Alphabet der Abschaffungen

Der Kunstverein Göppingen lädt am Freitag, um 19 Uhr, zu einer Lesung mit der vielfach ausgezeichneten Autorin Annette Pehnt ein.

|

Als "Erzählerin von subtiler Raffinesse" beschreibt Hubert Spiegel, "FAZ", Annette Pehnts literarische Arbeit. "Momente der wahren Empfindung" betitelt die Wochenzeitung "Die Zeit" ihre "unaufdringlich lakonischen Erzählungen aus dem deutschen Alltag". Dem Kunstverein Göppingen gelang es, Annette Pehnt für ein Projekt zwischen Literatur und Illustration zu gewinnen, aus dem das Buch "Alphabet der Abschaffungen" resultierte. Die Veranstaltung am Freitag findet in der Kunsthalle Göppingen statt. Die digitalen Collagen des Künstlers Clas Steinmann begleiten und entsprechen in ihrem assoziativen Reichtum der Dichtheit des Textes. Als Spezialistin für die Randbezirke des Lebens legt die Autorin einer Archäologin gleich Verschüttetes, Verdrängtes und Vergessenes frei. Clas Steinmann folgt subtil in feinen grafischen Arbeiten der gelegten Spur.

Annette Pehnt lebt mit ihrer Familie in Freiburg/Breisgau, wo sie unter anderem an der PH doziert. Sie studierte Anglistik, Keltologie und Germanistik in Köln, Galway, Berkeley/California und Freiburg, wo sie über irische Literatur promovierte. Sie erhielt unter anderem 2001 den Künstlerinnen Förderpreis Nordrhein-Westfalen, 2001 Mara-Cassens-Preis, 2002 Preis der Jury des Ingeborg-Bachmann Wettbewerbs, 2004 großes Stipendium des Darmstädter Literaturfonds, 2008 Thaddäus-Troll-Preis, 2009 Italo-Svevo-Preis. Zahlreiche Werke sind als Buch erschienen.

Clas Steinmann lebt und arbeitet in Trier. Er studierte an der HdK Berlin, danach unterrichtete er als Professor an der FH Trier. Clas Steinmann ist Preisträger zahlreicher Projekte, unter anderem aktuell 2011 in der Platzgestaltung im Dombereich in Trier.

Info Die limitierte Auflage "Alphabet der Abschaffungen" kann an diesem Abend erworben und von den Künstlern signiert werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen