"Don Giovanni à trois"

Ein "Meisterkonzert" besonderer Art erwartet die Besucher am Donnerstag ab 20 Uhr in der Stadthalle Göppingen. Unter dem Titel "Don Giovanni à trois" geht es um Mozarts geniales Bühnenwerk.

|
Musikkabarett rund um Mozarts "Don Giovanni" präsentieren der Schauspieler Michael Quast und die Sängerin Sabine Fischmann am Donnerstag in Göppingen.

Bei Mozarts "Don Giovanni" scheiden sich die Geister. Ist es nun eine komische oder eine tragische Oper? Am kommenden Donnerstag, 16. Februar ist diese Frage nicht von Bedeutung, denn die Konzertbesucher werden Augen- und Ohrenzeuge eines Musikkabaretts, von Künstlern dargeboten, die komödiantisch und musikalisch ambitioniert sind.

Der vielseitige Kabarettist und Schauspieler Michael Quast und die Sängerin Sabine Fischmann kündigen das Programm lediglich als "Stimmen" an. Diese etwas vage Einordnung ermöglicht es ihnen, so unterschiedliche Opernfiguren wie Don Giovanni, Donna Anna, Leporello, Zerlina und wie sie alle heißen in "kleinstmöglicher Besetzung" auf die Bühne zu bringen. Markus Neumeyer am Klavier ist unverzichtbar allgegenwärtig die wichtige Nummer drei der Akteure, die dicht dran sind an Mozarts Musik und De Pontes Libretto.

"Don Giovanni à trois" ist ein Auftragswerk der Salzburger Mozartwochen im Mozartjahr 2006. Gleich nach der Uraufführung lud man die Künstler spontan ein, ihre köstliche "Ménage à trois" (Salzburger Nachrichten) zu der wenig später steigenden Eröffnungsfeier der Salzburger Festspiele als außergewöhnlichen Leckerbissen zu servieren.

Um 19.30 Uhr führt Volker Rendler-Bernhardt vom Kulturkreis im Bistro der Stadthalle in das Programm des Abends ein. Karten für das Konzert gibt es beim i-Punkt im Rathaus, Telefon: ( 07161) 650-293, sowie an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen