Göppingen:

Nebel

Nebel
20°C/10°C

Zwei 14-Jährige bei Schlägerei verletzt

Schon in der vergangenen Woche soll es Beleidigungen auf der Internetplattform Facebook gegeben haben. Doch dann eskalierte der Streit.

Helge Thiele | 0 Meinungen

Am Montag gegen 13 Uhr zog eine Gruppe von 30 bis 40 Jugendlichen unterschiedlicher Nationalität in die Uhinger Haldenbergbergstraße und traf dort auf drei 14-Jährige, die besagte Beleidigungen verbreitet haben sollen. Es entwickelte sich eine Schlägerei, bei der zwei der 14-Jährigen verletzt wurden. Der eine wurde mit Verdacht auf Nasenbeinbruch und Gehirnerschütterung stationär in die Klinik aufgenommen. Der andere erlitt eine Platzwunde, die genäht werden musste. Die verletzten Schüler besuchen nach Angaben der Polizei die Uhinger Haldenberg-Realschule. Gerüchte, wonach eines der Opfer einen Schädelbasisbruch erlitten habe, seien nicht zutreffend, teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Die Uhinger Polizei konnte bisher fünf Schüler im Alter von 15 Jahren ermitteln, die sich aktiv an der Prügelei beteiligt hatten. Nach Zeugenaussagen soll auch ein Schlagring im Einsatz gewesen sein.

Die fünf Schüler besuchen verschiedene Schulen im Uhinger Stadtgebiet. Rudi Bauer, Sprecher der Polizeidirektion Göppingen, kündigte am Mittwoch an, dass die Jugendsachbearbeiter der Polizei ihre Ermittlungs- und Aufklärungsarbeit an Schulen in Uhingen nach den Weihnachtsferien intensivieren werden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Einstein-Marathon: Finisherclips

Die Finisherclips des Einstein-Marathons sind online. Einfach Name oder Startnummer eingeben und sich selbst, Freunde und Bekannte beim Zieleinlauf sehen! mehr

Meisterwerke aus Lego

Einen sechs Meter langen Dinosaurierskelett aus Legosteinen hat der Amerikaner Nathan Sawaya für eine Ausstellung in der "The Old Truman Brewery" in London aufgebaut. Der Künstler bildet Meisterwerke der Kunstgeschichte, Menschen und Tieren aus den Spielzeugsteinen nach. 80 seiner Skulpturen sind noch bis zum 4. Januar 2015 ausgestellt.

David, Mona Lisa oder Rodins Denker: Der Amerikaner Nathan Sawaya baut Meisterwerke der Kunstgeschichte mit Legosteinen nach und fertigt beeindruckende Nachbildungen menschlicher Körper an. 80 seiner Skulpturen sind derzeit in London zu sehen. mehr

Grumpy Cat kommt ins Fernsehen

Alles fing mit einfachen Internet-Videos an. Zu sehen war eine Katze mit schlecht-gelauntem Gesichtsausdruck. Mittlerweile ist Grumpy Cat ein Internet-Star und erobert demnächst auch Fernseher und Kühlregale. mehr