Ausstellungen vom 30. März 2015

|

GÖPPINGEN

Die Staufer, Dokumentationsraum für staufische Geschichte, Hohenstaufen; Di-So 10-12 und 13-17 Uhr (Dauerausst.)

Juden in Jebenhausen und Göppingen, Jüdisches Museum, Alte Kirche Jebenhausen; Mi/Sa 13-17 Uhr, So/feiert. 11-17 Uhr (Dauerausst.)

Stein und Stift - Zeichnungen und Pastelle von Margret Hofheinz-Döring, Mischtechniken von Andrea Straub und Skulpturen und Zeichnungen von Adelheid Maria Weber, Galerie Mauch (bis 11.4.)

300 Jahre Reiterleskapelle - Werke von Ilse Dörfler, Rathaus

Exponate "Friedrich Mauch kehrt zurück", Verein Mauch'sche Villa (EG), Hohenstaufenstraße 2

Kunst im öffentl. Raum: Das 4. Projekt - Performance Electrics - Kunstwerke, die Kunststrom erzeugen "PV Guerilla", Schlossplatz, Schillerplatz, Bahnhofsvorplatz, Vorplatz der Kunsthalle

Präsentation des neuen Jahreskalenders 2015 der Lebenshilfe Göppingen, Café am Kornhausplatz

Bärbel Funk - Hasenbilder, Barbarossa-Buchhandlung (bis 19.4.)

Vitaminschock: Farben - Früchte - Fantasien, Ölgemälde von Sabine Fleischmann, Südwestmetall, Friedrichstraße 36 (bis Juli)

Werke von Karin Strobel, SPD-Bürgerbüro, Roth-Carrée, Schillerplatz 10 (bis Ende April)

Heike Panzer - Keramikschätze im Kellergewölbe, Kantstraße 33/1; Di/Do 16-19 Uhr u.n.V. (Dauerausst.)

Manfred P. Kages ScienceArt - faszinierende Mikrofotografien von Kristallen, Galerie Stauferland, Hohenstaufen; Sa/So/Feiertag 14-18 Uhr u. n. Vereinbarung: Telefon: (07165) 929399 (bis 25.4.)

ADELBERG

Der Passionsweg - biblische Erzählfiguren, Dorfkirche; Mi (bis 1.4.) nach Andacht und So nach GD (bis 12.4.)

ALBERSHAUSEN

Albert Schweitzer und sein Werk, Rathaus (bis 12.4.)

BAD BOLL

Querweltein - Fotos von Moritz Franz-Gerstein, Bürgertreff BoB

BAD DITZENBACH

Das Besondere ... aus Keramik, Filz und Malerei - Unikate von Christel Fuchs / Verena Junghans / Claudia Cappiello, Der Kunstkaufladen, Hauptstraße 3

Christel Fuchs: Atmosphäre, Malerei und Fotografie, Haus des Gastes (bis 11.4.)

BAD ÜBERKINGEN

Wie unsere Urgroßeltern wohnten, Heimatmuseum; jew. 1. So/Monat, 15-17 Uhr (Dauerausst.)

Unsere Sankt-Gallus-Kirche, Geschichte und Geschichten, Heimatmuseum (bis 4.10., jew. 1. So/Monat 15-17 Uhr)

BIRENBACH

Grafische Drucke und Acryl-Bilder von Karina Salb, Ratscafé, Marktplatz

Venedig - Faszination Aquarell - Bilder von Elfriede Eleuther, Ristorante Pizzeria Capriccio, Schützenhof 1

DEGGINGEN

Farbe ist Leben - Werke von Henriette Röger-Oswald, Modehaus Bucher (bis Ende April)

DONZDORF

Traumreise - Bilder von Edith Harms, Stadthalle (bis 31.3.)

Ronald Franke: Weiss - GOLD, Schloss, Städtische Galerie (bis 9.5.)

EBERSBACH

Von Natur und Dingen, Malerei und Zeichnung von Prof. C. Kattenstroth, Rathaus (bis 29.4.)

VorBilder - Sport und Politik vereint gegen Rechtsextremismus, Rathaus (bis 16.4.)

Alle wollen überleben im Jahr 1945, Stadtmuseum "Alte Post" (bis 8.11.)

GEISLINGEN

Hans-Uwe Hähn: Holzschnitte 2000 - 2015, Galerie im Alten Bau; tgl., außer Mo 14-17 Uhr (bis 12.4.)

GINGEN

Anni Boese: Colors, Spezialitäten Siehler

Gertrud Gigler: Bilder in Acryl und Aquarell, Café Soukup (bis Ende Mai)

LENNINGEN-SCHOPFLOCH

Sternenhell - Die Alb bei Nacht, Naturschutzzentr. Schopfl. Alb (bis März)

REICHENBACH/FILS

Siegfried Kunzmann: Flutterby, Rathaus; Eröffnung: Mo, 30.3., 19 Uhr (bis Ende Juni)

SÜSSEN

Faszination Natur - Bilder und Grafiken von Magdalena Willems-Pisarek, Rathaus (bis 8.5.)

UHINGEN

Dokumentation zur Schlossgeschichte - Darstellung der Geschichte, Schloss Filseck; So 14-17 Uhr (Dauerausst.)

Fundstätten - Ölbilder von Elke und Almut Martiny, Schloss Filseck (bis 12.4.)

WÄSCHENBEUREN

Künstler aus Klosterneuburg präsentieren ihre Werke, Staufer Galerie; Eröffnung: Mi, 1.4., 19 Uhr (bis 1.5.)

WEILHEIM

Susanne Wiese: Alles Große entsteht in aller Stille, Rathaus, Foyer (bis 22.4.)

WESTERHEIM

Veilchengrün und Rosenholz - versch. Künstler, Servicehaus Sonnenhalde (bis 20.4.)

WIßGOLDINGEN

Jan-Hendrik Pelz - Birds, Bezirksamt (bis 1.5.)

BLAUBEUREN

Eiszeitlicher Alltag auf der Schwäbischen Alb, Urgeschichtl. Museum, Karlstraße 21; Di/Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr

ESSLINGEN

Geschichte der Stadt, Stadtmuseum im Gelben Haus, Hafenmarkt 7 (Dauerausst.)

Yasmin Senkal - I Am Death, Bahnwärterhaus (bis 19.4.)

SCHORNDORF

Die Schorndorfer und der Große Krieg -

Soldaten und Heimatfront 1914-1918, Stadtmuseum (bis 26.4.)

SCHWÄBISCH GMÜND

In neuem Licht - Schatzkammer Reichskleinodien, Museum im Prediger

Klaus Simon: Sichten - Skulpturen, Fotografien, Drucke, Galerie im Prediger (bis 25.5.)

Maria Kloss - Bilder ihres Lebens, Museum in Prediger (bis 3.5.)

STUTTGART

Weltkriege und Zwischenkriegszeit 1914 bis 1945, Haus der Geschichte Baden-Württemberg; Di-So 10-18 Uhr, Do 10-21 Uhr (Dauerausst.)

Ein Traum von Rom, Altes Schloss (bis 12.4.)

Dieter Roth - Balle Balle Knalle, Kunstmuseum (bis 12.4.)

ULM

Die Saat der Erde - Basis unserer Ernährung, Museum der Brotkultur (bis 17.5.)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlaganfallversorgung: Minister bleibt bei seiner Entscheidung

Das Positionspapier des Kreistags beeindruckt das Ministerium nicht: „Keine neuen Fakten.“ Kreisräte fordern Veröffentlichung des geheimen Gutachtens. weiter lesen