Dorfschöne im Visier des Karikaturisten

|

Cartoonfreunde sollten sich sputen, wenn sie sich an Darstellungen von Rudi Hurzlmeier erfreuen wollen: Nur noch bis zum 11. März ist die Sonderausstellung "Feine Schweine und andere Dorfschönheiten" im Deutschen Fleischermuseum Böblingen geöffnet. Zu sehen sind 60 Originalgemälde, Karikaturen und kleine aus Kunststoff hergestellte Wurstpreziosen des Künstlers. Geboren wurde Hurzlmeier 1952 in Niederbayern. Seit 25 Jahren ist er Mitarbeiter der Satirezeitschrift Titanic, seine Karikaturen werden ebenso in der Süddeutschen Zeitung und in der FAZ gedruckt. Außerdem gibt er Bilderbücher heraus, zu denen Autoren die Texte liefern. Die in Böblingen ausgestellten kleinen Skulpturen sind eigentlich Wortspiele zu bekannten Wurstsorten. Da gibt es zum Beispiel die "Göttinger", die "Streichwurst" und auch die "Presswurst". Die sogenannte Bettwurst liegt in der Ausstellung unter einer Häkeldecke. In den Karikaturen geht es auch um Witze aus Bayern, es sind eher die der deftigeren Art, und um Schimpfwörter, die mit Tieren zu tun haben. Die "blöde Kuh" ist also ebenso dabei wie die "Drecksau".

Info Das Deutsche Fleischermuseum Böblingen am Marktplatz 27 hat geöffnet: mittwochs bis freitags 15 bis 18 Uhr, samstags 13 bis 18 Uhr und sonntags 11 bis 17 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen