Heidenheim:

bedeckt

bedeckt
4°C/0°C

Heidenheim an der Brenz

Januar 2014: Heiß geht es her in Sachen Heizen in der Rechbergwanne. In dem Giengener Wohngebiet darf eigentlich nur mit Gas geheizt werden. Einigen Bürgern fehlt eine Option auf Holzfeuerung, andere Anwohner befürchten schlechte Luft im Talkessel des Wohngebiets. Kompromissvorschläge und Ausnahmeregelungen der Stadt Giengen sind für viele verwirrend.

hennes Karikaturen

Jede Woche greift HZ-Chefredakteur Hendrik Rupp zum Stift und karikiert das aktuelle Zeitgeschehen. Hier gibt es die Übersicht aller erschienenen Werke. mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr

23. Dezember 2015

...meint Raimund Arnold aus Königsbronn. Natürlch stehen die empfindlichen Orchdeen im Inneren der Wohnung. Dabei scheint es fast, als stünden sie draußen im Schnee.

Die schönsten Leserfotos

Täglich erreichen Fotos von Lesern die Redaktion der Heidenheimer Zeitung. Laden Sie Ihr Bild hoch und schauen Sie, was die anderen Leser vor die Linse bekommen haben. mehr

03. März 2015

Weil Betrunkene in dem legendären Stadtteil überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli Wände, an die in dem Viertel oft gepinkelt wird, mit superhydrophobem Lack beschichtet, der so wasserabweisend ist, dass der Urin regelrecht abprallt und zurückgespritzt wird.

St. Pauli pinkelt zurück

Weil Betrunkene rund um die Reeperbahn überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli e.V. eine ungewöhnliche Aktion gestartet. Einige Wände pinkeln jetzt zurück. mehr

Meister und Vizemeister wurden die Mannschaften des HSB bei den württembergischen B-Jugend-Titelkämpfen. Vorne von links: Jakob Blum, Till Julius Giese, Julian Gentner und Henri Zimmermann. Hinten von links: Carolin Teuber, Camila Chacon und Anastasia Lorenz.

Fechterin Carolin Teuber sichert sich zwei Titel

Bei den württembergischen Meisterschaften der B-Jugendlichen im Degenfechten konnte sich der HSB durch Carolin Teuber im Einzel sowie mit dem Mädchenteam zwei Titel sichern. mehr

Kennen wir uns nicht? Jahrelang leitete Hansjörg Hirschenauer (links) als Revierleiter der Polizei die Fußball-Einsätze beim FCH, wo EOS-Chef Bernd-Elsenhans für die private Security sorgte. Nun übernimmt Hirschenauer bei EOS die neu aufgestellte Berufsbildung.

Polizist a.D. wird Ausbildungsleiter bei Sicherheitsdienst

Zum Jahreswechsel hat ihn die Polizei in den Ruhestand verabschiedet – aber Hansjörg Hirschenauer, langjähriger Leiter des Heidenheimer Polizeireviers, will nun auch privatwirtschaftlich für Ordnung und Sicherheit sorgen: Er wird Ausbildungsleiter beim Sicherheitsdienst EOS. mehr

Fa.Voith Betriebsversammlung

Standort-Verhandlungen: Betriebsräte präsentieren Vorschläge

Am vergangenen Freitag saßen Voith-Betriebsräte und die Verhandlungsführer der Geschäftsführung einmal mehr zusammen, um über die Fortführung der Beschäftigungssicherung zu verhandeln. Diesmal legten die Betriebsräte ihre Vorstellungen dar. mehr

Elisa Horn erhielt für ihren Sprung eine Wertung von 11,8 und war am Ende mit 44,95 Punkten erfolgreichste Turnerin beim HSB II, der insgesamt den Oberligaauftakt jedoch verpatzte.

HSB II: Oberligateam verpatzt Auftakt

Der Auftakt zur Oberligasaison verlief für die zweite Damenmannschaft der HSB-Turnabteilung alles andere als geplant. Das Team fand sich am Ende auf Platz sieben wieder und alle Hoffnungen, um die Meisterschaft mitzukämpfen, sind nach diesem ersten Wettkampftag schon dahin. mehr

Anlaufstelle für 6000 Menschen: Eine Umfrage stellt dem Jobcenter ein gutes Zeugnis aus.

Schnell, kompetent, freundlich: Jobcenter bekommt Bestnoten

Landesweit hatte man ohnehin schon die Nase vorn, doch jetzt hat das örtliche Jobcenter auch den Sprung auf das nationale Siegertreppchen geschafft: Was hier an Dienstleistungen geboten wird, gilt laut einer Befragung von Hartz-IV-Empfängern bundesweit als unübertroffen. mehr

FCH-Torhüter Jan Zimmermann.

Jan Zimmermann über sein Leben nach der schweren OP

Er ist wieder da. Nicht einmal vier Monate, nachdem ihm ein gutartiger Hirntumor entfernt wurde, stand Jan Zimmermann jüngst gegen Düsseldorf wieder im FCH-Tor. Der 29-Jährige bezeichnet sich selbst als „Glückskind“ und ist trotz dreier Niederlagen in Serie „felsenfest vom Klassenerhalt überzeugt“. mehr

Hanns-Voith-Stiftung hat kein Verständnis für Absage

Die Absage des Mitte März in Heidenheim geplanten ersten landesweiten Fairtrade-School-Kongresses durch den Veranstalter hat in Heidenheim für allerhand Unverständnis gesorgt – auch bei den Sponsoren der Hanns-Voith-Stiftung, die einer der wichtigen Geldgeber der Veranstaltung werden sollte. mehr

Ermittler klären immer mehr Fälle auf

Profitieren die Kriminalisten von der Polizeireform? Eine abschließende Antwort dazu gibt es nicht, wohl aber eine Zahl, die als Indiz verstanden werden könnte: Die Aufklärungsquote im Kreis Heidenheim ist im ersten Jahr des neu eingerichteten Polizeipräsidiums Ulm auf 61 Prozent angestiegen. mehr

02. März 2015

Folgende HSB-Fechterinnen waren beim Heidenheimer Minimarathon erfolgreich (von links nach rechts): Elisabeth Shapovalov, Carolina Alves de Lima, Alexandra Zittel, Mariella Tomic und Alla Zittel.

HSB-Nachwuchs überzeugt beim 34. Mini-Marathon

Bei der 34. Auflage des traditionellen Heidenheimer Mini-Marathon um den BW-Bank-Cup zeigten sich die jüngsten HSB-Fechter am Wochenende recht erfolgshungrig, insgesamt gewannen sie in drei Jahrgangswertungen neun Medaillen. mehr

Heidenheims Torwart Jan Zimmermann kann bei seiner Zweitliga-Rückkehr nach einer Tumor-Operation den Treffer des Düsseldorfers Axel Bellinghausen (Mitte) zum 2:1-Endstand nicht vermeiden.

2. Liga: FCH-Torhüter Zimmermann kann 1:2 nicht verhindern

Zweitliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 befindet sich auf dem Durchmarsch Richtung Fußball-Bundesliga. Für den VfR Aalen wird die Luft immer dünner. mehr

2. BUNDESLIGA

Heidenheim - Düsseldorf 1:2 (1:1) Tore: 1:0 Leipertz (11.), 1:1 O. Fink (23.), 1:2 Bellinghausen (61.). - Zuschauer: 11800. St. Pauli - Aue 0:0 Zuschauer: 22 590. RB Leipzig - Union Berlin3:2 (3:2) Tore: 1:0 Kaiser (3./Foulelfmeter), 2:0 Kimmich (7.), 2:1 Skrzybski (8.), 3:1 Teigl (13. mehr

01. März 2015

Jan Zimmermann: „Du musst sowieso bekloppt sein“

Ihn hatte wohl niemand so richtig auf dem Zettel, zumindest nicht so früh: FCH-Torhüter Jan Zimmermann feierte am Sonntag im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf nach knapp drei Monaten sein Comeback. „Zimbo“ hielt dabei, was zu halten war – als wäre nie etwas gewesen. mehr

Frank Schmidt: „So eine Phase gehört dazu“

„So eine Phase gehört dazu. Das ist nicht einfach. Aber wir dürfen uns jetzt nicht runterziehen lassen“, sagte Heidenheims Trainer Frank Schmidt nach der 1:2-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf. Hier alle Stimmen. mehr

TSG Schnaitheim vs. TSG Lauterstein II in der Ballspielhalle/Schnaitheim

Schnaitheim ist nach 20:21 gegen Lauterstein II Platz eins los

Handball-Bezirksligist TSG Schnaitheim hat die Tabellenführung eingebüßt. In einem in der Schlussphase hochdramatischen Spitzenspiel mussten sich die Grün-Weißen dem bisherigen Verfolger SG Lauterstein II etwas unglücklich mit 20:21 (7:8) geschlagen geben. mehr

Kultusminister Andreas Stoch (am Pult) appellierte beim 50. Kreisschützentag in Oberstotzingen an Kreisoberschützenmeister Herbert Hochstatter (links) und die versammelten Schießsportler, die Kooperationen mit Bildungseinrichtungen zu suchen und zu vertiefen.

Schützen wollen Vorurteile abbauen

Seit 90 Jahren wird in Oberstotzingen in friedlicher Mission scharf geschossen und vor einem halben Jahrhundert trafen sich die organisierten Schützen im Kreis Heidenheim erstmals zum Schützentag. Dieses Doppeljubiläum wurde am Samstagabend gebührend zelebriert – mit hohen Gästen aus Politik und Gesellschaft. mehr

Umgebung

Im Jurakalkstein eingeschlossene Fossilien faszinieren die Kinder des Waldorfkindergartens (mit Erzieherin Anke Rahmig und Steinmetz Andreas Illenberger) an ihrem Waschbecken besonders.

Auf Schneckensuche im Waschbecken

Fast fünf Monate dauerten die mit viel Eigenleistung gestemmten Umbauarbeiten des Toiletten- und Waschbereichs im Waldorfkindergarten. mehr

27. November 2014

Leichenfund: Umstände sind unklar

Im Fall des am Sonntagabend bei Steinweiler in einem Wohnwagen tot aufgefundenen Mannes liegen noch keine Erkenntnisse über die Umstände vor. mehr

24. November 2014

Leiche in Wohnwagen gefunden

In einem Waldstück in Steinweiler wurde am vergangenen Sonntagabend eine männliche Leiche entdeckt. Wie es zum Tod des Mannes kam, ist noch unklar. mehr

08. Oktober 2014

Start für Radweg zwischen Steinweiler und Neresheim

Mit den Arbeiten für den zweiten Abschnitt des Radweges Steinweiler-Neresheim hat die damit beauftragte Firma Thannhauser und Ulbricht aus Fremdingen kürzlich begonnen. mehr

08. September 2014

Hier ging's hoch hinaus: Beim fünften Rennen des süddeutschen 4-Cross-Cups in Steinweiler wagten sich rund 70 Fahrer auf die anspruchsvolle Strecke.

Video: Rauf und runter beim 4-Cross-Cup in Steinweiler

Beim süddeutschen 4-Cross-Cup wagten sich rund 70 Fahrer auf die anspruchsvolle Strecke in Steinweiler. Der Herbrechtinger Andreas Huber wurde Zweiter in der Elite-Klasse und lag damit vor dem deutschem Meister. Der 13-jährige Paul Bihlmayr aus Auernheim fuhr in seiner Klasse den Sieg ein. mehr

21. August 2014

Startschuss für das nächste Rennen: Am Wochenende 6./7. September sind in Steinweiler wieder rund 100 Biker zu Gast. Dieses Bild entstand beim Rennen im vergangenen Jahr.

4-Cross: 100 Biker starten in Steinweiler

Der fünfte Lauf des süddeutschen 4-Cross-Cups wird am 6. und 7. September auf der Strecke in Steinweiler ausgetragen. Rund 100 Fahrer werden vor Ort erwartet. mehr

20. Mai 2014

Bei einem Sprung im Training zog sich der Mountainbiker Ingo Kaufmann einen Milzriss zu. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Juni steht jetzt auf der Kippe.

Rückschlag für Ingo Kaufmann

Bei einem Sprung im Training stürzte der Mountainbiker Ingo Kaufmann vom Bike-Team Steinweiler und zog sich innere Verletzungen zu. Seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft, die bereits Mitte Juni stattfindet, steht nun auf der Kippe. mehr

10. November 2013

Jubiläum eines Familienunternehmens: vorne von links Andreas Illenberger, Chynthia Illenberger, Ruben Illenberger, Firmengründer Georg Illenberger, Maryna Illenberger und Geschäftsführer Norbert Illenberger; hinten von links Alfred Wrede (Ausbildungsleiter aus Eichstätt), der evangelische Pfarrer i. R. Ernst Loder, der Obermeister der Handwerksinnung Karl Dietz, Bürgermeister Norbert Bereska, Bernd Hitzler, Pfarrer Dr. Dietmar Horst, Roderich Kiesewetter und Ortsvorsteher Wolfgang Bernhard.

Seit 40 Jahren Stein als Firmenfundament

Was Georg Illenberger vor 40 Jahren mit unternehmerischem Mut und Weitblick begann, mauserte sich schnell zu einem expandierenden Unternehmen mit großem Erfolg. Am Samstagabend feierte der Steinmetzbetrieb Illenberger in Steinweiler sein Jubiläum. mehr

30. Oktober 2013

Radweg: Freigabe Ende der Woche

Die Asphaltarbeiten am Radweg Steinweiler-Neresheim wurden bereits erledigt. Der Radweg wird allerdings erst freigegeben, wenn das Bankett auf beiden Seiten befestigt ist, was Ende dieser Woche der Fall sein wird. mehr

04. September 2013

Das Nationalteam? Erst der Anfang

Seit Juli ist der Steinweiler Ingo Kaufmann fester Bestandteil der Fourcross-Nationalmannschaft. Doch der 17-jährige Schüler hat noch ehrgeizigere Ziele. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort