An Spannung oft kaum zu überbieten Knappe Entscheidungen in der Stacking-Liga

Der zweite Spieltag der Sportstacking-Liga für Viererteams wurde in der Turnhalle in Gosbach ausgetragen.

|
In der Stacking-Liga: Wolfgang Bleischwietz, Weltmeister aus Stuttgart.

Sechs der sieben Mannschaften kämpften an diesem Spieltag ab 10 Uhr um die Punkte. Einige der Begegnungen waren an Spannung kaum zu überbieten. Das Ergebnis über Sieg, unentschieden oder Niederlage stand erst nach der Staffel, die am Schluss jeder Spielpaarung ausgetragen wurde, fest.

Momentan steht das Team der Ulrich-Schiegg-Schule 1 mit 8:0 Punkten an der Spitze der Tabelle, gefolgt vom zweiten Team der Ulrich- Schiegg-Schule. An dritter Stelle steht momentan die Realschule Deggingen.

Beim letzten Spieltag am 24. März in Gosbach wird der Gewinner der 1. Sportstacking-Liga für Viererteams feststehen. Die Siegerehrung mit der Pokalübergabe findet beim 3. Staufer-Stack der Kreismeisterschaft / Kreissparkassen-Cup am 21. April in Eislingen statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Bluttat: Täter stach morgens zu

Das Verbrechen in der Eislinger Tiefgarage geschah am vergangenen Donnerstag gegen 7 Uhr. Der vermutete Tathergang hat sich bestätigt. weiter lesen