DAS PROGRAMM DER ELTERNSCHULE AUF EINEN BLICK

|

17. April

Erlebnisalternativen für Kinder

Ewald Tkocz, Heilpädagoge

Inhalt: Alles Computer, Glotze oder was? Welche Alternativen zur virtuellen Welt der Computerspiele und Medien sich Eltern mit Kindern und Jugendlichen bieten, wird an diesem Abend aufgezeigt.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Dienstag, 17. April, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Mami, ich brauch keine Windel mehr!

Claudia Lörcher, Erzieherin, Psychomotorik-Therapeutin

Inhalt: Viele Eltern sehnen sich nach diesem Satz. Das Sauber werden des Kindes steht in engem Zusammenhang mit seiner psychologischen Reife und seiner motorischen Entwicklung. Viele Eltern fragen sich, was zu tun ist, dass das Kind so schnell wie möglich sauber wird. Soll man das Kind trainieren und immer wieder aufs Töpfchen setzen oder soll man gar nichts tun? An diesem Abend wird erörtert: Wo steht das Kind in seiner Entwicklung im dritten Lebensjahr; der entwicklungspsychologische Hintergrund zum Thema Sauberkeitserziehung; der Zusammenhang zur motorischen Entwicklung; der richtige Zeitpunkt und Signale erkennen lernen; die praktische Umsetzung; die Rolle der Sauberkeitserziehung bei der Entwicklung des Selbstwertgefühls.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Dienstag, 17. April, 19.30 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 6. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Säuglingspflege für Großeltern

Rita Pfänder, Kinderkrankenschwester

Inhalt: "Eigentlich weiß ich ja, wie es geht." Wenn die Zeit, wo die eigenen Kinder klein waren, nur nicht so lange zurückläge! An zwei Abenden können Großeltern wieder sicher im Umgang mit einem Baby werden und ihre Kenntnisse auffrischen. So können sie die junge Familie zuverlässig und mit viel Freude unterstützen und entlasten.

Termin: Dienstag, 17. April, 18 bis 20 Uhr, Zwei mal, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 1. Teilnahmegebühr: 14 Euro / 20 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Lecker, locker, leicht gekocht

Babybrei selber kochen

Doris Neumann, Diplom-Oecothrophologin, Beki-Fachfrau

Inhalt: Mit circa sechs Monaten ist es Zeit für den ersten Brei, die so genannte Beikost. Dieser Workshop zeigt Ihnen auf praktische Weise, wie Sie erste Breie (Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei, Milch-Getreide-Brei, Getreide-Obst-Brei) schnell und einfach selbst zubereiten können. Lebensmittelkosten nach Verbrauch.

In Kooperation mit dem Landwirtschaftsamt Göppingen und den Beki-Fachfrauen.

Termin: Dienstag, 17. April, 9.30 bis 11 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 4. Teilnahmegebühr: kostenlos. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

18. April

Chaos im Kinderzimmer - "Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen"

Rita Biste-Wessel, Diplom-Pädagogin

Inhalt: Oder heißt es vielleicht eher "Ordnung ist das halbe Leben"? Um diese Ordnung kümmern sich Eltern oft das halbe Leben, bis die Kinder aus dem Haus gehen. Wie können Kinder das Aufräumen lernen? Wie können Sie als Eltern entlastet werden, bei den zu viel werdenden stressigen Situationen im Kampf um Ordnung im Kinderzimmer? Was schafft Behaglichkeit und wann beginnen Kinder ihren Raum in Ordnung zu halten? An diesem Abend geht es um elterliche Durchhalte- und Ermutigungsstrategien und was das Kind dazu von den Eltern braucht.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Mittwoch, 18. April, 19.30 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 1. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Klettermäxle

Psychomotorische Bewegungsgruppe für Kinder von ein bis zwei Jahren

Petra Hitzler

Inhalt: Jedes Kind braucht Bewegung, Spiel und Spaß für seine seelische, motorische und kognitive Entwicklung, Raum und Zeit zum Experimentieren, Fantasie und Kreativität für Eigenständigkeit, Lob und Wertschätzung als Rückmeldung für ein positives Selbstkonzept. Ziele der Bewegungsgruppe sind, seinen eigenen Körper besser wahrzunehmen, das eigene Wahrnehmungs- und Bewegungsrepertoire zu erweitern und allein und gemeinsam handelnd fähig zu sein. Während der Gruppenstunden wird Ihnen das Prinzip der Psychomotorik näher gebracht und Sie erhalten Anregungen für Ihren Alltag zu Hause. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung und ABS-Socken.

Termin: Mittwoch, 18. April, 9 bis 10.15 Uhr, Elf mal, Haus der Familie, Ort: Wilhelmshilfe, Gymnastikraum, Göppingen. Teilnahmegebühr: 55 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

19. April

Lefino und Pekip - Kurse

Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

Inhalt: Junge Eltern mit ihren Babys treffen sich einmal wöchentlich, knüpfen Kontakte untereinander und tauschen sich aus. Sie erhalten vielfältige Spiel- und Bewegungsanregungen und wichtige Informationen zur kindlichen Entwicklung sowie wertvolle Hinweise zur Förderung Ihres Kindes.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Donnerstag, 19. April, 10.30 bis 12 Uhr, Zwölf mal, für im Februar/März geborene Kinder. Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 7. Teilnahmegebühr: 96 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

20. April

Lefino und Pekip - Kurse

Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

Inhalt: siehe unter 19. April.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Freitag, 20. April, 8.45 bis 10.15 Uhr, Elf mal, für im Januar/Februar geborene Kinder. Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 6. Teilnahmegebühr: 88 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Oma-Enkel-Backtreff

Für Kinder von sieben bis zehn Jahren mit Erwachsenen

Beate Straub, Hauswirtschaftsmeisterin

Inhalt: Freuen Sie sich auf einen gemeinsamen Nachmittag mit Ihrem Enkel oder Ihrer Enkelin! Beim gemeinsamen Werkeln kann man sich wunderbar unterhalten - und es macht Spaß, Hand in Hand zu arbeiten. Leckeres aus Mürbe- und Blätterteig. Probieren Sie Süßes und Salziges aus Mürbe-, Bisquit- und Blätterteig aus - Eltern und Geschwister freuen sich über leckere "Versucherle". Materialkosten nach Verbrauch.

Termin: Freitag, 20. April, 14 bis 17 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 4. Teilnahmegebühr: 14 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

22. April

Treffpunkt Alleinerziehende

In Not geraten durch Trennung, Scheidung oder Tod des Partners? Finanzielle Ansprüche und Unterstützungsmöglichkeiten

Elisabeth Brendel, Diplom-Sozialarbeiterin (FH), Kath. Schwangerschaftsstelle Caritas-Zentrum Göppingen

Inhalt: Der Verlust des Partners wirft neben vielfältigen psychischen Problemen, Ängsten und Unsicherheiten auch Fragen nach finanzieller Regelung, Absicherung und Unterstützungsmöglichkeiten auf. In einem ersten Schritt werden Unterstützungsmöglichkeiten dargestellt. Danach können Fragen gestellt werden und es soll ein Austausch über diese Themenbereiche stattfinden.

Veranstaltet von der Kath. Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Evang. Erwachsenenbildung Geislingen/Göppingen.

Termin: Sonntag, 22. April, 13.30 Uhr,

SOS-Treffpunkt, Schillerstraße 18, Göppingen.

24. April

Bildungsfreizeit für Familien mit türkischem Migrationshintergrund

Asli Aydin-Özdemir, Psychologin, Stuttgart, Tülin Richmond, Diplom-Sozialpädagogin, Esslingen

Inhalt: Im Rahmen einer Bildungsfreizeit können sich Familien mit türkischem Migrationshintergrund in bi-kultureller Erziehungskompetenz weiterbilden. Die sozialpädagogischen Fachkräfte, Frau Tülin Richmond und Frau Asli Aydin-Özdemir, werden in verschiedenen thematischen Einheiten über die Woche verteilt den Eltern konkrete Hilfestellungen in Erziehungs- und Lebensfragen geben. Nach der Freizeit werden die Familien in den drei Familientreffs der Caritas bzw. im Projekt WinK weiter begleitet. Für die Kinder ist eine Kinderbetreuung organisiert. Hinweis: Sonderprospekt erhältlich.

Veranstaltet von Kath. Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit Psychologischer Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen (PFL), Geislingen.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Dienstag, 24. April bis Dienstag, 1. Mai, Argenbühl/Allgäu, Familienferiendorf Eglofs. Teilnahmegebühr: 100 Euro ( 2 Erwachsene / 2 Kinder) / 75 Euro ( 1 Erwachsener / 2 Kinder). Anmeldung unter Telefon: (07161) 96336-20 Kath. Erwachsenenbildung.

