Alarm bei der Tigerente

Mit der Feuerwehr Göppingen und der hiesigen Polizeihunde-Schule erhielten die Tigerente und Günter Kastenfrosch Besuch aus heimischen Gefilden. Die Sendungen mit den Göppinger Gästen werden in Kürze ausgestrahlt.

|
Vorherige Inhalte
  • Auch die Göppinger Polizeihundestaffel hat bei der Kindersendung vorbei geschaut. 1/2
    Auch die Göppinger Polizeihundestaffel hat bei der Kindersendung vorbei geschaut. Foto: 
  • Mitglieder der Göppinger Feuerwehr waren zu Gast bei der Tigerente und Günter Kastenfrosch im Stauferpark. 2/2
    Mitglieder der Göppinger Feuerwehr waren zu Gast bei der Tigerente und Günter Kastenfrosch im Stauferpark. Foto: 
Nächste Inhalte

Der Tigerenten-Club und die Hohenstaufenstadt Göppingen sind seit fast 20 Jahren fest miteinander verbunden. Bereits seit 1996 wird die wohl beliebteste Kindersendung im deutschsprachigen Fernsehen im Göppinger Stauferpark produziert. Dass die Tigerente dabei mehr als nur ein Sympathieträger für die Stadt ist, zeigte sich dieses Frühjahr nach dem Bekanntwerden der Überlegungen des SWR, die Produktion nach Baden-Baden zu verlagern. Hunderte von Unterschriften und Bekundungen für den Verbleib der Tigerente im Stauferpark wurden vor dem Göppinger Pavillon der Stadt Göppingen auf der Landesgartenschau gesammelt, die allesamt den gleichen Tenor einschlugen: "Die Tigerente gehört zu uns!" Mit Erfolg. Der SWR gab bekannt, dass die Produktion der Kindersendung bis mindestens 2019 oder 2020 in Göppingen bleibt.

Unlängst empfingen die Moderatoren der Sendung, Muschda Sherzada und Malte Arkona, mit der hiesigen Feuerwehr sowie der Polizeihundeschule Besuch aus Göppingen selbst. Was es dabei zu berichten gab, ist am Sonntag, 28. Dezember, um 7.35 Uhr in der ARD, sowie am Sonntag, 4. Januar, zur gleichen Sendezeit zu sehen. Immer samstags eine Woche später werden die Folgen im Kinderkanal KiKa wiederholt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen