Die lange Geburt eines Milliarden-Paketes

|

Das Programm Dass Finanzminister Wolfgang Schäuble ein 10-Milliarden-Programm für Investitionen auflegen will, ist seit November bekannt. Ebenso lang weiß Staatssekretär Norbert Barthle, dass ein Großteil der 10 Milliarden in den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur fließen soll. Das hat Barthle selbst in einem Interview vom 17. November betont.

Die Entscheidung Am Montag, dem 2. März, haben vier Minister und drei Fraktionsführer über die Verteilung der Gelder verhandelt. Am 3. März gab das Bundesfinanzministerium bekannt, dass das Bundesverkehrsministerium weitere 4,35 Milliarden Euro für Investitionen in Verkehrswege und digitale Infrastruktur bekommt.

Die Absage Trotzdem hat Norbert Barthle noch am Montag, dem 2. März, auf eine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Harald Ebner erklärt, dass in den nächsten Jahren "auf Grundlage der aktuellen Finanzplanung" (. . .) "keine Spielräume für Baubeginne von Bundesfernstraßenprojekten vorhanden" sind.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen