Senden

28. September 2017

Seniorenzentrum Senden eröffnet neuen Pavillon

Ein echtes Gemeinschaftswerk: Der Förderverein und viele spendable Unternehmer haben einen Unterschlupf fürs Seniorenzentrum in Senden geschaffen. mehr

27. September 2017

Dorfmusikanten aus Aufheim besuchen Oktoberfest

Die Dorfmusikanten aus Aufheim besuchen das Oktoberfest. Ehe sie sich ins Getümmel stürzen, wird erstmal gespielt. mehr

Ein Fest für Vielfalt und Toleranz in Senden

„Senden ist bunt“ steigt am 3. Oktober zum dritten Mal. Noch werden Helfer und Mitmacher gesucht. mehr

26. September 2017

Vereine können Zuschüsse für Übungsleiter beantragen

Die Abgabefrist läuft! Vereine in Senden können für Übungsleiter noch Geld von der Stadt bekommen. mehr

23. September 2017

Kraftwerk vor dem Verkauf

Weg damit: Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm wollen die Anlage zur Holzverschwelung in Senden loswerden. Der Verkauf ist beschlossen. Unklar ist nur noch, an wen. mehr

Regelwerk für Parkplätze aufgestellt

Mit Autos zugestellte Straßen sind auch in Senden ein Ärgernis. Nun will die Stadt mit neuen Vorgaben dagegen vorgehen. mehr

Kleinere Geschäfte im Iller-Center

Vier statt fünf Mieter sollen in Senden unterkommen. Zudem soll die Aufenthaltsqualität weiter verbessert werden. mehr

22. September 2017

Angriff auf 42-Jährigen in Senden bleibt nebulös

Wer hat einen 42-Jährigen in Senden attackiert? 17 Hinweise auf den Täter sind eingegangen. Die Polizei bittet aber weiter um Mithilfe. mehr

21. September 2017

Pfiffibus gut für Senden?

Verwundert im Landratsamt: Auf Kritik der Stadt am geplanten Ruf-System kommt eine deutliche Replik: Das neue Angebot habe deutliche Vorteile. mehr

Profiler Axel Petermann erzählt von seinem Beruf

Erstmal das Motiv suchen: Axel Petermann hat das so genannte Profiling in Deutschland etabliert. Was er als Ermittler erlebt hat, wollten in Senden jetzt zahlreiche Besucher hören. mehr

20. September 2017

Vor Gericht: Putzlappen und Wäsche im Abfluss

Vor dem Amtsgericht in Neu-Ulm wurde gegen eine Mieterin wegen Sachbeschädigung verhandelt. Die Frau soll mehrmals vorsätzlich ein Rohr verstopft haben. mehr

Ay: Dicker Zuschuss für Kapellen-Sanierung

Endlich geht es los: Die Arbeiten in und an der Ayer Kaeplle sollen kommendes Frühjahr starten. Was der Freundeskreis jetzt tun wird. mehr

19. September 2017

Freiwilligen Agentur Senden berät Ehrenamtliche

Bitte mitmachen! Die Freiwilligenagentur in Senden sucht Kontakt mit Bürgern, um dieser zu motivieren und das Angebot besser abstimmen zu können. mehr

18. September 2017

Nacht der Bücher in Senden

Die Veranstaltung „Nacht der Bücher“ in Senden mit Lesungen ist am Wochenende bei den Besuchern gut ankommen. Veranstalter ist die der Lebenshilfe. mehr

15. September 2017

Spielplatz in Senden: Neuer Anlaufpunkt für Familien

Regen? Egal! Gleich nach der offiziellen Eröffnung haben Sendener Kinder den Spielplatz am Bürgerhaus genutzt. Doch der Spaß ist nicht von Dauer. mehr

Keine architektonische Auswüchse in Senden

Rund um St. Jodok soll es keine architektonische Auswüchse geben. Einen dafür ausgelegten Bebauungsplan haben die Stadträte aufs Gleis gesetzt. mehr

Nasa-Sonde „Cassini“ soll auf den Saturn stürzen

Die Raumsonde „Cassini“, die vor 20 Jahren von der Erde aus Richtung Saturn startete, soll am Freitag kontrolliert auf dem Planten abstürzen, Bis zuletzt soll sie Daten senden. mehr

14. September 2017

Gefälschten Führerschein vorgelegt

Die Polizei hat in Senden einen Autofahrer gestoppt. Der Mann war betrunken und besitzt keine Fahrerlaubnis. mehr

Weg frei für mehr Handel in Senden

Endlich! Nach einer zweijährigen Wartezeit hat ein Immobilieneigentümer nun grünes Licht für ein Geschäft bekommen. Er hat jetzt mehrere Optionen. mehr

Schwieriger Start für Wohnungsbaugesellschaft

Kein Auftakt nach Maß: Die städtische Gesellschaft hat eine Machbarkeitsstudie für ihr erstes Projekt in Witzighausen vorgestellt. Die Bedingungen sind allerdings nicht ideal. mehr

Umgebung

14. Dezember 2017

Leitartikel: Ein Gefühl von Krise

Die Wirtschaft boomt, doch viele Bürger spüren eine latente Krisenstimmung. Und sie haben recht, denn die Ungleichgewichte wachsen. Ein Leitartikel. mehr

Es weihnachtet sehr in Blaustein

Am Samstag ist Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatzt, am Sonntag gibt es in Herrlingen ein Licht-und Musikinstallation. mehr

Kein staattlicher Notar mehr in Blaustein

Vom 1. Januar an gibt es in Blaustein keinen staatlichen Notar mehr. Darüber informierte Kämmerer Josef Engel den Gemeinderat. mehr

Wer hat’s erfunden?

Die Schweizer waren es diesmal nicht. Denen ist zwar alles zuzutrauen. Aber eine Kooperations-Koalition für Berlin? Das kann nur die deutsche Sozialdemokratie. mehr

Grundgebühr für Abfall wird teurer

In Blaustein kostet die Entsorgung des Restmülls auch im kommenden Jahr 25 Cent pro Kilo. mehr

Griffwerk erweitert Firmensitz in Blaustein für vier Millionen Euro

Das Unternehmen plant den Bau einer neuen Logistikhalle. mehr

Die Stadt Erbach Erbach investiert und baut Schulden ab

Ende nächsten Jahres möchte Erbach ohne Schulden dastehen. Trotzdem wird mit dem neuen Haushalt „ordentlich etwas bewegt“. mehr

Supermarkt in Oberkirchberg: Jetzt wird kleiner gedacht

Der 1400-Quadratmeter-Traum des Bürgermeisters sind geplatzt. Iller­kirch­berg beginnt jetzt, mit höchstens 800 Quadratmetern zu planen. mehr

Flüchtlinge und Bewohner treffen sich im „One World Café“

Einmal im Monat treffen sich Flüchtlinge und Bewohner Nersingens in dem „One World Café“ um sich besser kennenzulernen. Diesmal mit Weihnachtsdekoration. mehr

Debatte ums Frei.Wild-Festival

Es geht bei der im Juli geplanten Event natürlich auch um’s Geschäft. Der Veranstalter des G.O.N.D. in Bayern findet die neue Konkurrenz nicht gut. mehr

Wappen
Neu-Ulm

Senden

Einwohner: 21909 (31. Dez. 2015)
PLZ: 89250
Regierungsbezirk: Schwaben
Höhe: 486 m ü. NHN
Bürgermeister Raphael Bögge (CSU)

www.stadt-senden.de/

Content Management by InterRed GmbH Logo