Göppingen:

sonnig

sonnig
20°C/7°C

Sabine Weinhardt erkennt befallene Zwetschgen sofort.

Schädliche Fliege aus Japan befällt Obstbäume

Obstbäume und Beerensträucher, die sich unter der Last des Obstes biegen - es könnte ein gutes Erntejahr für Erwerbsobstbauern und Hobby-Gärtner sein. Wäre da nicht die Kirschessigfliege. mehr

Verbraucher sollten ihren Wasserverbrauch im Auge behalten und mindestens einmal im Monat den Zähler ablesen, rät der Ebersbacher Kämmerer Helmut Roth.

Hoher Wasserverbrauch: Defekte Klospülung Hauptursache

Für eine Ebersbacherin kam das böse Erwachen mit der Wasserrechnung. Um sich vor Nachzahlungen zu schützen, sollten Verbraucher ihre Wasserzähler und ihre Toilettenspülungen im Auge behalten. mehr

Am Landgericht Ulm sollen zwei Hilfskammern die drohende Entlassung von U-Häftlingen verhindern.

Präsident des Landgerichts: Arbeitsbelastung zu hoch

Die Arbeitsbelastung am Ulmer Landgericht ist seit Jahren hoch - zu hoch, wie nun der Gerichtspräsident sagt. Zwei Hilfskammern sollen künftig die drohende Entlassung von U-Häftlingen verhindern. Mit einem Kommentar von Hans-Uli Mayer: Justiz muss unabhängig sein. mehr

Das Musizieren auf der Harfe ist für Jule Beck eine Herzensangelegenheit. Ob sie daraus einen Beruf machen will, weiß die 18-Jährige noch nicht.

Harfenistin: "Orchester ist der Hammer, wenn man mittendrin sitzt"

Seit Jahren musiziert Jule Beck aus Roßwälden auf höchstem Niveau. Mit dem 1. Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" erfuhr die 18-jährige Harfenistin viel Zuspruch für ihr berührendes Spiel. mehr

Während sich Manfred Häberle von Thomas Schubert (2.v.r.) chauffieren ließ, sitzt seine Frau Marianne mit Gert Wiedemann im E-Trike.

Eschenbacher Schultes strampelt fleißig

Manfred Häderle strahlt übers ganze Gesicht. Wie ein König thront er in seinem Rollstuhl, der auf einem speziellen Fahrrad, dem "Velo2+" montiert ist. Hinter ihm sitzt der Eschenbacher Bürgermeister und strampelt fleißig, um das Gefährt vorwärts zu bewegen. mehr

Hoffen, dass sie in Deutschland bleiben können: Sieben junge Männer aus Gambia, die derzeit in einer Wohnung der Gemeinde Börtlingen leben.

Sieben Flüchtlingen droht die Abschiebung nach Italien

Sieben Asylbewerbern aus Gambia, die in Börtlingen leben, droht aufgrund des sogenannten Dublin-Abkommens die Abschiebung nach Italien. Doch einige Börtlinger versuchen, dagegen anzukämpfen. mehr

Frisch Auf zieht in die zweite Runde des DHB-Pokals ein

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat seine Pflichtaufgabe gelöst und steht nach einem 35:17 (16:8)-Erfolg beim hessischen Oberligisten HSG Kleenheim in der zweiten Runde des DHB-Pokals. mehr

TSV Bad Boll biegt Spiel noch um

Fußball-Landesligist TSV Bad Boll gewann am Mittwochabend sein Heimspiel gegen den FC Germania Bargau mit 4:2 (1:0). Lukasz Majowski traf zwei Mal. mehr

Meisterehren für Tennisherren

Die Tennis-Herren 60 des TC Süßen sind Württembergischer Meister. mehr

Zu leichten Bewegungsübungen soll der Parcours anregen, der jetzt in Faurndau eröffnet wurde. Die ersten Besucher nutzten die Gelegenheit.

Parcours zur Bewegung für Senioren

Der Bewegungsparcours "Fünf Esslinger" ist auf dem Kirchplatz von Faurndau eröffnet worden. Er soll ältere Bürger zu Aktivitäten animieren. mehr

Ihre Leidenschaft für Wassersport teilen Waltraut und Klaus Rossow seit 60 Jahren als Ehepaar.

Ehepaar Rossow blickt auf 60 gemeinsame Ehejahre zurück

Am Donnerstag vor 60 Jahren gaben sich Waltraut und Klaus Rossow das Ja-Wort. Bis heute halten sie sich die Treue und erinnern sich an erlebnisreiche Zeiten mit Höhen und Tiefen. Die Segelei spielte immer eine große Rolle. mehr

Trockenes Wetter freut Landwirte und Frischluft-Fans

Ob dieser Landwirt wohl einen Blick hat für die schöne Aussicht vom Filseck aus, wo unser Bild entstand, auf den Hohenstaufen? mehr

Ganz auf Sommer eingestellt

Der kühlen, frühherbstlichen Witterung zum Trotz bleibt die Natur auf Sommer eingestellt und zeigt sich in ihrer ganzen Schönheit: mehr

Landschaft im goldenen Abendlicht

Dramatische Wolkenformationen kombinieren sich mit der abendlichen Sommersonne, welche die Landschaft bei Heiningen in ein goldenes Licht taucht. mehr

Simone Thiel spielt am Samstag im neuen Musiktheaterstück "Staufische Weibsbilder" die Beatrix von Burgund.

Staufische Weibsbilder

Das Musiktheater Filstal unter der Leitung von Barbara Reik spielt am Samstag ab 20 Uhr in mittelalterlicher Gewandung Episoden aus dem Leben der Frauen der Staufer. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Ferienprogramm: Science Camp 2014

Ritter, Mönche, Burgfräulein Geislinger Science-Camp dieses Jahr zum ersten Mal auf Burg ...  Galerie öffnen

Bernharduswallfahrt Weißenstein

Bei der Bernharduswallfahrt im Albuch pilgern jedes Jahr Tausende von Gläubigen zur kleinen ...  Galerie öffnen

Gartenmarkt Rechberghausen

Herrlicher Sonnenschein, angenehme Temperaturen, ein Blütenmeer und eine Fülle an Angeboten rund ...  Galerie öffnen

Eselfest in Adelberg

Der Andrang auf die struppigen Tiere war groß: Am Wochenende fand in Adelberg das Eselfest statt.  Galerie öffnen

GZ-Ausflug auf den Hohenasperg

Jeder kennt den Namen. Keiner weiß etwas Genaues. Für 110 GZ-Ausflügler hat sich das am Samstag ...  Galerie öffnen


Acht Wohnungen am Stadtrand

Die Stadt Eislingen erschließt ein neues, kleines Baugelände am Streichenbach. Am Stadtrand möchte der Eigentümer ein barrierefreies Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten bauen. Die Wohnungen werden laut einer Verwaltungsvorlage zwischen 90 und 106 Quadratmeter groß. mehr

Kaputter Radweg wird saniert

Der östliche Teil der Filsstraße in Eislingen ist einem verheerenden Zustand. Schlagloch reiht sich an Schlagloch. Nachdem die Stadt die Krummbrücke gebaut hat, wird das Gewerbegebiet "Ehemaliges Badergelände" von Westen her erschlossen. mehr

Staufeneckstraße wird saniert

Die Staufeneckstraße in Eislingen wird zwischen September und Ende November saniert. Es handle sich um eine normale Sanierung im Rahmen des Erhaltungsprogramms der Stadt, erklärte Baubürgermeister Thomas Schuster. mehr

Das Eislinger Feuerwehrmagazin kommt an seine Grenzen. Es fehlt an Parkbuchten für die Feuerwehrautos. Anhänger müssen quer gestellt werden, berichten Herbert Fitterling (re.) und Martin Stingl. Ein Anbau wird geplant.

Feuerwehr Eislingen braucht Platz

Eislingen muss in den nächsten Jahren in die Feuerwehr investieren. Nach der Sommerpause werden Mängel am Feuerwehrmagazin beseitigt, gleichzeitig plant das Hochbauamt eine Erweiterung des Gebäudes. mehr

Polizei nimmt Heroin-Dealer fest

Die Polizei hat jetzt einen polizeibekannten 42-Jährigen festgenommen. Er hatte bei einer Kontrolle im Bereich der Rosenstraße in Eislingen/Fils mehrere Plomben Heroin bei sich. Das teilten Staatsanwaltschaft Ulm und das Polizeipräsidium Ulm gestern mit. mehr

Zusammenschluss soll für Zukunft rüsten

Die katholischen Kirchengemeinden St. Markus und Liebfrauen in Eislingen haben einen weiteren großen Schritt auf dem Weg in eine gemeinsame Zukunft gemacht. mehr

Eine Zeitreise ins Mittelalter bietet dieses Jahr das Science Camp auf dem Helfenstein.

Geislinger Science-Camp zum ersten Mal auf Burg Helfenstein

"Mittelalter auf der Burg Helfenstein" - das ist das Motto für das Geislinger Science Camp, das dieses Jahr erstmals auf der Burgruine stattfindet. 60 Kinder tauchen diese Woche in die Vergangenheit ein. mehr

Das Pflegeheim Sonnenblick wird ein neues Gesicht bekommen.

Pflegeheim: Mehr als nur ein neues Dach

Seit zwei Jahren kämpfen die Aufhausener Bürger um den Erhalt des örtlichen Pflegeheims, gründeten eigens einen Pflegeverein. Der stemmt nun eine gewaltige Aufgabe: Im Heim hat derAus- und Umbau begonnen. mehr

Frühpensionierung oder Aufhebungsvertrag: Viele Mitarbeiter werden die WMF wohl freiwillig verlassen.

Bei der WMF: Viele gehen freiwillig

Die Zahl der Entlassungen bei der Geislinger WMF könnte geringer als erwartet ausfallen. Grund: Viele Beschäftigte nehmen wohl freiwillig den Hut. mehr

Roman Lob kommt am 23. Januar mit der Lumberjack Bigband in die Jahnhalle.

Konzert mit Roman Lob in der Jahnhalle

Die Lumberjack Bigband begeisterte dieses Jahr mit ihrem Konzert in der Jahnhalle. Am 23. Januar 2015 kommt sie wieder nach Geislingen - erneut für den guten Zweck und diesmal mit Echo-Gewinner Roman Lob. mehr

Die Kinder schauen neugierig ins Netz, um die Schmetterlinge - fünf Distelfalter - darin zu beobachten.

Projektwochen des Kindergartens Sankt Sebastian

"Von der Raupe zum Schmetterling", so hieß das Thema eines mehrwöchigen Projekts des des katholischen Kindergartens Sankt Sebastian in Geislingen. Das Projekt sollte den Kindern ein Bewusstsein für die Natur vermitteln. mehr

Scheckübergabe vor dem Haus der Zeit: (von links) Manuela Maichle; Dr. Karin Eckert und Rolf Nau (beide vom Förderverein) sowie Markus Maichle.

Scheck für den Förderverein

Da kommt Freude auf beim Förderverein Samariterstift. Jüngst gabs von Manuela und Markus einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro. Das Geld soll beim geplanten Demenzgarten Verwendung finden. mehr

Es war eine kurze Freude: Im November 2012 wurde der Reußenstein nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnet, wenig später kam erneut die Sperrung für Besucher der malerisch gelegenen Burgruine über dem Neidlinger Tal.

Das höchst gelegene Denkmal: Die romantische Ruine Reußenstein

760 Meter über dem Meeresspiegel krallt sich die trutzige Burg Reußenstein tief in die steile Felswand. Die einstige Heimat des Riesen Heim gehört damit zu den höchst gelegenen Denkmalen im Landkreis. mehr

Auf den Spuren der Historie: Claudia Jag-Bidmon führte interessierte Teilnehmer durch Rechberghausen. Nicht nur die Kulturmühle und das Obere Tor waren Ziel des Rundgangs, sondern auch eine Gruft.

Eine Zeitreise durch den Ort

Im Rahmen des "Sommers der Ver-Führungen" trafen sich Interessierte mit Claudia Jag-Bidmon zu einer geführten Tour mit Geschichten und Fakten aus Rechberghausen. Die Veranstaltung kam gut an. mehr

Ausbildungspreis für besondere Leistungen

In diesem Jahr verleiht die IHK Bezirkskammer Göppingen zusammen mit der Aktivmarkt Manfred Gebauer GmbH den "Gebauers Ausbildungspreis für besondere Leistungen". mehr

Seminar für Obstwein-Liebhaber

Der Verein Schwäbisches Streuobstparadies aus Bad Urach bietet diesen Herbst vier Mal das Seminar "Most und Obstwein selbst gemacht!" an. Das Seminar richtet sich an Streuobst-Besitzer, die gerne ihren eigenen Obstwein keltern möchten oder sich schon daran versucht haben. mehr

Weniger Umsatz, mehr Gewinn

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG hat gestern ihre Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2014 bekannt gegeben. Demnach verzeichnete die Gesellschaft in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Umsatzzuwächse im Eigenmarkengeschäft. mehr

Ställe ausmisten ist besser, als Wände anzustarren. Die Asylbewerber aus Ebersbach sind froh, dass sie auf dem Waldeckhof arbeiten können.

Asylbewerber: Ein paar Stunden Normalität

Asylbewerber leisten auf dem Waldeckhof gemeinnützige Arbeit. Der Verein "Bücher tun Gutes", die Stadt Ebersbach und die Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderungs GmbH kooperieren dabei. mehr

85 000 Euro aus Geigen-Verkauf sind weg

Eine ungewöhnliche Anzeige gab gestern ein Mann im Bundespolizeirevier Stuttgart zu Protokoll. Nach eigenen Angaben habe er sich am Tag zuvor mit einem Herrn in Zürich getroffen, um diesem eine wertvolle Geige zu verkaufen. mehr

Förderverein fürs Stadtmuseum

In diesem Frühjahr wurden die ersten Schritte für die Gründung eines Freundeskreises für das neue Stadtmuseum Stuttgart unternommen. Jetzt nimmt der Förderverein offiziell seine Arbeit auf. mehr

Ulm

Beschäftigungsprojekte: Aus Mitteln des Sozialfonds der Europäischen Union steht eine Summe in Höhe von 180 000 Euro für Beschäftigungsprojekte im Alb-Donau-Kreis bereit. mehr

Kinder erleben die Faszination des Trommelns

"Feel the Beat" war das Motto der Trommelworkshops im Schülerferienprogramm in Kuchen (Bild) und Bad Überkingen. Unter der Leitung von Jannis Petermüller erlebten Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren die Faszination des Trommelns. mehr

Zum Schluss

Zuhause im Tipi

Marc Freukes hält am in einem Waldstück bei Grasellenbach-Hammelbach (Hessen) brennendes Stroh in den Händen. Freukes wohnt seit Anfang des Jahres in einem Tipi-Zelt im Wald.

Das normale Leben hinter sich lassen, einfach raus in die Natur - und das auf Dauer: Die wenigsten wagen diesen radikalen Schritt. Marc Freukes hat es getan. Er lebt in einem Tipi im hessischen Odenwald. mehr

Zwischen den Bahnhöfen

Bietigheim: Eisenbahngleise.

60 Kilometer neue Gleise, fünf Tunnel, 37 Brücken – zwischen Ulm und Stuttgart läuft derzeit ein Mega-Bahnprojekt. Es wird gebuddelt, gesprengt, konstruiert, diskutiert und protestiert. Hier geht es zum multimedialen Erzählprojekt „Zwischen den Bahnhöfen“. mehr

Ökostrom-Reform: Das ändert sich

Einspeisevergütung.

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr