Heidenheim an der Brenz

Benni Geiger beim Kopfball: So was wollte sich der SC-Coach nicht mehr antun, Personalnot machts nötig.

Wie in guten alten Zeiten

Die zweite WFV-Pokalrunde lässt am heutigen Mittwoch einen Klassiker früherer Amateurfußball-Zeiten aufleben. Der SC Geislingen trifft auf den SSV Ulm 1846, die Partie beginnt wie geplant um 18.30 Uhr. mehr

29. Juli 2014

Das Runde kommt ans Eckige: Die Montage zeigt, wie die erweiterte Voith-Arena aussehen wird: Beide nördlichen Ecken des Stadions werden in der gleichen Weise geschlossen, wie es die südlichen Ecken schon sind. Die neuen Anbauten (rot markiert) schaffen eine symmetrische Erscheinung, 2000 zusätzliche Sitzplätze und neue Lounges für Sponsoren.

Lückenschluss in Voith-Arena beschlossen

Der Endausbau der Voith-Arena ist am Dienstag vom Gemeinderat mehrheitlich beschlossen worden. 2,5 Millionen Euro wird die Stadt ausgeben, um die beiden Lücken an der Nordtribüne zu schließen. Wie nicht anders zu erwarten war, ging dem Beschluss eine nahezu zweistündige Diskussion voraus. mehr

Vom Albstadion bis zur Voith-Arena im Schnelldurchlauf

1970 beschloss Heidenheim den Bau eines Leichtathletik- und Fußballstadions auf dem Schlossberg, das 1971 als Albstadion eingeweiht wurde. Seither hat sich viel getan - hier eine Übersicht. mehr

Mercedes schleudert auf Radweg

Die Schleuderfahrt eines Mercedes auf der Kreisstraße von Syrgenstein nach Oggenhausen endete am Montag auf dem parallel neben der Straße verlaufenden Radweg. Ein Verkehrszeichen wurde beschädigt, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2500 Euro. mehr

Die jungen Turnerinnen der TSG Hall freuen sich zusammen mit ihren Trainerinnen und Betreuerinnen. Privatfoto

Köpf und Kleiner nicht zu schlagen

Beim Landeskinderturnfest mit über 4000 Teilnehmern in Heidenheim siegt Clara Köpf bei den 13-Jährigen, Aileen Kleiner an den Turngeräten. mehr

28. Juli 2014

Nur noch zwei Ecken an der Nordseite der Voith-Arena sind noch nicht geschlossen. Das soll nach dem Willen der Verwaltung jetzt geschehen – bis zu 2,5 Millionen Euro will die Stadt dazu beisteuern.

Weitere 2,5 Millionen für Ausbau der Voith-Arena?

Für den Ausbau der Südtribüne in der Voith-Arena hatte der Gemeinderat im vergangenen Jahr 4,3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Nun sollen auch noch die nördlichen Ecken im Stadion geschlossen werden - und die Stadtverwaltung will weitere 2,5 Millionen Euro bereitstellen. mehr

Klar ist das Wasser am Spielplatz in Aufhausen und lädt an heißen Tage zum Spielen ein. Dass das so ist, dafür sorgte monatelang ein Anwohner. Jetzt ist eine Solarpumpe in Betrieb.

Anonymer Spielplatz-Pate sorgte für Wasserspaß

Der Wasserspielplatz in Aufhausen gehört zu den Geheimtipps an Ausflugzielen in der Region. Im Sommer zieht es dort viele Familien mit Kindern hin. Für ungetrübten Spiel- und Wasserspass hatte lange Zeit ein Anwohner gesorgt - ein Spielplatz-Pate der besonderen Art. mehr

Abschied am Schillergymnasium: Schulleiter Jürgen Habmann (links) geht in den Ruhestand. Bei der gestrigen Verabschiedung bekam er von Kultusminister Andreas Stock eine Urkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann überreicht.

Schlusspfiff für SG-Schulleiter Jürgen Habmann

Oberstudiendirektor Jürgen Habmann war 23 Jahre lang Schulleiter am Schillergymnasium. Am Montag wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. mehr

Immer wieder versuchen Betrüger, mit Hilfe klassischer Überweisungsformulare Geld auf ausländische Konten zu transferieren und sich so zu bereichern.

Gefälschte Überweisungen auch in Heidenheim

Nach wie vor ist bei Kriminellen der Bankbetrug übers Internet sehr angesagt. Doch jetzt scheint sich auch die kriminelle Szene auf die guten alten Zeiten zu besinnen und versucht, sich mittels gefälschter klassischer Überweisungen zu bereichern. mehr

Zäh wie Kaugummi schob sich der Verkehr am Montagmorgen durch die Giengener Straße.

B19: Neue Umleitung startet mit Stau

Stoßstange an Stoßstange – nur so ging es am Montagmorgen von Giengen und von Mergelstetten aus Richtung Heidenheimer Innenstadt. Die neue B 19-Umleitung ist eingerichtet und sie hat offensichtlich noch Startschwierigkeiten. mehr

27. Juli 2014

B19-Umleitung: interaktive Grafik

Ab Montag, 28. Juli, gilt eine neue Umleitung auf der B 19. Hier das Wichtigste im Überblick. mehr

Hit oder Aus? Gespannt beobachten die Heideköpfe hier den Versuch von Jamie McOwen, der am Ende auf einen Hit kam. Auch wenn sich die Heidenheimer am Schlag etwas schwer taten, zeigten sie doch bis zum Ende großen Siegeswillen und kämpfen Hamburg mit 5:4 nieder.

DM: Heideköpfe stehen im Halbfinale

Mit drei Siegen zogen die Heidenheim Heideköpfe auf direktem Wege ins Halbfinale um die deutsche Baseball-Meisterschaft ein. Aber was heißt schon direkt? Jedes einzelne Spiel gegen die Stealers war hart umkämpft, am meisten das 5:4 am Samstag im heimischen Ballpark. mehr

Kräftemessen mit Schnatti & Co: Dirigent Marcus Bosch zeigte beim Videodreh mit einigen FCH-Spielern in seiner Arbeitskleidung was er am Ball kann.

Marcus Bosch: Im Frack auf die Fußballbühne

Kultur trifft Sport: Zu Ehren des Zweitliga-Aufstiegs des 1. FC Heidenheim präsentierte das Heidenheimer Orchester beim Eröffnungskonzert der Opernfestspiele die FCH-Hymne. Nun feierte beim Testspiel gegen den VfB Stuttgart das dazugehörige Musikvideo in der Voith-Arena Weltpremiere. In der Hauptrolle: Dirigent Marcus Bosch. mehr

FCH - VfB: Wer war nochmal der Erstligist?

Fußball verkehrt in der Heidenheimer Voith-Arena: Der FCH spielt den renommierten VfB Stuttgart phasenweise an die Wand, erarbeitet sich Chance um Chance – und die Tore machen die Kicker mit dem roten Brustring. Das 2:4 (1:0) im Testspiel gegen den Erstligisten spiegelt jedenfalls in keinster Weise die Kräfteverhältnisse wider. mehr

Landeskinderturnfest Heidenheim 2014

Drei Tage lang Turnfest der Superlative

Das Heidenheimer Landeskinderturnfest am Wochenende war in mehrfacher Sicht ein Fest der Neuerungen und Superlative: Noch nie gab es so viele Mitmach-Angebote. Erstmals war ein Park der Austragungsort. Und noch nie, so das Lob der Veranstalter, gab es so viele verlässliche Helfer wie hier in Heidenheim. mehr

26. Juli 2014

FCH verliert gegen den VfB Stuttgart 2:4

Der 1. FC Heidenheim hat sein Testspiel gegen den VfB Stuttgart am Samstagabend mit 2:4 verloren. 10.000 Zuschauer verfolgten das Spiel in der Voith-Arena. mehr

25. Juli 2014

Hauptsache Spaß dabei: OB Bernhard Ilg als Gastgeber und STB-Präsident Wolfgang Drexler haben gestern das Landeskinderturnfest im Brenzpark eröffnet. Mehr als jedes Fest dieser Art zuvor geht es in Heidenheim um Spaß und Mitmachen für alle.

Turnfest: 4000-facher Spaß an Bewegung

4000 Kinder, 500 Betreuer und Helfer, hunderte von Programmpunkten. Das Landeskinderturnfest, das am Freitagabend im Brenzpark eröffnet wurde, ist ein Sportfest in XXL. Es ist aber auch ein Sportfest neuer Art: Noch nie lag der Fokus so sehr auf Spaß statt auf Leistungssport. mehr

Mit ihm zieht erstmals eine neue Partei in den Kreistag: Roland Hager, AfD, sieht sich als Alternative für Heidenheim.

AfD-Kreisrat Hager: "Werden im Kreistag den Euro nicht abschaffen"

Mit Roland Hager sitzt erstmals ein Abgeordneter der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) im Heidenheimer Kreistag. Seine Partei gilt als europakritisch. Doch Hager will alles andere sein als der Mann, der den Euro abschaffen will. Er sieht sich als „Alternative für Heidenheim“. mehr

Waren die Nächte lau und trocken, herrschte beim Küferfest vor dem Rathaus auch in den vergangenen Jahren auch spätabends noch Hochbetrieb.

Küferfest: (K)ein Prosit der Gemütlichkeit

Sommerzeit ist Festsaison: Nach dem Landeskinderturnfest steht das Küferfest an. Von Mittwoch bis Sonntag kommender Woche will der Veranstalter Manfred Popp mit dem Weinfest wieder tausende von Besuchern auf den Rathausvorplatz locken. mehr

Umgebung

20. Mai 2014

Bei einem Sprung im Training zog sich der Mountainbiker Ingo Kaufmann einen Milzriss zu. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Juni steht jetzt auf der Kippe.

Rückschlag für Ingo Kaufmann

Bei einem Sprung im Training stürzte der Mountainbiker Ingo Kaufmann vom Bike-Team Steinweiler und zog sich innere Verletzungen zu. Seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft, die bereits Mitte Juni stattfindet, steht nun auf der Kippe. mehr

10. November 2013

Jubiläum eines Familienunternehmens: vorne von links Andreas Illenberger, Chynthia Illenberger, Ruben Illenberger, Firmengründer Georg Illenberger, Maryna Illenberger und Geschäftsführer Norbert Illenberger; hinten von links Alfred Wrede (Ausbildungsleiter aus Eichstätt), der evangelische Pfarrer i. R. Ernst Loder, der Obermeister der Handwerksinnung Karl Dietz, Bürgermeister Norbert Bereska, Bernd Hitzler, Pfarrer Dr. Dietmar Horst, Roderich Kiesewetter und Ortsvorsteher Wolfgang Bernhard.

Seit 40 Jahren Stein als Firmenfundament

Was Georg Illenberger vor 40 Jahren mit unternehmerischem Mut und Weitblick begann, mauserte sich schnell zu einem expandierenden Unternehmen mit großem Erfolg. Am Samstagabend feierte der Steinmetzbetrieb Illenberger in Steinweiler sein Jubiläum. mehr

30. Oktober 2013

Radweg: Freigabe Ende der Woche

Die Asphaltarbeiten am Radweg Steinweiler-Neresheim wurden bereits erledigt. Der Radweg wird allerdings erst freigegeben, wenn das Bankett auf beiden Seiten befestigt ist, was Ende dieser Woche der Fall sein wird. mehr

04. September 2013

Ingo Kaufmann ist erst 17 Jahre alt und fährt seit Juli als jüngstes Mitglied im Mountainbike-Nationalteam.

Das Nationalteam? Erst der Anfang

Seit Juli ist der Steinweiler Ingo Kaufmann fester Bestandteil der Fourcross-Nationalmannschaft. Doch der 17-jährige Schüler hat noch ehrgeizigere Ziele. mehr

01. September 2013

Festwochenende: Heimatverein Steinweiler feiert 25. Geburtstag

Großer Andrang herrschte am Freitagabend im Bürgerhaus in Steinweiler. Zu feiern hatte man das 25-jährige Bestehen des Heimatvereins. Im Saal versammelten sich neben vielen Mitgliedern auch „alles, was in Steinweiler Rang und Namen hat“, wie sich Landtagsabgeordneter Bernd Hitzler ausdrückte. mehr

29. August 2013

Am Wochenende geht's wieder mit vollem Speed über die Steinweiler Bike-Strecke.

Mountainbike-Elite trifft sich in Steinweiler

Am Wochenende laden das Bike-Team und der Heimatverein Steinweiler zum vierten Lauf des süddeutschen 4-Cross-Cups. Erwartet werden bis zu 100 Mountainbikefahrer, die in sieben Rennklassen um Punkte in der stärksten deutschen 4-Cross-Rennserie kämpfen. mehr

Michael Kling verlegt sein Tonstudio von Hermaringen nach Steinweiler – in einen Aussiedlerhof.

Lokaler Sound aus dem Pferdestall

Für das Jahresende hat Musikproduzent Michael Kling ein ehrgeiziges Vorhaben: Er will einen Sampler mit Musik von Bands aus der Region auf den Markt bringen. „Musiker aller Genres können sich dafür bei mir schriftlich bewerben“, sagt Kling. mehr

16. Juli 2013

Dritter in Pirmasens: Paul Bihlmayr vom Bike-Team Steinweiler.

Bike-Team Steinweiler nutzt Fehler eiskalt aus

Erneut gute Platzierungen für die Fourcross-Fahrer vom Bike-Team Steinweiler: Auf der Husterhöhe in Pirmasens wurden Paul Bihlmayr (U 14) und Ingo Kaufmann (Elite-Klasse) jeweils Dritter. mehr

10. Juli 2013

Er will hoch hinaus: Fourcross-Fahrer Ingo Kaufmann wurde ins deutsche Nationalteam berufen.

Ingo Kaufmann aus Steinweiler schafft Sprung in Nationalteam

Einen weiteren Schritt nach vorne hat Ingo Kaufmann vom Bike-Team Steinweiler gemacht: Nun gehört der 17-Jährige fest der deutschen Fourcross-Nationalmannschaft an. Auch seine Teamkameraden machten auf sich aufmerksam. Beim Fourcross in Winnenden wurde Paul Bihlmayr Fünfter. mehr

19. Juni 2013

Überzeugten beim ersten Lauf um den süddeutschen 4-Cross-Cup in Waldsassen: Moritz Rathgeber (links) und Paul Bihlmayr.

Bike-Team Steinweiler an mehreren Orten im Einsatz

Für das Bike-Team Steinweiler begann die Saison beim „4-Cross-Cash-Race“ in Aichwald. Dabei konnte sich Jonas Fürst erstmals unter den besten Vier behaupten. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort