140 Polizeischüler legen ihren Diensteid ab

|
Künftig im Dienst des Bürgers: In einem Festakt wurden nun 140 Polizeianwärter vereidigt. Sie haben ihre Ausbildung zum mittleren Polizeivollzugsdienst in Göppingen und Biberach begonnen. Foto: Staufenpress

In einem feierlichen Festakt hat der Leiter der Bereitschaftspolizeidirektion Göppingen, Volker Erlewein, 140 Polizeianwärter - davon 42 Frauen - vereidigt, die im März ihre Ausbildung zum mittleren Polizeivollzugsdienst an den Standorten Göppingen und Biberach begonnen hatten. Landespolizeipräsident Dr. Wolf Hammann betonte: "Mit Ihrer Berufswahl stellen Sie sich in den Dienst des Bürgers und des Landes." Er beglückwünschte die Nachwuchsbeamten, die sich, wie er meinte, für einen faszinierenden Beruf entschieden hätten, der so vielfältig und bunt wie kaum ein anderer sei. Musikalisch wurde die Vereidigungsfeier durch das Freizeitmusikkorps der Bereitschaftspolizei umrahmt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen