Der Landkreis soll demenzfreundlich werden

|

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an Demenz zu erkranken. Bis 64 Jahre liegt es unter einem Prozent, bei über 90 bei 30 bis 43 Prozent.

Im Landkreis ist die Altenhilfe-Fachberaterin Isolde Engler gerade dabei, ein Demenznetzwerk aufzubauen, das sich für ein besseres Leben mit Demenz einsetzen soll. Dies soll mit einem Schulterschluss aller ambulanten und stationären Hilfen geschehen, auch die Kommunen sollen dafür gewonnen werden. Den Helfern will Isolde Engler einen Leitfaden für den Umgang mit Menschen mit Demenz an die Hand geben.

Eine Zukunftswerkstatt soll in die Gesellschaft hineinwirken. Ziele könnten eine Aufklärungskampagne über Demenz sein, die mit Vorträgen, Schulungen und Podiumsdiskussion das Thema aus der Tabuzone holt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Göppinger Polizei fahndet nach Brandstiftern

In Göppingen standen in der Nacht zum Mittwoch zwei Autos in Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. weiter lesen