"Feinde ringsum"

|

Pfarrers Gedicht Der Hass, der den Weltkrieg so sehr befeuert hat, ist in den damaligen Zeitungsberichten greifbar. Selbst der friedliebende Kommentator des "Hohenstaufen" fand zynische Sprüche der Soldaten, die auch in Göppingen auf Waggons geschrieben wurden, "besonders hübsch": "Jeder Tritt ein Brit, jeder Stoß ein Franzos". Eine Variante davon war ein Hassgedicht von Pfarrer a. D. Engel aus Eislingen, das der "Hohenstaufen" gerne abdruckte. Es trug die Überschrift: "Feinde ringsum". Der Pfarrer dichtete: "Viel Feind viel Ehr/ mein Volk zur Wehr / der Russe dräut / Auf auf zum Streit / Der Franzmann rast / Zum Tanze Blast / Der Brite knurrt / schnallt fest den Gurt / Der Vlame heult /Nur durchgekeilt! Welschland sich drückt / Bleib unverrückt / Tobts ringsumher / Mein Volk zur Wehr / viel Feind viel Ehr." Kommentar der Zeitung: "Dieses Trutzwort ist so recht aus dem Herzen eines deutschen Mannes geflossen."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen