Ehrung für nachhaltiges Wirken

In einer Feierstunde überreichte Oberbürgermeister Guido Till den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Dieter Roitsch.

|
Dieter Roitsch erhielt den Verdienstorden der Bundesrepublik. Foto: Stadt

Für sein nachhaltiges Wirken in der Laienhelfergruppe des Christophsheims wurde Dieter Roitsch mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Die Laienhelfergruppe stellt ein Bindeglied zwischen den Bewohnern der Einrichtung, der Gesellschaft und der Einrichtung dar. Roitsch engagiert sich seit mehr als 35 Jahren ehrenamtlich. Weiter ist Dieter Roitsch in den sozialen Bereichen der evangelischen Kirche als Diakon und seit dem Jahr 2007 als stellvertretender Vorsitzender des Kreisseniorenrates aktiv.

"Mit Ihrem vielfältigen und engagierten Tun sind Sie ein echtes Vorbild für uns alle, und deshalb ist es nur folgerichtig, dass Sie in Anerkennung Ihrer Leistungen für diese hohe Auszeichnung vorgeschlagen wurden und von unserem Bundespräsidenten Joachim Gauck mit der Medaille des Verdienstordens der Bundesrepublik geehrt worden sind", würdigte der Göppinger Oberbürgermeister Guido Till Roitschs Engagement.

Bernhard Wehde, Geschäftsführer des Christophsbades, würdigte in seiner Laudatio "die Stabilität und Kontinuität", mit der Roitsch seit Jahrzehnten seinem Engagement nachgehe, ohne jemals selbst ein Amt angestrebt zu haben. Der Geehrte bewertete seine Arbeit frei nach dem chinesischen Motto "Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen