Der größte Hagelschaden der Geschichte

|

Rekord Der Hagelschlag vom 28. Juli 2013 in den Landkreisen Göppingen, Esslingen, Reutlingen und Tübingen war das größte Schadensereignis in der Geschichte der Sparkassen-Versicherung. Allein diese Versicherung verzeichnete unvorstellbare 70 000 beschädigte Autos und Gebäude. Die Schadensumme beläuft sich auf mehr als 600 Millionen Euro. Die meisten Kunden seien mit der Schadensregulierung zufrieden gewesen, sagt die Firmensprecherin.

Eigenanteil Betroffen waren nicht nur viele Privatleute, sondern auch unzählige Firmengebäude - und eben auch Vereine. Wie berichtet hat beispielsweise die TSG Eislingen ebenfalls unter dem Hagelsturm zu leiden. Auch hier schätzen die Vereinsverantwortlichen, dass etwa ein Fünftel des an der TSG-Halle entstandenen Schadens am Verein hängen bleibt.

Frust ums Vereinsheim
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen