DAS PROGRAMM DER ELTERNSCHULE AUF EINEN BLICK

|

13. Januar

Sprachförderung mit Gebärden - babySignal

Wiebke Gericke, Diplom-Pädagogin

Inhalt: Schon die Kleinsten wollen sich mitteilen! Diese Fortbildung richtet sich an Erzieher/-innen, die in der frühen Kommunikation mit Kleinkindern Gebärden verwenden möchten. Im Vordergrund steht die Sprachanbahnung. Die Inhalte sind auf die tägliche Praxis ausgerichtet: Frühe Kommunikation und visuelle Aufmerksamkeit, Gebärden für den Anfang, Lieder und Bücher lesen mit Gebärden, Grundlagen für frühe Sprachentwicklung. Grundlage ist das Buch babySignal - mit den Händen sprechen (Kösel-Verlag).

Termin: Freitag, 13. Januar, 14 bis 20.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 6. Teilnahmegebühr: 90 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Lefino und Pekip - Kurse

Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

Inhalt: Junge Eltern mit ihren Babys treffen sich einmal wöchentlich, knüpfen Kontakte untereinander und tauschen sich aus. Sie erhalten vielfältige Spiel- und Bewegungsanregungen und wichtige Informationen zur kindlichen Entwicklung sowie wertvolle Hinweise zur Förderung Ihres Kindes.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Freitag, 13. Januar, 8.45 bis 10.15 Uhr, Elf mal. Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 7. Für Eltern mit im Oktober 2011 geborenen Babys. Teilnahmegebühr: 88 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

16. Januar

Eltern-Baby-Kurs (EIBa)

Martina Jeutter

Inhalt: Mit der Geburt eines Kindes beginnt für die Familie ein neuer Lebensabschnitt. Es ist ein Ereignis, das mit keinem anderen vergleichbar ist. Die bei Eltern und Baby von Natur aus schon vorhandene Fülle an Entwicklungsfähigkeit, Energie und Kompetenz zu stärken, ist Ziel der ElBa - Kurse. In kindgerechter Umgebung und geborgener Atmosphäre in kleinen Gruppen mit acht Mütter / Väter mit Baby gibt es in wöchentlichen Treffs Zeit und Raum für Austausch und Entspannung vom Alltag.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: ab Montag, 16. Januar, 11 Uhr für Babys mit Geburtsdatum ab Oktober 2011. Anmeldung: DRK-Kreisverband, Telefon: (07161) 6739-38 oder unter c.eigl@drk-goeppingen.de. Infos unter www.drk-goeppingen.de/Angebote

17. Januar

Doktorspiele - Total normal!?

Der elterliche Umgang mit kindlicher Sexualität

Jürgen Schaaf, Sexualpädagoge, Annette Horvath, Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Inhalt: Welche Bedeutung und welche Dimensionen hat Sexualität bei Kindern? Was ist "normal", was ist in welchem Alter "erlaubt" und wo beginnt sexuell übergriffiges Verhalten? Wer sollte mit dem Kind über Sexualität sprechen und wie? Und wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?

In Kooperation mit pro familia.

Termin: Dienstag, 17. Januar, 19 bis 21 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 5 Euro / 7,50 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Lefino und Pekip - Kurse

Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

Inhalt: siehe unter 13. Januar.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Dienstag, 17. Januar, 10.30 bis 12 Uhr, Elf mal. Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 6. Für Eltern mit im Oktober/November 2011 geborenen Babys. Teilnahmegebühr: 88 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

18. Januar

Mütter und Töchter kochen gemeinsam

Für Mütter und Töchter von neun bis zwölf Jahren

Markus Zelinka, Koch, Küchenmeister

Inhalt: Leckere Gerichte, Hand in Hand zubereitet - so macht Kochen Kindern und Müttern Spaß.

Termin: Mittwoch, 18. Januar, 14 bis 17 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 4. Teilnahmegebühr: 14 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

19. Januar

Erziehungshelfer Haustier

Ewald Tkocz, Heilpädagoge

Inhalt: Viele Kinder wünschen sich daher sehnlichst ein Haustier. Haustiere verändern nachhaltig das Klima in einer Familie und können für viele Kinder der erste Schritt sein, sich fürsorglich und verantwortlich zu verhalten.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Donnerstag, 19. Januar, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Pro & Contra: PISA 2010 -Fördern statt verwöhnen?

Erwin Heigl, Diplom-Pädagoge

Inhalt: Sind deutsche Schulkinder nur durchschnittlich, weil sie zu wenig gefördert werden? Liegt es am Schulsystem? Oder traut sich die Verwöhngesellschaft einfach nicht, die junge Generation angemessen zu fordern?

Termin: Donnerstag, 19. Januar, 20 bis 22 Uhr, VHS-Haus, Mörikestraße 16, Göppingen, Raum 104. Teilnahmegebühr: 8 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 650-800 oder unter vhs@goeppingen.de

21. Januar

Ins Leben tragen

Für Schwangere und Eltern mit Babys bis vier Monate

Martina Engelhart, Trageberaterin

Inhalt: Lernen Sie in einem Tragekurs verschiedene Bindeweisen des Tragetuches kennen und informieren Sie sich, worauf es beim Tragen und Getragen werden besonders ankommt. Sie erhalten außerdem Informationen über orthopädisch sinnvolle Tragehilfen und können diese ausprobieren.

Termin: Samstag, 21. Januar, 10 bis 12 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

22. Januar

Treffpunkt Alleinerziehende

Kinder stark machen gegen Sucht und Abhängigkeit

Suchtvorbeugung ab Vorschulalter

Irmela Schmidt, DRK Kreisverband Göppingen

Inhalt: Ein Suchtexperte schrieb einmal: Wir sind eine süchtige Gesellschaft geworden und in ihr ein suchtfreies Leben zu führen, ist eine der schwierigsten Anforderungen heutiger Zeit. Aber wann beginnt Suchtprophylaxe? Müssen sich Eltern so früh mit diesem Thema beschäftigen? Experten sagen: ja; Suchtstrukturen werden schon im Kleinkindalter gesetzt. "Genuss - Gewohnheit - Sucht" - ein schmaler Grat. Kleine Kinder lernen vorwiegend am Beispiel. Aber was leben wir Mütter-Väter unseren Kindern vor bezüglich Genuss und Gewohnheiten? Wie gehen wir selbst mit schwierigen Situationen im Leben um, was hilft uns bei der Bewältigung von Stress? Was macht Kinder stark, welche Fähigkeiten helfen ihnen im Erwachsenenalter ein suchtfreies, selbstbestimmtes und selbstbewusstes Leben zu leben? Welches Rüstzeug, welche seelischen Fähigkeiten können wir Eltern ihnen dafür mit auf ihren Lebensweg geben?

Veranstaltet von der Kath. Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Evang. Erwachsenenbildung Geislingen/Göppingen.

Termin: Sonntag, 22. Januar, 13.30 Uhr, SOS-Treffpunkt, Schillerstraße 18, Göppingen.

24. Januar

Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden

Für Eltern von Kindern von 9 bis 16 Jahren

Annette Horvath, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Jürgen Schaaf, Sexualpädagoge

Inhalt: Die Begleitung auf dem Weg durch die Pubertät ist eine Aufgabe, die für Sie als Eltern spannend und herausfordernd, begeisternd und Kräfte zehrend, stimulierend und überfordernd zugleich sein kann. Die Referenten geben Hintergrundinformationen und Anregungen, wie Sie Ihre Tochter/Ihren Sohn in diesem Entwicklungsprozess begleiten und unterstützen können und geben Raum zur Diskussion.

In Kooperation mit pro familia.

Termin: Dienstag, 24. Januar, 19 bis 21 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 1. Teilnahmegebühr: 5 Euro / 7,50 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Kunterbunte Kinderkost

Hinführung zum Familientisch

Doris Neumann, Diplom-Oecothrophologin, Beki-Fachfrau

Inhalt: Wir bereiten kindgerechte Snacks und Mahlzeiten zu und Sie erhalten viele Informationen zum gesunden Speiseplan.

In Kooperation mit dem Landwirtschaftsamt Göppingen und den BeKi-Fachfrauen.

Termin: Dienstag, 24. Januar, 9.30 bis 11.30 Uhr, Haus der Familie, Ort: Landwirtschaftsamt, Pappelallee 10, Göppingen. Teilnahmegebühr: kostenlos / 4 Euro Lebensmittelkosten. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

KESS erziehen

Ein Kurs für Eltern mit Kindern im Alter von zwei bis zwölf Jahren

Andrea Benke, Gesundheits- und Kinderkrankenschwester, Entspannungspädagogin, zertifizierte KESS-Trainerin, Ebersbach

Inhalt: Der Kurs will Sie als Eltern stärken, damit Sie mit Erfolg und zur beiderseitigen Zufriedenheit Ihre Kinder erziehen können. Eltern wollen ihre Kinder ermutigen, sich zu selbstbewussten und starken Persönlichkeiten zu entwickeln. Obwohl Eltern respektvoll mit ihren Kindern umgehen und ihre Würde achten wollen, landen sie im Alltag oft bei herumnörgeln, schimpfen und sogar anschreien. Aber - Eltern können lernen es anders zu machen. Im Kurs werden eingefahrene Verhaltensmuster bewusst gemacht. Eltern lernen Grenzen zu setzen und die Grenzen des Kindes zu achten. Eltern üben anhand eigener Praxisbeispiele, wie sie respektvoll in der Familie miteinander umgehen können. Der Basiskurs umfasst fünf Einheiten: Soziale Grundbedürfnisse achten; Verhaltensweisen erkennen; Kinder ermutigen; Konflikte entschärfen; Selbstständigkeit fördern. Sonderprospekt erhältlich.

Veranstaltet von Kath. Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit Seelsorgeeinheit Unteres Filstal.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: dienstags, 19.30 bis 22 Uhr, 24./31. Januar, 7./14./28. Februar. Ort: Kath. Gemeindehaus, Römerstraße 27, Uhingen. Teilnahmegebühr: 40 Euro / 45 Euro je Paar / 7,50 Euro Begleitheft. Anmeldung unter Telefon: (07161) 96336-20.

"Oh je, Pubertät und Konfirmation!"

Thomas Meyer-Weithofer, Bildungsreferent der Evang. Erwachsenenbildung Göppingen

Inhalt: Eine Chance der neuen Begegnung zwischen Jugendlichen, Eltern und Kirche und den Problemen mit der Planung dieses Familienfestes. Ein Abend mit inhaltlichen Impulsen, Gesprächen und Ideen zur Bewältigung der erzieherischen Probleme in der Pubertät und zur Planung und Durchführung des Konfirmationstages in der Kirche und im Familien- und Freundeskreis.

Ein gemeinsames Angebot der Evang. Erwachsenenbildung und des Hauses der Familie Göppingen.

Termin: Dienstag, 24. Januar, 19.30 Uhr, Haus der Familie, Ort: Evang. Gemeindehaus, St. Gotthardt. Teilnahmegebühr: 3 Euro für Kopien (freiwillige Spende). Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

25. Januar

Grenzen setzen - Freiheit schenken

Hilde Huber, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Familienbegleitung

Inhalt: Eltern brauchen konkretes Handwerkszeug, auf das sie in Problemsituationen mit Kindern zurückgreifen können. Der Abend vermittelt Möglichkeiten der Grenzsetzung, die das Kind nicht einengen, sondern es in seiner Entwicklung fördern.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Mittwoch, 25. Januar, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 1. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

26. Januar

Frühförderung und Medienkompetenz im Vorschulalter

Erwin Heigl, Diplom-Pädagoge

Inhalt: Bereits im Vorschulalter sollen Kinder stärker gefördert werden. Die Bildschirmmedien sollen ihnen dabei helfen, deshalb müssen Vorschulkinder Medienerziehung genießen und Medienkompetenz entwickeln. Doch immer mehr Pädagogen, Psychologen, Hirnforscher und Mediziner warnen vor den Gefahren und schädlichen Folgen dieses Trends.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Donnerstag, 26. Januar, 20 bis 22 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

27. Januar

Sing mit mir!

Neue Kinderlieder für Eltern und Großeltern von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter

Susanne Schmid, Cornelia Schultes, Lehrerinnen

Inhalt: Kinder singen gerne. Doch Singen macht mehr Spaß, wenn man es gemeinsam tut. Gemeinsam Singen bringt gute Laune ins Familienleben und bereichert die Beziehung zu den Kindern und Enkelkindern. Wir singen neue fetzige Lieder, die im Kindergarten und der Grundschule "in" sind und probieren aus, wie man sie mit Körperinstrumenten und lustigen Bewegungen begleiten kann. Musikalische Vorbildung braucht man dafür nicht. Nur: Mut!

Termin: Freitag, 27. Januar, 19 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

28. Januar

Kompaktkurse Säuglingspflege am Wochenende

Brigitte Gügel, Kinderkrankenschwester

Termin: Samstag, 28. Januar, 9 bis 17 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 1. Teilnahmegebühr: 42 Euro / 60 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

30. Januar

Kommunikation ist mehr als nur Reden

Maria Wiedebach, Erzieherin, Logotherapeutische Beraterin (DGLE)

Inhalt: Durch Gespräche zwischen Menschen wird das Leben interessant und lebendig. In diesem Vortrag bekommen Sie Anregungen und Impulse, wie Sie Kommunikationsfähigkeit und Eigenkompetenz Ihrer Kinder stärken können.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Montag, 30. Januar, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

1. Februar

Hausaufgaben sinnvoll gestalten

Ewald Tkocz, Heilpädagoge

Inhalt: Hausaufgaben: für viele Eltern das alltägliche "Schlachtfeld" mit ihren Kindern. Wie können Hausaufgaben sinnvoll gestaltet und strukturiert werden? Wie können Eltern ihre Kinder zum Lernen motivieren?

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Mittwoch, 1. Februar, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

2. Februar

Lefino und Pekip - Kurse

Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

Inhalt: siehe unter 13. Januar.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin 1: Donnerstag, 2. Februar, 14.15 bis 15.45 Uhr, Acht mal. Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 6. Für Eltern mit im November/Dezember 2011 geborenen Babys. Teilnahmegebühr: 64 Euro.

Termin 2: Donnerstag, 2. Februar, 16 bis 17.30 Uhr, Acht mal. Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 6. Für Eltern mit im Oktober/November 2011 geborenen Babys. Teilnahmegebühr: 64 Euro. Anmeldung jeweils unter Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

6. Februar

Zappelphilipp, Träumer und Co. - Kinder mit AD(H)S

Gerhard Betz, Systemischer Familientherapeut,

Inhalt: Viele Kinder können sich nicht konzentrieren, sind sehr unruhig, oder sind eher abwesend und "träumen vor sich hin". Was können Eltern tun, wenn ihr Kind Verhaltensweisen zeigt, die mit der Abkürzung AD(H)S Aufmerksamkeits-Defizit-(Hyperaktivität-)-Syndrom beschrieben werden? Wie können Eltern sinnvoll damit umgehen und ihr Kind unterstützen und wann sind weitere pädagogische oder therapeutische Maßnahmen hilfreich?

In Kooperation mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatung Geislingen.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Montag, 6. Februar, 19 bis 21 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 1. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

7. Februar

Fußreflexzonenmassage

Für Eltern mit Kindern ab drei Jahren

Eva-Maria Semmler, Reflexologin

Inhalt: Eine Fußreflexzonenmassage gibt unseren Kindern ein Gefühl der Geborgenheit und des Zeithabens für sie alleine. Sie kann sehr aufschlussreich und hilfreich sein. Gute Erfolge können mit der Fußreflexzonenmassage bei sehr unruhigen Kindern, bei Schlafstörungen, bei Konzentrationsstörungen, bei unerklärlichen Ängsten erzielt werden. Bitte mitbringen: zwei kleine Kissen und Isomatte.

Termin: Di enstag, 7. Februar, 9 bis 12 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 12 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

8. Februar

Lefino und Pekip - Kurse

Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

Inhalt: siehe unter 13. Januar.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar.

Termin: Mittwoch, 8. Februar, 10.30 bis 12 Uhr, Acht mal. Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 7. Für Eltern mit im November/Dezember 2011 geborenen Babys. Teilnahmegebühr: 64 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

9. Februar

Wenn "konsequente Erziehung" in die Sackgasse führt

Erwin Heigl, Diplom-Pädagoge

Inhalt: Konsequenz hat Konjunktur. Aber was tun, wenn Kinder Konsequenzen einfach ignorieren? Oder wenn Konsequenz Problemverhalten eher verschärft statt verbessert? Dann ist es Zeit, dass Eltern und Kind aus der Konsequenz-Falle herauskommen.

Tipp: Stärke-Gutschein einlösbar!

Termin: Donnerstag, 9. Februar, 20 bis 22 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17, Raum 2. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftiger Streit am Kriegerdenkmal

Gut 15 Vermummte haben am Sonntag fünf Personen am Kriegerdenkmal in der Mörikestraße angegriffen. Einer der fünf erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Streit politisch motiviert war. weiter lesen