Aktionen auf dem Marktplatz zum Energietag

Unter dem Motto "Unser Weg zur Energiewende" gibt es am Samstag zum landesweiten Energietag Aktionen auf dem Marktplatz in Göppingen in am Albwerk in Geislingen.

|
Energietag in Göppingen auf dem Marktplatz  Foto: 

Am Samstag dreht sich im Kreis Göppingen alles um das Thema Energie. Dann werden auf dem Marktplatz in Göppingen und am Albwerk in Geislingen an zahlreichen Ständen verschiedener Gruppen und Einrichtungen zahlreiche Informationen verteilt. "Wir wollen die Menschen für den Energiewandel sensibilisieren und gleichzeitig zeigen, wie sich jeder einzelne einbringen kann und was es für neue Techniken gibt", erklärt Timm Engelhardt von der Energieagentur des Landkreises zu den Aktionen am Samstag, die von den Wirtschaftsförderungen aus Göppingen und Geislingen initiiert wurden. Das Programm in Göppingen beginnt um 11 Uhr: Handwerker, Hersteller, die Energieversorgung Filstal (EVF) und die Göppinger Fakultäten der Hochschule Esslingen präsentieren sich - und geben einen Einblick in die Zukunft rund um das Thema Energie. Landrat Edgar Wolff und Kreishandwerksmeister Jürgen Schmid laden hier gemeinsam mit zahlreichen Partnern die Besucher ein, sich über das Thema Gedanken zu machen.

Im Göppinger Rathaus gibt es parallel zum Informations- und Familienprogramm noch Vorträge mit den Titeln: "Energiesparen lohnt sich - in sieben Schritten zum erfolgreichen Energiesparer", "Energieblock - Zuhause Strom und Wärme erzeugen" und "Energetische Modernisierung im Wohnungsbestand", die jeweils von Experten gehalten werden und selbstverständlich kostenfrei sind.

Um 13 Uhr wird zudem die älteste Heizungspumpe der Region "prämiert". Bereits im Vorfeld des Energietags konnten Nutzer von Heizanlagen per Bilder an diesem Wettbewerb der NWZ, der EVF und der Energieagentur teilnehmen und den Fotobeweis einsenden. "Es gibt so viele alte Pumpen, die in den Kellern schlummern - da lohnt sich ein Austausch", erklärt Timm Engelhardt. Wer die älteste Pumpe hat, dem installiert die Sanitärinnung kostenlos ein sparsames Effizienzgerät.

In Geislingen ist rund um das Albwerk ebenfalls viel Programm geboten. Die Wirtschaftsförderin Michaela Wiedmann-Misch hat hier viele Partner für die Idee des Energietags gewinnen können. Die Innungen des Handwerks werden hier mit ihren Informationsständen vertreten sein, ebenso die Energieagentur und die Kreissparkasse Göppingen.

Verschiedene Autohäuser zeigen zudem Elektrofahrzeuge. Damit man die Energiegewinnung live erleben kann, bieten die Veranstalter vom Albwerk aus verschiedene Touren an - nach vorheriger Anmeldung auch mit dem Bus. Diese Touren führen zum Beispiel zu Photovoltaikanlage auf dem Bauhof Kuchen, zur Wasserkraftanlage an der Wölk oder auch zu dem Windkraftanlagen Böhmenkirch/Gussenstadt sowie zur Biogasanlage auf den Albhof.

Zu Fuß kann man dann an Führungen in die Anlagen des Albwerkspeichers gehen. Der Energieversorger gewährt auch einen Blick hinter die Kulissen in der Netzleitstelle. Allgemein wolle man den Besuchern des Energietags zeigen, woher der Strom kommt und wie man unnötigen Verbrauch vermeiden kann, erklärt Timm Engelhardt, dessen Energieagentur mit Informationsständen in beiden Städten vertreten ist.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Räuber schießt auf Verkäuferin in Geislingen

Ein Mann hat am Freitag einen Lebens­mit­telladen in Geislingen überfallen und die Besitz­erin mit Schüssen verletzt. weiter lesen