Die Kunst, erwachsen zu werden

Für Eltern von Heranwachsenden

Clara Hirschauer, Diplom-Sozialpädagogin

Inhalt: Über Probleme mit Heranwachsenden wird viel geschrieben und gesprochen. In diesem Kurs geht es um die andere Seite, nämlich um die Aufgaben und Probleme, die Heranwachsende zu bewältigen haben. Die Zeit der Pubertät ist für die meisten Menschen die bedeutendste Entwicklungsstufe. Im Verständnis der Tiefen und Untiefen dieser Lebensphase liegt der Schlüssel für eine gute elterliche Begleitung auf dem schwierigen Weg zum Erwachsensein.

Termin: Dienstag, 24. April, 20 bis 22 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 16. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Allergierisiko - und wie man vorbeugen kann

Doris Neumann, Diplom-Oecothrophologin, Beki-Fachfrau

Inhalt: Bei der Allergievorbeugung hat sich einiges geändert. Am sinnvollsten sind vorbeugende Maßnahmen in der Schwangerschaft und in den ersten Lebensmonaten des Säuglings. Es werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse erläutert und immer wieder kursierende Irrtümer zur Allergievorbeugung richtiggestellt.

In Kooperation mit dem Landwirtschaftsamt Göppingen und den Beki-Fachfrauen.

Termin: Dienstag, 24. April, 10 bis 11.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 4. Teilnahmegebühr: kostenlos. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

26. April

Der kleine Prinz wird groß

Wolfgang Prelle, Psychologe

Inhalt: Was brauchen Jungen, um gut aufzuwachsen und sich positiv zum Mann zu entwickeln? Der Vortrag will die Aufmerksamkeit auf die besonderen Bedürfnisse von Jungen richten und praktische Tipps geben, wie Jungen unterstützt werden können. Ein Vortrags- und Gesprächsabend besonders - aber nicht nur! - für Väter.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Donnerstag, 26. April, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Schule und Elternhaus - zwei Welten begegnen sich

Kooperation mit SOS-Kinder- und Jugendhilfen Göppingen

Alexandra Greco, Diplom-Pädagogin

Inhalt: Die moderne Schule ist in Veränderung begriffen und wird zunehmend mehr zum Lebensraum der Schüler und Schülerinnen. Entsprechend viel Zeit verbringen Kinder und Jugendliche in der Schule. Eine gute und gelingende Kooperation zwischen Elternhaus und der Schule wird dabei umso wichtiger. Beides sind jedoch ganz eigene Systeme mit ihren eigenen Regeln, Erwartungen, Aufgaben und Möglichkeiten. Nicht immer ist es einfach eine gemeinsame Ausrichtung zu entwickeln. Wie kann dies gelingen? Was sind die Stolpersteine? Welche Chancen bietet eine gelingende Kooperation? Zu diesen und vielen weiteren Fragen will dieser Abend Antworten und Anregungen bieten.

Termin: Donnerstag, 26. April, 19 bis 20.30 Uhr, VHS-Haus, Mörikestraße 16, Göppingen, Raum 104. Teilnahmegebühr: kostenlos. Anmeldung: Telefon: (07161) 650-800 oder unter vhs@goeppingen.de

4. Mai

Zehn Regeln für ein gesundes Selbstbewusstsein

Ute Scheifele, Religionspädagogin /Trainerin, Arne Gigling, Diplom-Betriebswirt (FH)

Inhalt: An diesem Abend beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen: Was ist ein gesundes Selbstbewusstsein; wachsen mit den Aufgaben; die Bedeutung von Träumen und Visionen unserer Kinder; richtig loben; Verantwortungsbewusstsein altersgerecht fördern; Einstellungsbremsen erkennen und überwinden.

Termin: Freitag, 4. Mai, 19.30 bis 21 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

5. Mai

Willkommen in der Holzbildhauerwerkstatt!

Für Väter mit Kindern von fünf bis zehn Jahren

Lena Heel, Kunsthistorikerin

Inhalt: Freuen können sich Väter mit Kindern auf ein spannendes Programm in der Holzbildhauerwerkstatt. Zuerst werden wir in der Kunsthalle verschiedene Skulpturen aus Holz anschauen und einiges über Holzbildhauer erfahren. Danach geht es in die Holzwerkstatt der VHS nebenan und in gemeinsamer Arbeit können Väter und Kinder eine kleine Holzskulptur selbst zusammenbauen und anschließend bunt bemalen.

In Kooperation mit der Kunsthalle und der VHS.

Termin: Samstag, 5. Mai, 10 bis 13 Uhr,

Haus der Familie, Ort: Kunsthalle, Marstallstraße 55, Göppingen. Teilnahmegebühr: 20 Euro je Paar / inklusive 5 Euro Material. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

7. Mai

Das dressierte Kind

Ewald Tkocz, Heilpädagoge

Inhalt: Mein Kind soll es einmal besser/leichter haben als ich - das wünschen sich viele Eltern. Doch führt der Weg, sich über sämtliche Wünsche und Vorlieben der Kinder hinwegzusetzen und sie den eigenen Vorstellungen und Trainingsprogrammen zu unterwerfen, wie es die chinesische Autorin Amy Chua propagiert, wirklich zum Erfolg? Ist Lebenserfolg nur durch Strenge, Disziplin und Unterordnung zu erlangen, wie es der Pädagoge Bernhard Bueb in seinem Buch "Lob der Disziplin" beschreibt? Der Dozent empfiehlt Eltern, den "Weg des Kindes" zu unterstützen.

Termin: Montag, 7. Mai, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

9. Mai

"Erste Gehversuche"

Fortbildung für Eltern-Kind-Gruppenleiter/innen aus den Kirchengemeinden und solche, die es werden wollen

Karin Wirnsberger (Referentin), Umweltpädagogin, Thomas Meyer-Weithofer (Leitung)

Inhalt: "Erste Gehversuche" machen die Kleinen bis zum Kindergartenalter, aber auch oft die Eltern, die in Kirchengemeinden solche Gruppentreffen organisieren und durchführen. Thematischer Schwerpunkt: Gestalten mit Naturmaterialien - Sie erhalten vielseitige Praxisbeispiele und kreative Ideen, um große und kleine Menschen für die Natur und eine l(i)ebenswerte Zukunft zu begeistern; "Best of" - Sammlung, bringen Sie auf einer DIN-A-4-Seite eine gute Idee für die inhaltliche Gestaltung einer Eltern-Kind-Gruppen-Phase mit. Wir sammeln und so bekommt jede Teilnehmerin viele neue Ideen; Austausch, Info-Börse und kollegiale Beratung.

Veranstaltet von Evang. Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit Kath. Erwachsenenbildung und Haus der Familie/Villa Butz, Göppingen.

Termin: Mittwoch, 9. Mai, 19 bis 21.15 Uhr, Evang. Gemeindehaus, Sommerhalde, Faurndau. Teilnahmegebühr: 8 Euro. Anmeldung: bis Donnerstag, 3. Mai unter Telefon: (07161) 96367-12 Evang. Erwachsenenbildung.

Lefino und Pekip - Kurse

Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

Inhalt: siehe unter 19. April.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Mittwoch, 9. Mai, 16.15 bis 17.45 Uhr, Zehn mal, für im März/April geborene Kinder. Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 6. Teilnahmegebühr: 80 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Transition - Übergänge erleichtern

Dr. Wolfgang Ettrich, Pädiater

Inhalt: Übergänge sind im Leben immer schwierige und sensible Situationen, in denen es leicht zu Verletzungen kommen kann. Am Beispiel Übergang Elternhaus - Kindergarten - Schule werden unterstützende Maßnahmen dargestellt.

Termin: Mittwoch, 9. Mai, 20 bis 22 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 1. Teilnahmegebühr: 5 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

10. Mai

Vom richtigen Umgang mit Cybermobbing - Wie kann ich mein Kind unterstützen?

Kooperation mit SOS-Kinder- und Jugendhilfen Göppingen

Alexandra Greco, Diplom-Pädagogin

Inhalt: Soziale Netzwerke wie Facebook, Kwick und SchülerVz gehören mittlerweile zum festen Bestandteil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Sie gehen ganz unbefangen mit diesen neuen Medien um. Eltern sind dagegen mit immer mehr Fragen und Unsicherheiten konfrontiert: Wie kommuniziert mein Kind eigentlich in den sozialen Netzwerken, worin liegt die Faszination, wie kann ich mein Kind im richtigen Umgang damit unterstützen und vor allem was kann ich als Mutter oder Vater tun, wenn mein Kind im Internet gemobbt wird? Zu diesen und vielen weiteren Fragen will dieser Abend Antworten und Anregungen bieten.

Termin: Donnerstag, 10. Mai, 19 bis 21 Uhr, VHS-Haus, Mörikestraße 16, Göppingen, Vortragssaal. Teilnahmegebühr: kostenlos. Anmeldung: Telefon: (07161) 650-800 oder unter vhs@goeppingen.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Abfallgebühren sind künftig mengenabhängig

Der Kreistag hat  finanzielle Anreize für die Müllvermeidung und -trennung beschlossen. weiter lesen