Bildungsmesse mit vielen Vorträgen

Die Bildungsmesse ist am Samstag, 10. November, in der Werfthalle Göppingen. Neben der Ausstellung gibt es zahlreiche Vorträge.

|
Auf der Göppinger Bildungsmesse gibt es viel zu entdecken. Foto: Archiv

Präsentationen, Vorträge, Workshops und zahlreiche Aussteller machen die fünfte Bildungsmesse in Göppingen zu einem lebendigen Ereignis. Die Macher rufen auf: "Seien Sie dabei, wenn Bildungseinrichtungen, Verbände und Unternehmen sich präsentieren und Ihnen viele Fragen rund um das Thema Bildung, Job und Karriere beantworten."

Nicht nur für Auszubildende gibt es spannende Themen, auch wer sich weiterbilden möchte, den zweiten Bildungsweg einschlägt und sich ganz unverbindlich informieren möchte, ist richtig. Bildung ist für jeden ein Thema. Schließlich lernt man ja nie aus und Bildung gilt als der Schlüssel zum beruflichen und persönlichen Erfolg.

Auch Arbeitssuchende können sich auf der Messe informieren - zum Beispiel auf der Bewerbermeile, auf der man sich Tipps zu Bewerbungsgesprächen holen kann. Experten sind hier für Bewerbungsmappenchecks mit dabei.

Schirmherr der Bildungsmesse in Göppingen ist Landrat Edgar Wolff. Karriere-Guides werden die Besucher bei Fragen als Lotsen durch die Halle führen. Gleichfalls werden sich auch viele Bildungseinrichtungen präsentieren, die eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten. Die persönliche und berufliche Fort- und Weiterbildung sei ein besonders wichtiges Thema - da sind sich die Experten einig. Fachkräfte werden von der Industrie gebraucht. Jetzt und auch in Zukunft. Die Aussteller wollen zeigen, wie der ganz persönliche Bildungsweg eines jeden Einzelnen in die richtige Richtung gelenkt werden kann.

Ganz am Anfang der Karriere stehen Schüler, die auf der Bildungsmesse ihren Wunschberuf finden können. Bei zwei Podiumsdiskussionen während der Messe geht es unter anderem um die Perspektiven von jungen Leuten im Landkreis: "Mehr Aus- und Weiterbildung zur Fachkräftesicherung im Stauferkreis" sowie "Was passt zu mir? Ausbildung: Deine berufliche Zukunft" sind die Titel der beiden Veranstaltungen, zu der jeweils Experten, Auszubildende und Schüler miteinander diskutieren.

Zum Initiatorenkreis der Messe zählen die Wirtschaftsförderungen der Stadt Göppingen und des Landkreises, die Bundesagentur für Arbeit, die Volkshochschule Göppingen, die IHK und das "Netzwerk Fortbildung". Organisiert wird die Messe von der Medienagentur "Staufen plus".

Die Bildungsmesse in der Werfthalle ist am Samstag, 10. November von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen