Göppingen:

sonnig

sonnig
33°C/19°C

Wie geht es mit der Sanierung der Chapel weiter und was kostet der Umbau nun wirklich? Das wollen die Göppinger Lokalpolitiker wissen.

Chapel: Stadt will Kostenberechnung und Zeitplan vor der Sommerpause

Für die geplante Sanierung der Chapel im Stauferpark fordern SPD-Lokalpolitiker nun einen Zeitplan und die Vorlage einer Kostenberechnung ein. Mit einem Kommentar von Helge Thiele. mehr

Auf dem Gelände der Vinzentiuspflege in Donzdorf sollen zwei Wohngruppen für traumatisierte Mädchen entstehen.

Bald Bauantrag für Wohngruppen für traumatisierte Mädchen

Die Wohngruppen für traumatisierte Mädchen der Donzdorfer Vinzentiuspflege lassen weiter auf sich warten. Doch die Pläne sind unverändert, der Bauantrag soll spätestens im Herbst eingereicht werden. mehr

Hier am Kaisersträßle zwischen Breech und Rattenharz plant die ENBW nördlich von Adelberg fünf Windräder. Erste Windmessungen sind beendet.

Windräder: Erste Messungen bei Adelberg abgeschlossen

Ein Windpark mit fünf Rotoren soll nördlich von Adelberg am Kaisersträßle entstehen. Erste Windmessungen sind nun abgeschlossen. Vor Februar 2016 sind die Untersuchungen durch Investor ENBW aber nicht beendet. mehr

Kinder und Jugendliche wissen zu wenig über den Diebstahl und Schutz von Daten im Netz. Das soll ein Medienprojekt ändern.

Sicher unterwegs im Internet

Mit dem Projekt "Neue Medien richtig nutzen - aber wie?" der Kreissparkasse fand im Göppinger Kreismedienzentrum eine Auftaktveranstaltung für 25 Schulen statt. Die Initiative zielt auf junge Nutzer. mehr

Bei einem Wohnungsbrand in Deggingen kam am Montagmorgen ein 85-jähriger Mann ums Leben. Drei weitere Personen erlitten Rauchgasvergiftungen. Es entstand ein Schaden von rund 70.000 Euro

Löste überlastete Steckdose Brand in Deggingen aus?

Zum Brand, bei dem am Montag in Deggingen ein Mann getötet und drei Menschen verletzt wurden, gibt es erste Erkenntnisse zur Brandursache. mehr

Das Fernsehen kommt gern ins Urweltmuseum. SWR-Fernsehredakteurin Annette Krause verfolgte mit Museumsleiter Rolf Bernhard Hauff den Weg der Fossilien vom Steinbruch bis zum Museumsstück.

Expedition in die Urwelt

Die faszinierende Welt der Urwelttiere blitzt am Freitag im Fernsehen auf. Der SWR war im Museum Hauff in Holzmaden und hat dort einen Beitrag für die Sendung "Expedition in die Heimat" gedreht. mehr

Lena Urbaniak: So weit wie noch nie im Jahr 2015

Lena Urbaniaks erster Jahreshöhepunkt ist die Universiade in Gwangju/Südkorea, zu der sie demnächst abreisen wird. Im Vorfeld dieses Starts kommt die Kugelstoßerin der LG Filstal immer besser in Form. mehr

Samantha Lauter tagesbeste Stabhochspringerin

Beim zweiten Durchgang der Filstal-Stabhochsprung-Challenge im Geislinger TG-Stadion glänzte die Schwäbisch Hallerin Samantha Lauter als Tagesbeste. Sie übersprang 3,70 Meter gleich im ersten Versuch. mehr

Crusaders festigen Platz drei in der Regionalliga

Football-Regionalligist Albershausen Crusaders schickte die Frankfurt Pirates mit 61:0 wieder nach Hause. mehr

 Wer es bei der Hitze nicht ins Freibad schafft, kann es dieser jungen Frau nachmachen und seine Füße in den Brunnen im Park bei der Göppinger Stadthalle hängen.

Abkühlung bei Affenhitze

Der Sommer hat mit Vollgas das Quecksilber in die Höhe getrieben. mehr

 An der Ecke von Lerchenberger- und Brunnenstraße errichten Handwerker seit rund zwei Wochen einen Pavillon aus den Steinen eines historischen Backhauses.

Aus alt mach neu

Wie der Teil einer Ruine wirkt diese Mauer am neuen Dorfplatz von Bartenbach. mehr

Neues Rathaus am Bahnhof erneut Thema

Der mögliche Neubau eines städtischen Verwaltungszentrums am Bahnhof ist heute wieder Thema in der Göppinger Lokalpolitik. mehr

"Der Trommler" auf Wanderschaft

Seit mehr als 20 Jahren präsentiert die Märchen-Fähre in der Michael-Kirche, Christian-Grüninger-Straße 11, in Göppingen einmal jährlich ein Märchen der Brüder Grimm als Marionettenspiel der besonderen Art. mehr

IN EIGENER SACHE

In den kommenden Wochen veröffentlicht die NWZ wieder die Namen der Schulabsolventen. Wir bitten alle Schulen, die unserer Zeitung entsprechende Mitteilungen und Listen zusenden, darauf zu achten, dass darin zuerst der Vorname und dann der Nachname des Schülers oder der Schülerin genannt werden. mehr

Szene aus dem „Zigeunerbaron“ im vergangenen Jahr. Die Göppinger Stauferfestspiele sind bekannt für ihre opulenten, aufwendigen Aufführungen. Das von viel ehrenamtlichem Engagement getragene Kulturprojekt strebt jetzt nach mehr finanzieller Hilfe.

Die Macher der Stauferfestspiele wollen Fördergeld vom Land

Die Stauferfestspiele stehen finanziell und personell an einem Scheideweg. Mit einer Landesförderung hätten sie sicheren Boden unter den Füßen, sagen die Macher. Doch das bedeutet Überzeugungsarbeit. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Mann stirbt bei Hausbrand in Deggingen

Bei einem Wohnungsbrand in Deggingen kam am Montagmorgen ein 85-jähriger Mann ums Leben.  Galerie öffnen

Uhinger Kandelhock

Zahlreiche Besucher kamen zum Uhinger Kandelhock. „Oser Feschd“ präsentierte sich mit neuem Schwung.  Galerie öffnen

Kreisfeuerwehrtag

Kreisfeuerwehrtag in Gingen mit Fahrzeugschau, Fahnenweihe und Umzug  Galerie öffnen

Nabaddla

Tausende zog es am Wochenende zum Nabaddla in Deggingen.  Galerie öffnen

Singles & Flirt

Kunstverein Eislingen feiert mit Jazzformation

Der Kunstverein Eislingen wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. Deshalb lädt der rührige Verein zu einem Konzert mit der Augsburger Jazzband "The Mufuti Four" ein. Stattfinden soll der Abend am Freitag, 3. Juli, im Ristorante Marstall in Eislingen. mehr

Wenn Griechenland die EU verlässt

Griechenland und der Grexit: Die SPD in Eislingen lädt Interessierte ein zu einer Diskussion über einen möglichen Ausstieg Griechenlands aus der Europäischen Union. Der "Rote Treff" beginnt um 20 Uhr in der Gaststätte "Zeus" in Eislingen. mehr

Goldmedaille für Gärtner und Florist Willi Höfer (r.) aus Eislingen.

Goldmedaille für Hydrogärtnerei Höfer in Eislingen

Der Eislinger Gärtner und Florist Willi Höfer holte mit seinem Team bei der Bundesgartenschau in Brandenburg eine Goldmedaille nach Eislingen. Acht Beiträge aus der Hydrogärtnerei Höfer errangen Gold- und Silbermedaillen. mehr

"Wunder geschehen" wurde zum Symbol für die erkrankte Eva - Schüler des Erich-Kästner-Gymnasiums haben das Lied in Eislingen gesungen.

Konzert für die krebskranke Eva

Familie, Bekannte und Musiker haben sich für eine krebskranke Frau ins Zeug gelegt: Insgesamt konnten 1400 Euro durch Spenden an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei übergeben werden. mehr

Gesang, Beatboxing und StimmbandBegleitung: zwei "Onair"-Mitglieder.

A-cappella-2.0 heimst verdienten Applaus ein

Stehende Ovationen belohnten das Berliner Vokal-Ensemble "Onair" . Es hatte in der Eislinger Stadthalle ein eindrucksvolles Klangerlebnis geboten. mehr

Verwaltung trifft erstmals den neuen Vorstand

Atilla Sadol, der neue Vorsitzende des Türkischen Kulturvereins Eislingen, traf sich, begleitet von Ugur Cetin, mit Oberbürgermeister Klaus Heininger und dem Integrationsbeauftragen der Stadt Eislingen, Bernd Letzel, zu einem ersten Gespräch. mehr

Drei Minions begegnen der größenwahnsinnigen Scarlet Overkill - eine Szene des Animationsfilms «Minions».

Minions-Fans aufgepasst: Wir verlosen Karten!

Die Minions sind auf der Suche nach einem neuen Oberschurken, dem sie dienen können. Die GZ sucht jetzt nach Lesern, die den tollpatschigen Minions dabei zuschauen wollen - am Freitagabend im Gloria-Kino-Center. Wir verlosen Karten! mehr

Marianne Wellguni bereitet im Pflegeheim Sonnenblick in Aufhausen ein Pflegebett vor. Mit fast hundertprozentiger Sicherheit wird das Bett von einem alten pflegebedürftigen Menschen benutzt. Jüngere Menschen finden nur schwer spontan Kurzzeitpflegeplätze. Ein Problem.

Kampf um Kurzzeitpflegeplätze für jüngere Menschen

Schon für Senioren ist es sehr schwierig, spontan einen Platz in der Kurzzeitpflege zu finden. Was aber machen Menschen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren, wenn sie kurzfristig auf einen Pflegeplatz angewiesen sind. mehr

Einer der Biobeutel in der Bleichstraße in Geislingen.

Biomüll: Auftakt der Sammlung eher verhalten

Wer sich am Mittwoch auf die Suche nach bereitgestellten Bioabfallbeuteln machte, der tat sich zumindest in Geislingen schwer. Nur vereinzelt fand man Beutel. mehr

Juhu, Hitzefrei! Jubelnde Kinder wie auf diesem Archivbild gibt es an Geislinger Schulen nur noch selten. Häufig gibt es Ganztagesbetreuung, und da kann der Unterricht nicht einfach ausfallen.

Schulen bieten Freizeitprogramm statt Hitzefrei

Der Sommer mit Temperaturen über 30 Grad ist da. Für die Schüler im Raum Geislingen lautet die spannende Frage: Gibt es heute Hitzefrei? In Zeiten von Ganztagesbetreuung ist die Antwort darauf meist: Nein. mehr

 In der Reihe Kino Akzente zeigen Gloria Kino und Rätsche am Montag den Film, "Die Wolken von Sils Maria".

KinoAkzente: "Die Wolken von Sils Maria" am Montag im Geislinger Gloria

In der Reihe Kino Akzente zeigen Gloria Kino und Rätsche am Montag den Film, "Die Wolken von Sils Maria". mehr

 Bienen versorgen uns mit Honig, doch das ist nicht ihre einzige gute Seite. Wer mehr wissen will, sollte sich den Vortrag in Geislingen anhören.

Warum Bienen so wichtig sind

Bienen versorgen uns mit Honig, doch das ist nicht ihre einzige gute Seite. mehr

Der Rohbau hat ein Flachdach. Deshalb sprach kein Zimmermann, sondern der Bauleiter den Richtspruch.

Rohbau des neuen Mittelteils steht

Mit dem Umbau zur Gemeinschaftsschule erhält die Messelbergschule einen neuen Mittelteil. Nach knapp einem Jahr Bauzeit steht der Rohbau. mehr

Auch der Frauensteg an der Degginger Jahnstraße wurde beim Hochwasser vor zwei Jahren überflutet.

Degginger Rat informiert sich zum Hochwasserschutz

Beim Hochwasserschutz liegen Plan und Wirklichkeit mitunter auseinander. Diese Erfahrung haben der Degginger Rat und der Reichenbacher Ortschaftsrat in einer Sondersitzung zu dem Thema gemacht. mehr

Dank der Leserspenden ist der Kraftraum des CJD auf dem Bläsiberg nun einladend und freundlich.

Leser spenden neue Fußböden für CJD-Azubi

Die Atmosphäre wirkt gleich viel einladender: Statt verratzter Teppichböden laden schöne und hygienische Fußböden im Freizeitbereich des CJD-Bläsiberg-Gebäudes zum Wohlfühlen ein. mehr

Die "Swany Feet Warmers" sorgten beim Jazz Frühschoppen im Germania Waldheim Kuchen für beste Stimmung.

Frühschoppen mit den Swany Feet Warmers

Der Jazzfrühschoppen mit den Swany Feet Warmers aus Schwäbisch Gmünd und "Choreinlagen" lockte 300 Gäste ins Germania Waldheim. mehr

Gitarrendonner contra Gewittergrummeln vom Himmel: Fünf Bands, hier "Planet Zoo", ließen es im Filsbogen auch ordentlich krachen.

Über 1000 Besucher beim 14. Summer-Rock-Festival

Das 14. Summer-Rock-Festival in Süßen war ungewohnt international: Neben drei regionalen Bands waren eine österreichische und erstmals auch eine ungarische Formation im Filsbogen am Start. mehr

Die Überkinger Senioren vor der Wallfahrtskirche in Steinhausen.

Zur schönsten Dorfkirche der Welt

Zur "schönsten Dorfkirche der Welt", der Wallfahrtskirche Steinhausen führte der Ausflug der Senioren der Gesamtkirchengemeinde Bad Überkingen. Die Besichtigung des Federseemuseums in Bad Buchau rundete den erlebnisreichen Ausflugstag ab. mehr

 

Schauspiele unter freiem Himmel

Auf Baden-Württembergs Freilichtbühnen hat die sommerliche Spielsaison begonnen. Die Auswahl der Stücke reicht von "Hexenjagd" über "Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit" bis hin zu Casanova und Pinocchio. mehr

Nicht nur das Hohenzollern-Schloss in Sigmaringen ist sehenswert, derzeit lockt auch die Gartenschau Blütenzauber an die Donau.

Ausflugstipp: Blütenzauber an der Donau

Nach erfolgreicher Gartenschau geht der Blütenzauber unter dem Sigmaringer Schloss weiter. Bis 9. August erwartet die Besucher dort ein Blütenmeer aus 50.000 Sommerblumen und viele Attraktionen. mehr

Spaß und Geselligkeit stehen bei Stadtfesten in aller Regel oben an. Am Wochenende, 4. und 5. Juli, wird auch in Esslingen gefeiert.

LOHNENSWERTES AUS DER NACHBARSCHAFT

Bürgerfest mit Schwörtag Esslingen. "Das große Stadtfest hat seinen Ursprung in der Feier zur Einweihung der Vogelsangbrücke im Jahre 1973 und findet seither jährlich statt", wird auf der Homepage der Esslinger Stadtverwaltung das Bürgerfest beschrieben. mehr

Barbarenschatz im Museum ausgestellt

Das Knauf-Museum im unterfränkischen Iphofen (Kreis Kitzingen) zeigt derzeit den sogenannten Barbarenschatz aus dem Rhein. mehr

Eröffnung des Kunstpfads mit hohem Besuch: Der Künstler Peter Simon Mühlhäußer (Mitte) übergab Gerlinde Kretschmann sein Buch.

Gerlinde Kretschmann eröffnet neuen Kunst- und Aktionspfad

Die Jugendlichen der Ziegelhütte mit ihrem Kunst- und Aktionspfad zwischen Randecker Maar und Ochsenwang haben abermals die Ärmel hochgekrempelt. Auch die Fortsetzung stößt auf großes Interesse. mehr

Am Albtrauf gibt es einen neuen Kunst- und Aktionspfad. Skulpturen zeigen an 40 Stationen den Lauf des menschlichen Lebens.

Menschliche Biografie auf der grünen Wiese

Einen außergewöhnlichen Blickpunkt auf die Natur bietet der Kunst- und Aktionspfad entlang des Randecker Maars. Neben den Jugendlichen der Ziegelhütte mischen auch Künstler aus dem Landkreis mit. mehr

Bei einer Großrazzia im November 2014 geriet auch das "Paradise" in Leinfelden-Echterdingen ins Visier der Ermittler. Dabei wurden der Angeklagte und die beiden mutmaßlichen Komplizinnen festgenommen.

Zur Prostitution gezwungen

Ein 21-Jähriger soll drei junge Frauen mit falschen Versprechungen zur Prostitution gebracht haben. Vor Gericht sagt er nichts zu den Vorwürfen. Die Stuttgarter Rotlichtszene kam am Mittwoch zum Prozessauftakt. mehr

 

Vom Wirtschäftle zum Traditionslokal

Wegen der Topografie gibt es in Stuttgart viele Aussichtspunkte. Im "Neckarblick" im Osten kann man obendrein speisen und Minigolf spielen. mehr

Fernbus-Anbieter uneins über Haltestellen

Der Flughafen als zentraler Fernbus-Halt behagt nicht jedem Anbieter. Ein Unternehmer fordert einen Extra-Stopp. Die Konkurrenz sieht's anders. mehr

Eine Momentaufnahme der Eröffnung des "Ost" im vergangenen Jahr. 153 Veranstaltungen später müssen die freischaffenden Künstler schon wieder Abschied feiern.

Freie Szene auf der Straße

Ein Jahr lang hatte Stuttgarts freie Tanz- und Theaterszene eine feste Spielstätte im ehemaligen Straßenbahndepot "Ost". Nun sind die rund 90 Künstler wieder auf der Suche. Eine Lösung deutet sich indes an. mehr

Die Stadtbahngleise müssen dringend erneuert werden.

Stuttgarter Straßenbahnen fehlt das Geld

Das "Aber" war am Dienstag bestimmend bei der Bilanz-PK der Stuttgarter Straßenbahnen AG. Zwar hat sie dem Aufsichtsrat das erste positive Jahresergebnis seit 1959 vorgelegt. Grund zur Sorge gibt's dennoch. mehr

Einsatz für gesundes Essen in Kantinen

Das Land unterstützt Betriebe, die in der Kantine frisches Bio-Essen kredenzen wollen. Denn: Fast jeder fünfte Arbeitnehmer isst im Firmenrestaurant. mehr

Zum Schluss

Der letzte Kinoplakate-Maler ...

In seinem Atelier in Athen legt Vassilis Dimitriou letzte Hand an sein Porträt des Filmstars an der Seite von Ethan Hawke. Dimitriou ist 80, seit sechseinhalb Jahrzehnten malt er Kinoplakate. mehr

Die skurrilsten Bitten an den ...

Alltagsärgernis Waschetikett: Die Zettel in der Kleidung sollten abgeschafft werden, forderte ein Antragsteller in einer Petition an den Bundestag.

Jeder in Deutschland kann sich mit einer Petition an den Bundestag wenden. Hier die fünf skurrilsten Beschwerden aus dem Jahr 2014 und was draus geworden ist. mehr

Japans Männer verlernen den Sex

Japans Männer verlernen den Sex

Es ist eine künstlerische Annäherung an das weibliche Geschlecht. Eine andere Annäherung an eine Frau hat dieser Japaner noch nicht erlebt. Wie viele seiner Landsleute hat der Einundvierzigjährige noch nie mit einer Frau geschlafen. mehr