Besucherzahl noch getoppt

Die zweitägige Gesundheitsmesse "Vitawell" im Göppinger Stauferpark erwies sich erneut als Publikumsmagnet. Trotz des eisigen Wetters zog es knapp 5000 Besucher in die Werfthalle, nach 4500 im Vorjahr.

|
Die Besucher konnten an vielen Ständen die Probe aufs Exempel machen.

"Es ist erstaunlich, dass bei diesem Wetter der Zuspruch so groß war." Mario Bayer hatte gestern Abend guten Grund zum Strahlen. Der Geschäftsführer der NWZ-Medienagentur Staufen plus, die die "Vitawell" zum vierten Mal veranstaltet hat, konnte sogar berichten, dass die mit 4500 Besuchern schon sehr guten Zahlen des Vorjahres noch einmal deutlich getoppt werden konnten. "Ich bin dankbar, dass uns dies an diesem Standort so gut gelingt". Für Mario Bayer ist ein wichtiger Grund für den Erfolg der Messe die gute Zusammenarbeit mit Stadt, Landkreis und den Institutionen. Voll des Lobes ist der Geschäftsführer auch für das sehr interessierte Publikum, das sich gezielt informiert und die Vorträge der hochkarätigen Experten mit regem Zuspruch honoriert hat.

Insgesamt 70 Aussteller hatten an zwei Tagen auf der "Vitawell" viele Informationen rund um das Thema Gesundheit geboten. Das Programm wurde durch Vorführungen aber auch durch kostenlose Gesundheitschecks abgerundet. So sind die Besucher auch am Messestand des Christophsbades Schlange gestanden, um sich per Ultraschall die Halsschlagadern unter dem Stichwort Schlaganfallvorsorge untersuchen zu lassen. "Wir sind sehr zufrieden", lautete die Messebilanz von Alma Przywara, Leiterin der Stabstelle Koordination im Christophsbad. Auch die Kollegen von der Klinik am Eichert waren vom großen Andrang sehr angetan: "Das Interesse an den Untersuchungen ist sehr groß", bestätigte Stefan Riecke, der Informationen zur Wundversorgung gab.

"Greifen Sie ruhig zu", ermutigt Markus Laux am Stand der Gesundheitskasse AOK einen Besucher, sich einen der frischen Äpfel aus dem Korb zu nehmen. "Es läuft sehr gut, das Interesse ist riesengroß", freut sich der AOK-Vertreter. "Die Leute nutzen die Messe als Informationsplattform." Das können auch Simone Göhringer vom Schuhhaus Rollmann und Elke Igler von der Bettwarenfabrik Karle und Hartmann nur bestätigen. "Wir sind von Anfang an dabei, die Resonanz ist toll", betont Elke Igler.

Während der Stand der WMF dicht umringt ist, weil dort gerade eine Kochvorführung läuft, geht es bei Erich Krempel ein klein wenig ruhiger zu. Der Vorsitzende des Göppinger Kneipp-Vereins informiert mit seinen Mitstreitern über die Arbeit des Vereins und natürlich die Kneippschen Säulen wie zum Beispiel "Wasser" und "Bewegung". "Viele haben schon Prospekte mitgenommen", freut sich der Vereinsvorsitzende.

Auch bei den Besuchern kommt das Messeangebot gut an. "Wir sind jedes Jahr dabei", betont Carmencita Herre aus Göppingen, die mit ihrem Mann gekommen ist. "Wir wollen sehen, ob es etwas Neues gibt." Miriam Kunert, ebenfalls aus Göppingen, ist gezielt wegen einem Vortrag über Zahnimplantate gekommen und hat sich dann gleich noch die vielen Stände angeschaut.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Räuber schießt auf Verkäuferin in Geislingen

Ein Mann hat am Freitag einen Lebens­mit­telladen in Geislingen überfallen und die Besitz­erin mit Schüssen verletzt. weiter lesen