"Der gedopte Alltag": Vortrag im Christophsbad

|

Ein öffentlicher Vortrag mit anschließender Diskussion befasst sich am Dienstag, 28. Februar, mit dem Thema: "Der gedopte Alltag - Pflanzliche und synthetische Psychostimulantien". Referent ist der Privat-Dozent Dr. Leopold Hermle. Der Vortrag findet um 18 Uhr im Herrensaal des Christophsbads statt und dauert etwa 45 Minuten. Interessierte sind eingeladen, Einlass ist ab 17.30 Uhr. Aus organisatorischen Gründen wird um eine telefonische Anmeldung unter Telefon: (07161) 601-8473 gebeten.

Der Vortrag wird aufgezeichnet für die Sendereihe "Tele-Akademie - Studium generale im Fernsehen", Themenschwerpunkt "Süchte", vom Südwestrundfunk-Fernsehen. Ausstrahlungstermine sind auf SWR am Sonntag, 17. Juni, um 8 Uhr und auf 3sat am Sonntag, 24. Juni, um 6.45 Uhr.

Dr. Hermle ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Facharzt für Neurologie. Er ist seit 1991 als Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Christophsbad tätig und seit 1997 Privatdozent an der Universität Freiburg. Im Oktober 2007 übernahm er zusätzlich die Funktion des Ärztlichen Direktors im Christophsbad. Neben seiner Tätigkeit in der Privatklinik ist Hermle Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie (DGS) sowie Mitglied des Arbeitskreises Suchtmedizin der Landesärztekammer Baden-Württemberg.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Probleme dank Sperrung der B297 zwischen Göppingen und Rechberghausen

Seit Montag ist die B 297 zwischen Göppingen und Rechberghausen gesperrt. Schleichweg am Waldheim wird trotz roter Ampel immer wieder benutzt. weiter lesen