Am B-10-Zubringer Eislingen geht’s nur in eine Richtung

Der B10-Zubringer zur Anschlussstelle Eislingen-Ost kann derzeit nur in Richtung Holzheim befahren werden.

|
B10-Zubringer Eislingen (zwischen Walacheikreuzung und Auffahrt Ri. Holzheim - halbseitig gesperrt wg. Durchstich von Gewerbegebiet  Foto: 

Eine neue Kreuzung entsteht am B-10-Zubringer an der Anschlussstelle Göppingen-Ost/Eislingen-West. Der Knotenpunkt bindet künftig das Gewerbegebiet Steinbeisstraße an die Bundesstraße an. Diese Woche wird das Gelände für den neuen Ast der Kreuzung (Anschluss Daimlerstraße) auf das Niveau des Zubringers angefüllt und der  Unterbau hergestellt. Danach werden neue Verkehrs­inseln und Bordsteine gesetzt und anschließend asphaltiert. Bis einschließlich 27. November ist der Zubringer nur in Richtung Holzheim befahrbar. Anschließend muss laut Stadtverwaltung der Zubringer eine Woche komplett gesperrt werden. Geplant sei, abhängig von der Witterung, die Straße Anfang Dezember freizugeben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen