Altpapiersammlungen der Vereine sorgen für Lärm

|

Der Paragraf 325a Strafgesetzbuch behandelt das Verursachen von Lärm, Erschütterungen und nichtionisierenden Strahlen. In Satz eins heißt es: Wer beim Betrieb einer Anlage, insbesondere einer Betriebsstätte oder Maschine, unter Verletzung verwaltungsrechtlicher Pflichten Lärm verursacht, der geeignet ist, außerhalb des zur Anlage gehörenden Bereichs die Gesundheit eines anderen zu schädigen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Die lauten Rollcontainer werden häufig samstags bewegt, beklagen die Anwohner. Dies hängt damit zusammen, dass an dem Tag oft Vereine Altpapier sammeln und bei der Firma Fetzer abliefern.

Der Gestank, der an warmen Tagen zu riechen ist, kommt vermutlich von Industrieabfällen, die von der Firmengruppe auf dem Gelände gelagert wird, haben die Anwohner erfahren. Der konkrete Inhalt sei ihr nicht bekannt, sagt Doris Bernhard vom Umweltschutzamt. Sie gehe aber davon aus, dass die Firma mit dem Material ordentlich umgehe. dgr

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen