Aichelberg kämpft mit Schleichverkehr

Die Gemeinde Aichelberg kämpft mit Schleichverkehr am Beitenlohweg. Von diesem Stummel, der als Sackgasse für die Anwohner gedacht ist, führt ein gesperrter Feldweg bis hinunter zur Landesstraße nach Zell, der für Bewohner des nördlichen Hanggebiets eine Abkürzung ist.

|

Dieser Schleichverkehr habe in letzter Zeit deutlich zugenommen, berichtet Bürgermeister Martin Eisele. Anwohner haben dagegen mit einer Unterschriftenliste protestiert, weil die Fahrer flott vom Hang herunter an ihren Häusern vorbeizischen. „Das ist auch ein Geschwindigkeitsproblem“, so der Schultes. Und: „Den Weg nutzen auch Fußgänger, darunter Mütter mit Kindern.“ Jetzt hat sich die Verkehrsschau-Kommission die Situation angeschaut und empfiehlt eine Tempobremse in Form einer provisorische Verschwenkung mit Baken.

Zusätzlich soll es verstärkte Kontrollen der Polizei geben, vor allem zu den Hauptverkehrszeiten, kündigt Eisele an. Er selber will ertappten Verkehrssündern ins Gewissen reden. Allein in den letzten Wochen sind ihm elf Kennzeichen auf den Tisch gekommen. „Wenn’s nichts fruchtet, verteilen wir Bußgelder und erstatten Anzeige.“ Die Verkehrsschau-Kommission konnte selbst beoabchten, wie ein mutmaßlicher Schleichfahrer an den Breitenlohweg heranfuhr und dann noch abdrehte. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Haushaltsharmonie im Saal: Kreisumlage bleibt stabil

Der Kreistag hat den Haushalt des Landkreises Göppingen 2018 einstimmig beschlossen. Die Kreisumlage bleibt stabil. Kritik gab es dagegen an die Adresse des Sozialministers. weiter lesen