Auf den Spuren von Hesse, Mörike und Benn

|

Auf den Spuren von Max Eyth, Isolde Kurz, Eduard Mörike, Hermann Hesse, Wilhelm Zimmermann, Gottfried Benn und anderen führt der literarische Radweg Nr. 9 von Kirchheim/Teck bis Bad Boll vorbei an den literarischen Museen. Zur Saisoneröffnung bieten die ADFC-Ortsgruppen Göppingen und Kirchheim am Sonntag, 5. Mai, eine geführte Radtour an.

Treffpunkt ist an diesem Tag um 8 Uhr das Max-Eyth-Haus in Kirchheim unter Teck. Über Owen, wo an diesem Tag das Geschichtshaus geöffnet ist, geht es nach Oberlenningen. Der Radbus bringt die Teilnehmer kräfteschonend auf die Albhöhe hinauf. Im Naturschutzzentrum bei Schopfloch ist die Mittagsrast eingeplant. Weiter geht es nach Ochsenwang, wo das Mörikehaus und die Kirche besichtigt werden, über Hepsisau und Weilheim nach Bad Boll. Anmeldung bis 30. April unter Telefon: (07021) 4 45 52.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen