Grüne: Rückbau der alten B 10 wird kommen

|

"Der Rückbau der B 10 durch Eislingen auf den Bedarf eines innerstädtischen Verkehrs hin ist überfällig. Wir sind es den Anwohnern schuldig, die seit der Eröffnung der neuen B 10 vor Jahren auf mehr Ruhe und Lebensqualität vor ihrer Haustüre warten", teilt die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Eislinger Gemeinderat, Ulrike Haas, in einer Pressemitteilung mit.

Sie geht damit auf die Kritik ein, die derzeit am Rückbau der Stuttgarter Straße geübt wird. "Gegen Tempo 30, gegen Fahrradwege, gegen Querungshilfen, gegen Straßenbegleitgrün, einfach dagegen. Dabei ist die Sache längst entschieden", ergänzt Holger Haas. "Die demokratisch gewählten Vertreter haben nach bestem Wissen entschieden und die Maßnahmen werden nun umgesetzt."

Die Grünen stehen dazu, den Verkehr zu entschleunigen, wobei die Ergebnisse des Lärmaktionsplans mit eingeflossen seien. "Tempo 30 ist nicht nur ruhiger, sondern vor allem sicherer, das lernen Jugendliche schon in der Fahrschule", so Ulrike Haas. Der Eislinger Gemeinderat Lothar Weccard (Grüne) ergänzte: Er hoffe, der Anteil des Radverkehrs erhöhe sich durch diese schnelle und attraktive Verbindung in Eislingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlaganfallversorgung: Minister bleibt bei seiner Entscheidung

Das Positionspapier des Kreistags beeindruckt das Ministerium nicht: „Keine neuen Fakten.“ Kreisräte fordern Veröffentlichung des geheimen Gutachtens. weiter lesen