DAS PROGRAMM DER ELTERNSCHULE AUF EINEN BLICK

|
"Säuglingspflege am Samstag", lautet ein Angebot des Göppinger Hauses der Familie am Samstag, 28. November, von 9 bis 17 Uhr. Kursleiterin ist die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Kathrin Großmann.  Foto: 

23. November

Signale des Babys verstehen - mit Filmausschnitten

Hilde Huber, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Inhalt: Babys können sich lange vor den ersten Worten deutlich mitteilen - mit dem ganzen Körper, mit Lauten, Gesten oder Blicken. Sie "sagen", was sie brauchen oder wünschen, was ihnen Angst oder Freude macht. Eltern können gut lernen, mit ihrem Baby zu "sprechen" - einfach durch Hinsehen und Beobachten. Das macht Spaß, man entdeckt viel Neues und erlebt so manche Überraschung.

Termin: Montag, 23. November, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

24. November

Adventskalender: Zauberschloss

Für Eltern mit Kindern ab fünf Jahren

Iris Kopp, Diplom-Schmuckdesignerin

Inhalt: 24 Würfel werden gefaltet und zu einem dreidimensionalen Schloss zusammengefügt. Bestückt mit Gedichten, guten Wünschen, Sprüchen und Gutscheinen wird daraus ein Adventskalender für die ganze Familie, den man jedes Jahr wieder verwenden kann.

Termin: Dienstag, 24. November, 15 bis 17.15 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 24 Euro, ein Erwachsener/ein Kind. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Säuglingspflege am Abend

Martina Waldenmaier, Kinderkrankenschwester

Termin: dienstags, 24. November, Drei mal, 19 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 29 Euro / 16 Euro der Partner. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

LRS - die Lese-/Rechtschreibschwäche

Prof. Dr. Hannelore Krawinkel

Inhalt: Meist merken Eltern recht schnell, dass ihr Kind in der Schule beim Erlernen des Lesens oder Schreibens Schwierigkeiten hat. Viele Eltern machen sich dann Sorgen und fragen nach den Ursachen. Ist es eine Lese-Rechtschreibschwäche - oder doch "nur" die fehlende Konzentration? Der Vortrag zeigt auf, was eine Lese-/Rechtschreibschwäche (LRS) ist, wie man sie erkennen kann und gibt Tipps für das Üben zu Hause.

Termin: Dienstag, 24. November, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 3 Euro. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

25. November

Workshop: Babybrei selber kochen

Doris Neumann, Diplom-Oecothrophologin

Inhalt: Mit circa sechs Monaten ist es Zeit für den ersten Brei, die so genannte Beikost. Dieser Workshop zeigt Ihnen auf praktische Weise, wie Sie erste Breie schnell und einfach selbst zubereiten können. Die Lebensmittelkosten werden nach Verbrauch abgerechnet.

Termin: Mittwoch, 25. November, 9.30 bis 11 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Ort: Landwirtschaftsamt Göppingen, Pappelallee 10. Teilnahmegebühr: kostenlos durch Kooperation mit dem Landwirtschaftsamt. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Zoff im Kinderzimmer

Clara Hirschauer, Diplom-Sozialpädagogin

Inhalt: Für Eltern stellt sich oft die Frage, ob sie eingreifen sollen und wie - oder besser gar nicht?

Termin: Mittwoch, 25. November, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

28. November

Säuglingspflege am Samstag

Kathrin Großmann, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Termin: Samstag, 28. November, 9 bis 17 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 42 Euro / 18 Euro der Partner. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

30. November

Kindergesundheit stärken - Krankheiten verhindern

Hilde Huber, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Inhalt: Psychosomatische Erkrankungen gewinnen in der Kinderheilkunde zunehmend an Bedeutung. Aber auch bei allen anderen Krankheiten haben sich die Lebensumstände des Kindes und das entsprechende Aufgehobensein in der Familie als Krankheit und Heilung beeinflussende Faktoren erwiesen. Vorbeugung ist allemal besser als Heilung - hier schlummert ein großes Potential für Sie und Ihr Kind.

Termin: Montag, 30. November, 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

7. Dezember

Selbst, aber nicht allein!

Finden Sie Ihren Weg durchs Trotzalter

Mika Kienberger, familylab-Trainerin

Inhalt: Kinder ab dem zweiten Lebensjahr sagen oft "nein" und wollen vieles selbst machen. Das bringt unsere Routine durcheinander und unseren durchstrukturierten Tagesablauf. Wie verhalte ich mich jetzt? Antworte ich auf Trotz mit Trotz? Muss ich strenger sein? Kann ich nicht einfach meine Ruhe haben?!

Termin: Montag, 7. Dezember, 19.30 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

Klug sein allein genügt nicht - Kinder brauchen emotionale Intelligenz

Hilde Huber, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Inhalt: Damit Kinder ihre geistigen Potentiale nutzen können, müssen ihre emotionalen und sozialen Fähigkeiten entwickelt werden. Dazu gehören zum Beispiel Einfühlungsvermögen, Frustrationstoleranz, Beziehungs- und Konfliktfähigkeit. Der emotionalen Intelligenz kommt eine Schlüsselrolle für den späteren Erfolg der Kinder in Schule und Beruf zu. Anhand eines Filmes der "Deutschen Liga für das Kind" wird verdeutlicht, was emotionale Intelligenz ist und warum sie für den Bildungserfolg unserer Kinder von elementarer Wichtigkeit ist. Eltern lernen, die emotionalen und sozialen Fähigkeiten ihrer Kinder gezielt zu fördern.

Termin: Montag, 7. Dezember,. 20 bis 21.30 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

8. Dezember

Eltern-Baby-Kurs (EIBa) beim DRK Göppingen

Für Eltern und ihre Babys im ersten Lebensjahr

Heike Herre, Kinderkrankenschwester

Inhalt: In vier Blöcken aus je zehn Treffen, einmal wöchentlich, werden bis zu acht Mütter/Väter mit ihren Babys gleichermaßen in Kind gerechten Räumen unter der Anleitung von speziell ausgebildeten Gruppenleiterinnen unterstützt. Spiele und Lieder, um die Sinne anzuregen; Informationen und Erfahrungsaustausch zur frühkindlichen Entwicklung, Ernährung, Schlaf, Schreiverhalten; Eltern lernen, die Sprache ihres Babys zu deuten und zu verstehen, um richtig darauf zu reagieren.

Termin: dienstags, 8. Dezember, 9.15 Uhr, für Babys mit Geburtstermin ab Oktober 2015 in der Geschäftsstelle des DRK in Göppingen, Eichertstraße 1. Freie Plätze in weiteren Kursen auf Anfrage. Eine frühzeitige Platzreservierung auch vor der Geburt des Babys nehmen wir gerne entgegen. Anmeldung beim DRK-Kreisverband unter Telefon: (07161) 6739-53 oder an r.fezer@drk-goeppingen.de

Nähere Infos zu unserer Familienarbeit auch auf unserer Internetseite: www.drk-goeppingen.de/Angebote

9. Dezember

"Lass mich in Ruhe - aber sei da, wenn ich dich brauche!"

Barbara Berger, Diplom-Psychologin

Inhalt: Die Zeit der Pubertät und Adoleszenz ist eine Zeit des "Umbaus" - körperlich, geistig, emotional und zwischenmenschlich. Soziale Beziehungen zu Eltern, Geschwistern und Gleichaltrigen müssen neu erlebt, gelebt und "geordnet" werden. Von den Jugendlichen und den Eltern werden eine Menge Anpassungsleistungen und Entwicklungsaufgaben gefordert. Tiefgreifende Wandlungen im subjektiven Erleben lassen Altes und Gewohntes unpassend erscheinen und fordern nicht nur die Jugendlichen, sondern auch Eltern heraus, bisheriges Verhalten, Empfinden und gewohnte Sichtweisen zu überdenken und Neues zu wagen.

Termin: Mittwoch, 9. Dezember, 19.30 bis 21 Uhr, Haus der Familie Göppingen, Mörikestraße 17. Teilnahmegebühr: 8 Euro / 12 Euro je Paar. Anmeldung: Telefon: (07161) 96051-10 oder unter www.hdf-gp.de

13. Dezember

Treffpunkt Alleinerziehende

Adventskaffee

Inhalt: Ein Sonntagnachmittag nur für uns und unter uns. Wir wollen uns unterhalten, Kaffee trinken, Musik hören, Rückschau halten, vielleicht Geschichten erzählen und uns miteinander einfach wohlfühlen. Die Kinder sind wie immer bei der Kinderbetreuung gut aufgehoben. Sonderprospekt erhältlich.

Veranstaltet von Kath. Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit Ev. Erwachsenenbildung Geislingen/Göppingen.

Termin: Sonntag, 13. Dezember, SOS-Treffpunkt, Schillerstraße 18, Göppingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlaganfallversorgung: Minister bleibt bei seiner Entscheidung

Das Positionspapier des Kreistags beeindruckt das Ministerium nicht: „Keine neuen Fakten.“ Kreisräte fordern Veröffentlichung des geheimen Gutachtens. weiter lesen