70 Porträts: Buch über "Gottes Geist im Filstal"

|

Mit großer Sorgfalt hat Christian Buchholz 70 Persönlichkeiten ausgewählt, die der Schuldekan i.R. in seinem neuen 160-seitigen Buch "Gottes Geist im Filstal" vorstellt, das jetzt im Göppinger Manuela-Kinzel-Verlag erschienen ist.

Es beginnt mit Personen im 12. Jahrhundert, etwa Berta von Boll, Gottfried von Spitzenberg, Martin Cleß oder Matthäus Vogel, vergisst aber auch noch lebende Persönlichkeiten wie Irmgard Lubkoll, Walter Kasper, Rudolf Maurer oder Inge Auerbacher nicht. Bezeichnend ist, dass alle aus religiöser Überzeugung im Filstal und an der Voralb für die Öffentlichkeit gewirkt und die Zeit geprägt haben. Eine prägnante Lebensbeschreibung, oft mit Foto sollen die Vorbilder greifbar machen. Nicht immer und für jeden war es leicht, seine Ansichten nach außen zu tragen. Oft stießen die Porträtierten auf wenig Verständnis. Doch sie alle kämpften für ihre Kirche und für die Gesellschaft.

Christian Buchholz aus Dürnau war Pfarrer in Stuttgart, Studienleiter an der Evangelischen Akademie in Bad Boll und Schuldekan für die Kirchenbezirke Nürtingen, Göppingen und Kirchheim/Teck. Gern beschäftigt er sich mit kirchen- und lokalgeschichtlichen Fragen.

Info Das neue Buch "Gottes Geist im Filstal" von Christian Buchholz ist ebenso wie sein Vorgänger "Christoph Friedrich Blumhardt - Reich

Gottes in der Welt" im christlichen Manuela-Kinzel-Verlag erschienen, ISBN 978-3-95544-024-4.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen