Senden

04. August 2017

Lebenszeichen einer totgesagten Schule

Absturz gestoppt: Die neuen Sechstklässler retten die Wirtschaftsschule in Senden. Baulich allerdings geht es nicht gut voran. mehr

03. August 2017

Erneuerung von Schienen und Bahnübergang

In Senden werden jetzt Schiene und Bahnübergang erneuert. Fußgänger und Radfahrer werden umgeleitet. Warum das trotz der großen Pläne für 2022 unvermeidlich ist. mehr

Strom-Protest in Dellmensingen

Der Netzbetreiber Amprion verschiebt den ersten Schritt zur Genehmigung des Leitungsbaus um ein halbes Jahr. Wie sich das auf das Projekt auswirkt, ist offen. mehr

02. August 2017

500 Euro Schein gefunden – und bei der Polizei abgegeben

Ein Mann, der 500 Euro in Senden gefunden hatte, hat den Geldsegen nicht etwa behalten, sondern ihn bei der Polizei abgegeben. mehr

Bahnübergang gesperrt

Bahnübergang in der Hauptstraße in Senden wird gesperrt. Grund: Fundament, Belag und ein Gleis in müssen erneuert werden. mehr

Müll und Kot bei der Tafel in Senden

Fehlt den Bürgern der Respekt? Tafel-Leiterin sieht Mitarbeiter und Bedürftige herabgewürdigt. Auch die Stadt will die Zustände nicht länger hinnehmen. mehr

01. August 2017

Bürger und Ortschaftsräte fordern: Kabel in die Erde

Mit seinen Plänen für eine weitere Höchstspannungsleitung an vorhandenen Masten stößt der Netzbetreiber Amprion in Erbach-Dellmensingen auf Widerstand. mehr

Sendener Stadtrat tritt in die FDP ein

Arne Sandberg, Begründer der Fraktion UBG in Senden, ist jetzt Freidemokrat. In Senden soll sich nichts ändern. mehr

29. Juli 2017

Idee für neuen Auto-Tunnel vorgestellt

Bürgerinteressen plädieren für Unterführung am Sendener Bahnübergang. Hauptstraße müsste gekappt werden. mehr

Ein Alpenflug für drei Passagiere

Es ist wieder soweit: Pünktlich zu Ferienbeginn starten wir wieder mit dem Sommerpreisausschreiben unserer Zeitung, eine Tradition, die sich ungebrochen großer Beliebtheit bei unseren Leserinnen und Lesern erfreut. Wie gewohnt stellen wir auch in diesem Jahr wieder 18 Ziele aus der Vogelperspektive vor. mehr

28. Juli 2017

Gaststätte des RSV Wullenstetten: Neuer Wirt, und trotzdem geschlossen

Gaststätte des RSV Wullenstetten ist derzeit nicht geöffnet. Der Pächter ist erkrankt und muss pausieren. mehr

Sendener Derby in Runde eins des Fußball-Bezirkspokals

Interessante Begegnungen erbrachte die Auslosung der ersten Runden des Fußball-Bezirkspokals. So kommt es in Senden zum Stadtduell zwischen dem FV und dem TSV. mehr

27. Juli 2017

18.000 Euro Schaden nach Autounfall auf der B28

Ein Paketfahrer hat beim Spurwechsel auf der Bundesstraße 28 einen Wagen übersehen und gestreift. Das Auto schleuderte in die Leitplanken. Der Schaden beträgt etwa 18.000 Euro. mehr

Wohnbau löst erneut eine Debatte aus

Die Sendener Wohnungsbaugesellschaft bekommt städtische Grundstücke. Das hat der Stadtrat beschlossen. mehr

Bau der Fußgänger-Unterführung teurer als geplant

Hoch stehendes Grundwasser und kontaminierter Boden: Das Bau der Fußgänger-Unterführung am Sendener Bahnhof verteuert sich auf bis zu 17 Millionen Euro. Gestoppt wird das Vorhaben dennoch nicht. Vorerst. mehr

26. Juli 2017

Das Fieber soll alle anstecken

Die Bürger aus Ellwangen und Umgebung sollen sich mit Wünschen, Ideen, Hoffnungen einbringen und so die Planung für die Landesgartenschau mitbestimmen können. mehr

25. Juli 2017

Party mit Kinderliedern zum emotionalen Abschied in Ay

Schulleiterin Monika Janson geht in den Ruhestand. Deshalb macht Liedermacher Rolf Zuckowski Station an der Grundschule Ay. mehr

24. Juli 2017

Steinmeier: „Haltsignale sind eine Frage der Selbstachtung“

Bundespräsident Steinmeier begrüßt einen schärferen Kurs gegenüber der Türkei. Gleichzeitig wirbt Außenminister Gabriel um Verständnis bei den Deutsch-Türken im Land. mehr

Puppenhäuser, ein Parcours und codierte Fahrräder

Kinderflohmarkt und Fahrradaktionstag: Am Wochenende wurde den Besuchern in Senden einiges geboten. mehr

20. Juli 2017

Birne wird zu Wurfgeschoss

In Senden kam es unter zwei Frauen zu einem Streit, bei dem eine der beiden sich einer Birne bediente und diese als Wurfgeschoss benutzte. mehr

Umgebung

18. Dezember 2017

Erleichterung über Mesale Tolus Freilassung

Alle lokalen Akteure sind sich einig: Die Entlassung der wegen „Terrorunterstützung“ angeklagten Ulmer Journalistin ist nur ein Teilerfolg. mehr

Laster reißt Ampeln am Bahnhof um - Straßenbahn steht still

Ein Lkw hat in der Friedrich-Ebert-Straße eine Ampel umgerissen. Die Straße ist auf Höhe des Bahnhofs gesperrt. Straßenbahn und Busse haben massive Verspätung. mehr

Kommentar zu Tolu: Druck auf Türkei aufrechterhalten

In die Freude über Mesale Tolu mischt sich Bitternis: Tausende Oppositionelle sitzen weiter in Haft. Sie dürfen nicht vergessen werden, meint Elisabeth Zoll. mehr

Autos zerkratzt

Böse Überraschungen haben die Besitzer zweier Autos aus Weißenhorn erlebt. Die Fahrzeuge waren zerkratzt. mehr

Betrunken am Steuer

Die Polizei hat am Sonntagabend einen 54 Jahre alten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der sturzbetrunken gefahren war. mehr

Tierheim Ulm: Keine Vermittlung bis 4. Januar

Das Tierheim Ulm setzt die Vermittlung von Tieren zwischen dem 18. Dezember 2017 und dem 4. Januar 2018. Was halten Sie davon? Stimmen Sie ab! mehr

Tankstelle ausgeräumt

Ein Unbekannter hat am Sonntag aus einer Tankstelle an der Maybachstraße Tabakwaren und Alkohol gestohlen. mehr

Böller durchs Fenster geworfen

Ein Zeuge hatte beobachtet, wie vier Jugendliche oder Kinder sich an einer Schule in Wiblingen zu schaffen machten. mehr

Ein Pfuhler gewinnt Gymixed in Ulm

Am Ende triumphierte zwar ein Gästeduo, doch eine Lokalmatadorin wuchs über sich hinaus. mehr

Vöhringer Handballer gehen leer aus

Der SC Vöhringen hat durch die 23:26-Niederlage in Reichenbach versäumt, an Spitzenreiter Hohenems dranzubleiben. mehr

Wappen
Neu-Ulm

Senden

Einwohner: 21909 (31. Dez. 2015)
PLZ: 89250
Regierungsbezirk: Schwaben
Höhe: 486 m ü. NHN
Bürgermeister Raphael Bögge (CSU)

www.stadt-senden.de/

Content Management by InterRed GmbH Logo