, die das Wort beleben" vor. Darin preist er die staunenswerte Natur, spricht aber auch Themen des Alltags an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen